32

Sus

50

Follower

Über Sus
Distanz

3 577 km

Zeit in Bewegung

659:37 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Sus und Kevin waren wandern.

    vor 2 Tagen

    00:23
    1,62 km
    4,3 km/h
    10 m
    0 m
    Silvia, Monika Middeke und 4 anderen gefällt das.
  2. Sus war wandern.

    vor 3 Tagen

    00:27
    1,77 km
    3,9 km/h
    0 m
    0 m
    Mikka 🌻🦮, Silvia und 13 anderen gefällt das.
    1. Mikka 🌻🦮

      Wow 👌 würde ich gerne nachwandern 😊

      • vor 3 Tagen

  3. Sus und Kevin waren wandern.

    17. Oktober 2021

    01:38
    7,11 km
    4,4 km/h
    190 m
    200 m
    Irmgard macht Meter, Mikka 🌻🦮 und 16 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Sehr schöne Runde im Erzgebirge mit super Weitblicken.

      • 17. Oktober 2021

  4. Sus war wandern.

    16. Oktober 2021

    01:13
    5,82 km
    4,8 km/h
    70 m
    60 m
    Lustiges Wesen, Mosmas und 14 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Kleine Runde nach der langen Autofahrt nach Hause zu meinen Eltern.

      • 16. Oktober 2021

  5. Sus und Kevin waren Fahrrad fahren.

    10. Oktober 2021

    01:24
    27,5 km
    19,6 km/h
    60 m
    60 m
    Birgit 🥾🏔🐾🌳🏕, Lustiges Wesen und 15 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Nach der gestrigen Wanderung haben wir heute nur eine kleine Runde gedreht. Vorbei am Flughafen (wo wir zum Glück auch bald wieder sind und wegfliegen 🤗) und am Rhein entlang zurück.

      • 10. Oktober 2021

  6. Sus war wandern.

    9. Oktober 2021

    kschumec, MaikSoele und 26 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Heute hat die Sonne den Kampf gegen den Nebel gewonnen und die weite Anfahrt, diesmal mit dem Auto, hat sich definitiv wieder gelohnt. Vor 3 Wochen konnte man vor lauter Nebel nur 10 Meter weit schauen, deshalb hatte ich die Tour dann abgebrochen. 
      Das war definitiv die bisher schönste Etappe.  Größtenteils ging es über kleine alpine Pfade und Wege mit immer wieder super Ausblicken auf den Rhein.
      Ab Hirzenach wurden die Wege dann etwas breiter, dafür waren aber weniger Menschen unterwegs.  Ab dem Werlauer Sender ist der alpine Weg leider bis zum Werlauer Pilz wegen eines Hornissen Nests gesperrt , sodass man da über die Feldwege ausweichen muss. Schade, aber lässt sich halt nicht ändern.
      Ganz zum Schluss, kurz vor St. Goar kam dann noch das Schloss Rheinfels in Sicht. Wirklich atemberaubend schön und wie rießig es einfach ist. Der letzte Berg hatte es dann nochmal ganz schön in sich.  Erst ging es komplett im Zick zack runter um dann direkt wieder im Zivk zack nach oben zu gehen 😄

      • 9. Oktober 2021

  7. Sus war wandern.

    8. Oktober 2021

    00:51
    3,96 km
    4,6 km/h
    10 m
    10 m
    kschumec, Silvia und 8 anderen gefällt das.
  8. Sus war wandern.

    6. Oktober 2021

    01:11
    6,29 km
    5,3 km/h
    10 m
    20 m
    Silvia, Udo von der Kaiserpfalz und 14 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Nichts besonders, einfach nur ein bisschen Bewegung und Luft schnappen, als Abwechslung zum Spielen mit den Zwillingen 😄

      • 6. Oktober 2021

  9. Sus war wandern.

    4. Oktober 2021

    Silvia, MaikSoele und 71 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Erstmal vielen Dank an MaikSoele für die Vorlage zu dieser schönen Tour. Die Elfringhauser Schweiz ist einfach immer wieder traumhaft. Wobei ich jetzt Nähe Nierenhof wahrscheinlich schon jeden Weg mindestens 1 mal gegangen bin, manche sogar schon 2 oder 3 mal. Ich denke der Drops ist für die nächsten Monste erstmal gelutscht und ich muss mich weiter südlich vorarbeiten.  Nichtsdestotrotz lockten wieder viele Weitblicke, schmale Wald- und Feldwege, aber auch einige kleine Straßen waren dabei, was ich aber nicht weiter schlimm fand. Ganz besonders hatte ich mich auf das Stückchen oberhalb des Cafe Restaurants Waldhof (Kilometer 19) gefreut. Hier fühlte ich mich beim letzten Mal und auch dieses Mal wie im Urlaub. Die Tannen, der Blick, einfach einmalig 😍.
      Ganz zum Schluss hat sich leider wieder der Borkenkäfer breit gemacht. Als ich letztes Jahr im April dort lang gelaufen bin, standen alle Fichten noch ☹

      • 4. Oktober 2021

  10. Sus war wandern.

    3. Oktober 2021

    Silvia, Mosmas und 19 anderen gefällt das.
    1. Sus

      Auch bei Regen kann ich nicht drinnen sitzen, sondern ich muss raus und mich bewegen. Heute ging es für eine kleine Runde nach Mülheim. Diesmal mit Regenschirm, denn beim letzten Mal war ich von oben bis unten klatschnass. War zwar ein bisschen nervig das Ding die ganze Zeit zu halten, aber viel angenehmer. Das schöne an dem Wetter: Es ist kaum jemand unterwegs 🤗 Auf den 2 Kilometern Leinpfand entlang der Ruhrauen sind mir 3 Leute entgegengekommen und auch sonst so gut wie niemand. Das Stückchen ab Kilometer 4 bis zum nächsten Weg würde ich nicht nachlaufen. Das war nur ein Kämpfen durch Brennesseln und umgestürzte Bäume. Ansonsten eine sehr schöne Runde 👍

      • 3. Oktober 2021

  11. loading