Letzte Aktivitäten

  1. Christian hat eine Wanderung geplant.

    vor 4 Tagen

    05:20
    18,4 km
    3,4 km/h
    480 m
    480 m
  2. Christian war wandern.

    vor 5 Tagen

    00:37
    2,70 km
    4,4 km/h
    20 m
    20 m
    Christian, wittho1 und 15 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Kleiner verträumter Wildpark oberhalb von Erbach im Wald. Das Wildgehege befindet sich in einer Talsohle und kann somit um rundet werden.
      Der Eintritt ist kostenlos. Das Tierfutter besteht aus kleinen Schachteln mit Mais. An Tieren finden sich überwiegend Rehe, ein Mufflon und andere Tiere die ich jetzt von der Art her nicht kenne. Auch ein stattlicher Hirsch, sowie einige Albinos sind zu bestaunen.
      Man folgt am Anfang den breiten Weg vorbei am Eingangsbereich Richtung Waldrand hinauf bis zur Brücke. Diese überquert man und folgt dem schmalen Pfad entlang des Wildgeheges wieder zurück zum Eingang. Eine Umrundung beider Seen mit Grillplatz und Marterpfahl rundete diese Wanderung ab.

      • vor 5 Tagen

  3. Christian hat eine Wanderung geplant.

    vor 5 Tagen

    01:58
    7,00 km
    3,6 km/h
    150 m
    150 m
  4. Christian war wandern.

    28. Juni 2020

    01:07
    5,41 km
    4,9 km/h
    110 m
    20 m
    Marco, be®️nd und 26 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Heute gings mal auf Spurensuche nach der vergessenen Strecke 46 bzw. wie auch sagen kann, die "Vergessene Autobahn". Einst als Verbindung zwischen Fulda und Würzburg gedacht, stoppte der 2.Weltkrieg einst deren Weiterbau. Zurückgeblieben sind einige Überführen sowie Brückenfundamente. So auch ein massiver Brückenpfeiler bei Gräfendorf, der heute vom DAV als Kletterwand genutzt wird. Ausgangspunkt der heutigen Wanderung war der Wanderparkplatz zwischen Burgsinn und Gräfenberg. Der markierte Wanderweg (roter Milan) führt erst in einem großen Bogen weg von der alten Autobahntrasse auf breiten Forstwegen parallel zur Straße nach Gräfenberg. Gesäumt von zahlreichen Walderdbeeren links und rechts des Weges.Später kreuzt der Wanderweg die Straße nach Gräfenberg und man nähert sich dem ersten Überbleibsel der alten Trasse einer Unterführung samt massiven Betonfundamenten welches jedoch rund herum eingezäunt ist. Ab hier verlässt man den breiten Forstweg und begib sich auf schmalen Pfaden quer Feld ein. Zahlreiche Heidelbeeren versüßen einen diesen Abstecher. Kurz danach befindet sich am linken Wegesrand eine Sandsteinmauer welche von einem endlos wirkenden Tunnel ohne Licht am Ende durchzogen ist. Weiter geht auf schmalen Pfad entlang der alten Trasse, welche sich nur noch durch den aufgeschütteten Damm erahnen läßt.Irgendwann erreicht man die Unterführung welche man am Anfang durchfahren hat um zum Wanderparkplatz zu kommen. Auch hier gibt es wieder massive Betonfundamente zusehn. Nicht mehr weit weg und man ist zurück am Startpunkt.

      • 29. Juni 2020

  5. Christian war wandern.

    21. Juni 2020

    00:52
    4,43 km
    5,1 km/h
    110 m
    100 m
    Markus S, Michael 🏞 🥾 und 21 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Heute gings bei herrlichem Sonnenschein entlang der Mainprominade in Miltenberg, vorbei an den Brunnenpinklern durchs Schnatterloch, durchs Felsenmeer zum Ottostein und weiter zum hölzernen Odin. Der Rückweg führte uns zur Mildenburg hinab durch die Altstadt zum Ausgangspunkt zurück.

      • 21. Juni 2020

  6. Christian war wandern.

    7. Juni 2020

    00:47
    3,55 km
    4,5 km/h
    10 m
    10 m
    Klaus, Iris und 19 anderen gefällt das.
  7. Christian war wandern.

    1. Juni 2020

    02:12
    10,6 km
    4,8 km/h
    170 m
    140 m
    Ingo Müller, Stephanie und 38 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Heute ging es bei strahlendem Sonnenschein zum Baumwipfelpfad bei Ebrach im schönen Steigerwald. Auch Corona ist hier ein Thema. Die Besucheranzahl ist auf 120 Personen pro Stunde beschränkt.
      Gut is der dran der gleich ganz früh kommt oder Online ein Zeitfenster bucht. Wenn man den Pfad hinter sich gelassen hat so erwartet die kleinen noch ein Kinderspielplatz und Kuschelzoo. Leider fiel auch der Kuschelzoo Corona zum Opfer und war geschlossen. 😷😟
      Nichts desto trotz zogen wir weiter Richtung Steigerwald Zentrum vorbei am Fledermauspfad. Am Steigerwald Zentrum angekommen erwarteten uns einige Sonnenliegen welche wir gleich für eine ausgiebige Rast nutzen.
      Danach folgen wir der Empfehlung zur Gaststätte Brunnentalhof. Dort gab es gut fränkische Kost jedoch keinen Platz. So zogen wir weiter zum Cafe Lust. Den Latte Macchiato und ein Radler schmeckte uns sehr, das wir eine Weile im Vorgarten verbrachten, bevor den Rückweg antraten. ☕🍺😋😊

      • 1. Juni 2020

  8. Christian war wandern.

    31. Mai 2020

    01:53
    9,55 km
    5,1 km/h
    300 m
    310 m
    Stephanie, Claudine und 51 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Kleine Wanderung bei herrlichem Sonnenschein von Burg Alzenau an der Kahl entlang hinauf zum Hahnenkamm und Ludwigsturm.
      Der Anstieg kostete zwar einigen Schweiß wurde aber guter letzt mit einen kühlen Radler und einer grandiosen Fernsicht vom Ludwigsturm belohnt.
      Der Abstieg zog sich gefühlt ins unendliche, wo am Ende das Rehgehege eine angenehme Abwechslung war. Nicht mehr all zu weit und wir waren wieder am Ausgangspunkt.

      • 31. Mai 2020

  9. Christian war wandern.

    21. Mai 2020

    02:39
    13,1 km
    4,9 km/h
    210 m
    190 m
    Stephanie, Rainer und 29 anderen gefällt das.
    1. Christian

      Heute waren wir mal auf den Spuren von James Bond und dem Golden Ei unterwegs,Späßle 😎
      Besser gesagt ein Teilstück auf dem Wald-Skulpturenweg Wittgenstein im Sauerland. Der Weg hat insgesamt eine Länge von ca. 27km gespickt mit zahlreichen Kunstwerken entlang des Weges von Bad Berleburg nach Schmallenberg.
      Nähere Infos gibts unter: waldskulpturenweg.de
      Leider haben wir keine freilaufende Wisente gesehen.Schade.😕

      • 21. Mai 2020

  10. Christian war wandern.

    17. Mai 2020

    01:27
    7,23 km
    5,0 km/h
    30 m
    30 m
    Rainer, MIKE B. und 17 anderen gefällt das.

Christians Touren Statistik

Distanz1 051 km
Zeit226:14 Std