32

Wanderfee

49

Follower

Über Wanderfee

Liebe die Berge, ganz besonders natürlich die Alpen. Ohne Wanderschuhe und Rucksack bin ich nur ein halber Mensch. Komme ich nicht in die Alpen, habe ich Spessart, Taunus, Odenwald und Vogelsberg quasi vor der Tür.
Aber auch mit dem Tourenrad bin ich gerne unterwegs.

Distanz

2 312 km

Zeit in Bewegung

357:12 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Wanderfee und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    10. Oktober 2021

    02:02
    27,8 km
    13,7 km/h
    50 m
    50 m
    Ute, Frank Skibbe und 34 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Eine gemütliche Runde durch die Wetterau entlang der Nidda, dem Erlenbach und den Quellen in Bad Vilbel. Nachzulesen hier:
      regionalpark-rheinmain.de/portfolio-item/regionalpark-tourenguide-tour-9

      • 10. Oktober 2021

  2. Danny und Wanderfee waren wandern.

    3. Oktober 2021

    03:00
    20,5 km
    6,8 km/h
    160 m
    150 m
    Timo, Ute und 9 anderen gefällt das.
    1. Danny

      Heute (wetterbedingt) mehr per Schiff als zu Fuß unterwegs. Trotzdem ein sehr schöner Tag!

      • 3. Oktober 2021

  3. Wanderfee war wandern.

    3. Oktober 2021

    01:05
    5,45 km
    5,0 km/h
    70 m
    10 m
    Diana, EifelFranke und 12 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Immer entlang des Stausees bis zur Urfttalsperre und dann mit dem Schiff zurück.

      • 3. Oktober 2021

  4. Danny und Wanderfee waren wandern.

    2. Oktober 2021

    04:39
    16,6 km
    3,6 km/h
    390 m
    380 m
    Wanderfee, MARIO und 14 anderen gefällt das.
  5. Wanderfee und 2 andere waren wandern.

    2. Oktober 2021

    03:49
    17,1 km
    4,5 km/h
    240 m
    210 m
    Tanja, Frank Skibbe und 35 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Eine wunderschöne Wanderung aus dem Rother Wanderführer.
      Durch das Herz der Rureifel mit traumhaften Ausblicken von Kanzeln, Plateaus und Aussichtspunkten.

      • 2. Oktober 2021

  6. Wanderfee und LULU waren wandern.

    19. September 2021

    01:43
    8,42 km
    4,9 km/h
    10 m
    20 m
    Frank Skibbe, Juri und 23 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Kleiner Spaziergang zu den Rumpenheimer Kulturtagen. Im und um den Schlosspark gab es zahlreiche Kunstobjekte. Am beeindruckendsten fand ich die teils lebensgroßen Bilder wilder Tiere integriert in die Parklandschaft.

      • 19. September 2021

  7. Wanderfee und LULU waren wandern.

    28. August 2021

    01:48
    5,15 km
    2,9 km/h
    30 m
    30 m
    Uta M., Diana und 8 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Im Urlaub immer auf den Bozener Kessel geschaut muss am letzten Tag auch die Altstadt endlich besichtigt werden.
      Gefunden haben wir sowohl hektisches Treiben in der Altstadt, als auch ruhige, erholsame Plätze am Ufer der Talfer.

      • 28. August 2021

  8. Wanderfee und LULU waren wandern.

    27. August 2021

    01:22
    5,86 km
    4,3 km/h
    250 m
    160 m
    Tanja, Hunsbuckel und 9 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Die Rastenbachklamm ist genau das Richtige für heiße Tage, wie heute.
      Unterhalb der Klamm befindet sich ein kostenfreier Wanderparkplatz Von hier startet die Tour direkt in den Wald. Zwischendurch gibt es herrliche Aussichtspunkte auf den Kalterersee und Umgebung.
      Am oberen Ausgang der Klamm verläuft der Friedensweg, den wir ein Stück entlangspaziert sind, bevor es wieder retour zum Parkplatz ging.

      • 27. August 2021

  9. Wanderfee und LULU waren wandern.

    26. August 2021

    Frank Skibbe, Diana und 11 anderen gefällt das.
    1. Wanderfee

      Eine sehr schöne Wanderung, jedoch sollte man im August unbedingt Anti-Brumm bzw. Autan dabeihaben.
      Vom Parkplatz Montiggler See ging's zunächst an den kleinen der beiden. Auch hier gibt's eine Bademöglichkeit, die mir besser gefällt, als am großen. Es ist hier sehr beschaulich. Beginnt man die Wanderung am Kalterersee, kann man an der kleinen Gaststätte gut essen.
      Einmal um die Seen rundherum geht es dann immer den Wanderzeichen Frühlingstal bzw. Kalterersee entlang. Am Nachmittag überfielen uns im Wald die Schnaken oder Gelsen, wie man sie hier nennt.
      Nach dem angenehmen kühlen Wald wird es Richtung Kalterer See wieder richtig warm und bei dem herrlichen Anblick könnte man gerade in den See springen.
      Am Gasthof Klughammer gibt's eine gute Einkehrmöglichkeit.

      • 26. August 2021

  10. Wanderfee war wandern.

    24. August 2021

    01:59
    7,99 km
    4,0 km/h
    630 m
    580 m
    Tanja, Ute und 4 anderen gefällt das.
  11. loading