Letzte Aktivitäten

  1. Alois war Ski fahren.

    24.03.2019

    02:47
    60,2 km
    21,7 km/h
    6 470 m
    6 430 m
    Alois, Heike Sentner und 2 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Nebelhorn mit Gipfel-Rundumblick!Von der Talstation mitten in Oberstdorf geht die Seilbahn zur Seealpe und per Umstieg in die nächste Gondel zur Station Höfatsblick. Über einen weiteren Umstieg in die Gipfel-Gondel kommst du nach ges. ca. 30 Minuten zum Nebelhorn-Gipfel auf 2200 Meter. Mein Tipp: den Durchbruch nutzen und über einen 50 Meter langen Steg rund um den Gipfel gehen. Aussicht!!!Der wohl meistgenutzte Teil des Skigebiets ist die Koblatt-Sesselbahn (4er) und der alte Zweier-Sessellift Sonnengehren. Steile Piste!! Wenn dich ein Ziehweg nicht schreckt kannst du auch die Abfahrt zur Seealpe nehmen. Hoch gehts dann aber wieder mit der Gondel. Wer gern Gondel fährt kann auch die 7 km Abfahrt vom Nebelhorn-Gipfel bis ins Tal genießen!

      • 31.03.2019

  2. Alois war langlaufen.

    17.03.2019

    Alois, Karin und Frank gefällt das.
    1. Alois

      Langlaufparadies Schlinig - wunderbar!Die perfekt präparierte Loipe verläuft in Serpentinen und Runden-Schleifen bis zur Hütte Schliniger Alm. Ertklassige Bewirtung! Lustig, du kannst die gesamte Loipe überblicken. So können Freunde, wenn nicht mehr zu sehen, nur noch in der Hütte sein :-)Du erreichst Schlinig (1700 m) von Burgeis (1200 m) aus! Über 8 km Pass-Strasse. Am Ende von Schlinig: Loipenstart und ein kleiner Parkplatz. Der größere Parkplatz ist schon am Ortsanfang. In dem Fall also ca. 150 Meter zu gehen. Nach Schlinig ist für Autos schluss! Über einen Schotterweg gehts 6 km zur Passhöhe auf 2300 Meter. Und dann weiter durch die Uinaschlucht ins Inntal.

      • 31.03.2019

  3. Alois war Ski fahren.

    16.03.2019

    02:06
    46,1 km
    22,0 km/h
    4 490 m
    5 220 m
    Alois, Heike Sentner und 2 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Die Haideralmbahn in St. Valentin, hat "nur" eine große, schöne Talabfahrt! Der Sessellift oben, wurde stillgelegt. An der Talstation Haideralm kommst du mit der neuen Umlaufgondelbahn ins Skigebiet Schöneben!Einen halben km von Reschen entfernt ist die Talstation vom Skigebiet Schöneben.Der Name Schöneben ist im Bereich der drei Sessellifte (oberhalb der Schönebenhütte) ernst zu nehmen. Ideal für Komfort-Skifahrer und Familien. Richtung Rojenhütte sind aber auch sehr schwarze Pisten :-)Wir ham in der kleinen ruhigen Rojenhütte eingekehrt. Lecker und top, flotte Bedienung. Bei RambaZamba und viel Leut kannst auch die Schönebenhütte nutzen/genießen :-)

      • 23.03.2019

  4. Alois war Ski fahren.

    15.03.2019

    02:35
    39,8 km
    15,3 km/h
    4 860 m
    4 840 m
    Alois, Vanessa Seifert und Karin gefällt das.
    1. Alois

      Kleines Skigebiet mit zwei Sesselliften. Zwischen 1700 und 2500 Meter! Der Watlesgipfel (2565) ist nur 300 Meter von der oberen Ausstiegstation entfernt. Mittags haben sie den Gipfellift geschlossen. Das war auch besser. Oberhalb der Baumgrenze war an diesem Tag keine Orientierung mehr möglich.Erreichbar von Burgeis (1200). Eine steile Strasse (4 km, 500 hm) verläuft über Serpentinen zum Sessellift hoch. Bei Schneefall am besten mit Ketten oder Allrad :-) Einkehr im uhrigen Restaurant Plantapatsch (am Einstieg Gipfellift) zu empfehlen! Zweite Möglichkeit an der Talstation...

      • 23.03.2019

  5. Alois war langlaufen.

    27.02.2019

    01:46
    23,4 km
    13,2 km/h
    150 m
    150 m
    Johannes, KathiLüLü und 3 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Die Loipe in Winterstetten geht noch relativ gut. Sie wird wohl täglich frisch gespurt und wehrt sich noch tapfer ...bei Sonne und 20 Grad :-)

      Die Verbindung und auch die Rohrdorf-Loipe-Runde wird wohl nur noch gelegentlich präpariert!! Deshalb aktuell keine Empfehlung. Die Gegend Winterstetten/Rohrdorf samt Bergblick und Rimpacher Moos find ich ganz interessant. Der Strassenlärm der nahe gelegenen Hauptsrasse Leutkirch-Isny ist aber leider nicht zu überhören :-)

      • 28.02.2019

  6. Alois war langlaufen.

    15.02.2019

    Alois, Johannes und 7 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Loipe Ofterschwang! Diesmal bei Traumwetter.
      Leider hab ich zu viel ausprobiert
      Die höher gelegene Strecke über Kierwang nach Bolsterlang zur Kapelle, gefällt mir extrem gut! Der Anstieg lohnt sich auf jeden Fall! :-)Aber die Loipe von Bolsterlang nach Weiler war eine Sackgasse! Zwar mit romantischer Gegend am Bach entlang. Aber die Spur war abenteuerlich! Steil und gleichzeitig sehr kurvig, schmal, wenig gepflegt, Firn und Eis im Wechsel. Und(!) ...wegen einer großen Baustelle, gehts da heuer nicht durch, bis Ofterschwang.

      • 15.02.2019

  7. Alois war langlaufen.

    13.02.2019

    01:18
    20,2 km
    15,5 km/h
    330 m
    350 m
    Alois, Ralf und 5 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Langlaufparadies Knottenried. Top gepflegte Loipe in einer wunderbaren Landschaft! Auf der Reute-Traumrunde mit Bergblick!
      Die Beschilderung hab ich nicht verstanden aber das war egal! :-) Da lauf ich sicher wieder mal!
      Erreichen kannst du dieses Paradies mit 4 Parkplätzen(!)
      - über Missen-Wilhams nach Diepolz (P2 und P3 ...vom Bergbauernmuseum)
      - über Niedersonthofen nach Diepolz
      - über Niedersonthofen, Freundpolz nach Reute Parkpl
      - von Immenstadt über Zaunberg nach Knottenried Parkpl
      Die Stixner Waldloipe Nr 3, war heute nur Klassisch gespurt ...nix für Skater :-)

      • 13.02.2019

  8. Alois war langlaufen.

    10.02.2019

    01:38
    21,6 km
    13,2 km/h
    330 m
    320 m
    Alois, Johannes und 6 anderen gefällt das.
    1. Alois

      Die Ofterschwanger Loipe find ich total abwechslungsreich und interessant. Kurvig, wellig und der Pistenzustand ist sehr gepflegt. Und für Fußgänger gibt es extra gewalzte Winterwanderwege. Das ist doch sehr komfortabel und entspannt, für Skater und Wanderer zugleich!! Die vielen Abzweigmöglichkeiten verwirren ein wenig. Aber die Berge geben ja noch ausreichend Orientierung :-) Sehr schön dort! Da geh ich sicher wieder hin! Top!!

      • 10.02.2019

  9. Alois war Ski fahren.

    03.02.2019

    02:34
    47,7 km
    18,6 km/h
    7 150 m
    7 090 m
    1. Alois

      Auch am Ifen gibt es genug Flächen zum Tiefschneefahren! Aber der obere Teil ist nicht so geeignet, das Gelände ist da zu flach. Also bin ich nach einer Weile immer mit dem Sessellift hochgefahren und hatte so nur den perfekten, steileren Geländeteil bis ins Tal! Unter den Gondelstützen hinunter zu fahren, ist vom Liftpersonal akzepiert. Durch den Wald mögen sie es nicht :-)Bei Schneefall wie an diesem Sonntag ist von Rietzlern bis zur Ifen-Talstation kettenpflicht. Vermutlich war´s deshalb so völlig entspannt.

      • 04.02.2019

  10. Alois war langlaufen.

    23.01.2019

    01:17
    20,9 km
    16,3 km/h
    310 m
    310 m
    1. Alois

      Die Loipe in Buchenberg ist grad der Hammer! Durch die Sonne ist der Schnee über Mittags ganz leicht angefirnt. Deshalb ist´s total angenehm und eine schnelle Loipe! Das macht richtig Spaß!!
      Nur beim Walzen hand se teils (geschätzt 5% der Strecke) leichte Quer-Wellen drin. Nicht schlimm :-)

      • 23.01.2019

Alois Touren Statistik

Distanz10 762 km
Zeit526:26 Std