Über Michael

Hoffnungslos untrainierter Naherholungs-Flachlandfreizeitradler, aber fahrradbegeistert mit TwentyNiner-MTB unterwegs. Bildjournalist, lebt in der Ruhrgebiets-Metropole Dortmund in Nordrhein-Westfalen, arbeitet als Fotoredakteur / Staff Photographer. Würde sich freuen, eine liebenswerte weibliche Begleitung kennen zu lernen.

Michaels Touren Statistik

Distanz1 119 km
Zeit89:39 Std
Höhenmeter6 130 m

Letzte Aktivität

  1. Gehde, Rene und 5 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB tauglich sein.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).
      === Strecke / Beschreibung ===
      Vom Mengeder Ortskern über den Emscherweg (noch immer zwischen Ellinghauser Strasse und Niedernetter Strasse wegen Bauarbeiten zu Renaturierung der Emscher gesperrt, Umweg über Niedernetter Strasse und Feldweg) zur EDG Mountainbike Area auf dem Deusenberg und zurück.
      Zu den Fotos hier noch Eindrücke im Video:

      • 08.11.2017

  2. 05.11.2017

    Andreas, DiDo Schropa und 4 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB tauglich sein.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).
      === Strecke / Beschreibung ===
      Vom Mengeder Ortskern über den Emscherweg zur EDG Mountainbike Area auf dem Deusenberg und zurück.

      • 05.11.2017

  3. 04.11.2017

    Michael hat eine Mountainbike-Tour geplant

    © OSM
    Hagi31 und Andreas gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Start: Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      Ziel: Amtshaus Mengede
      Am Amtshaus 1, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB tauglich sein. Bei Nässe / im Winter muss auf den Waldwegen mit Morast gerechnet werden. Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).
      === Strecke / Beschreibung ===
      Die Tour startet in Dortmund-Mengede am Kriegerdenkmal im Ortskern. Zunächst über Straßen geht es vom Start über Dortmund-Nette bis nach Obernette. Dort geht es dann erst mal runter von der Straße in den Westhusener Wald / NSG Mastbruch, mit einem kurzen Abstecher zur Seniorenresidenz Schloss Westhusen zum Mastbruchteich. Die Strecke schlängelt sich von dort etwas durch den Rahmer Wald.
      Dann führt die Tour durch einen Wechsel aus Wohnstraßen, Feldwegen und Grün.Beim Rastplatz Westerfilde/Kirchlinde überquert die Strecke die Autobahn 45 um nach etwas Straßenverkehr in den Bodelschwingher Wald zu kommen. Dort geht es etwas kreuz und quer über Waldwege. Nahe der Straße Im Odemsloh verlässt die Tour den Wald um zu zwei Aussichtspunkten zu kommen. Danach geht es wieder zurück in den Wald. Die Tour kreuzt die Schloßstraße um in den nördlichen Teil des Bodelschwingher Waldes zu kommen, vorbei an den alten Gräbern des Familienfriedhofs zu Schloß Bodelschwingh. Das Schloß selbst ist nicht Bestandteil der Tour, es ist bewohnt und nicht zu besichtigen.An der Autobahn 45, die nochmals überquert wird, endet die Waldstrecke. Von hier aus geht es durch den Vorort Bodelschwingh auf den Rückweg über Oestrich zurück nach Mengede.

      • 05.11.2017

  4. DiDo Schropa, Hagi31 und Andreas gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB tauglich sein.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 29.10.2017

  5. 29.10.2017

    Ralph K., Kai N und 3 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB tauglich sein.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 29.10.2017

    2. DiDo Schropa

      Der landschaftlich spannendste Abschnitt ist wohl das Waldgebiet zwischen Deininghauser Bach und Catrop-Rauxel? Viel Schlamm und Wurzeln etc. in diesem Teil?

      • 29.10.2017

  6. Michael, Andreas und 3 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour ist für MTB tauglich.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 28.10.2017

    2. Michael

      Schöner Ausflug durch die Felder und Wälder, nach dem Regenwetter durch Matsch und Morast.Der neue original Sony Vibrationsdämpfer ist so dermaßen Müll, dass die Videoaufnahmen nicht wie vorher leichte Vibrations-Unschärfen haben, sondern vollkommen unbrauchbar sind.

      • 28.10.2017

  7. 26.10.2017

    Michael hat eine Mountainbike-Tour geplant

    © OSM
    Andreas, Kai N und 2 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Parkstreifen in der Nähe des Schultenhof
      Stockumer Straße 109, 44225 Dortmund
      === Ausrüstung ===
      Tour sollte für MTB (Trekkingräder ggf. eingeschränkt) tauglich sein.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 26.10.2017

  8. Michael, Rene und 4 anderen gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour ist für MTB tauglich.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 21.10.2017

    2. Michael

      • 21.10.2017

  9. Andreas, DiDo Schropa und Hagi31 gefällt das
    1. Michael

      === Tour ===
      Hin- und Rückweg
      === Start / Ziel / Anreise ===
      Kriegerdenkmal
      Adalmundstraße 2, 44359 Dortmund-Mengede
      === Ausrüstung ===
      Tour ist für MTB (Trekkingräder ggf. eingeschränkt) tauglich.
      Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende fahrradtaugliche Kleidung samt Helm werden empfohlen, ebenso die Mitnahme persönlicher Verpflegung (Kohlenhydrate) und ausreichend Wasser (ca. 200 bis 400 ml / Stunde mit 0,5 - 1,0 g Kochsalz pro Liter).

      • 19.10.2017

    2. DiDo Schropa

      Tour kenne ich per Trekkingrad mit relativ dicken Reifen. Geht gut, auch nach einem Regentag.

      • 19.10.2017