32

Wolfe-Osti
 

48

Follower

Über Wolfe-Osti
Distanz

4 948 km

Zeit in Bewegung

374:27 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Wolfe-Osti war wandern.

    vor 2 Tagen

    01:29
    8,47 km
    5,7 km/h
    200 m
    210 m
    Erika, Ömchen & Öpchen und 8 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Im Tale der Frohen geschlendert.. oder bei Jenen, die all nicht zu Uhingen gehören wollen, gewandert.Oder..ein liebenswertes, eigenwilliges Völkchen besucht.Oder bei richtig nette Leut gwesa..Oder im Lande des einstigen Sand-Abbaues und der Köhler einen schönen Spaziergang gemacht.Ganz schlimme Zungen hörte ich sagen; "Das Kraut ist kein Kraut, wenn kein Katzenkopf net auseschaut"Erinnert mich an die Bopfinger Gegend....
      Da weiß sicher Walkleader mehr..

      • vor 2 Tagen

  2. Wolfe-Osti war wandern.

    vor 4 Tagen

    Simi, Tine Ti und 16 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Kürbis total und Kindheitserinnerungen genossen.

      • vor 3 Tagen

  3. Wolfe-Osti war wandern.

    9. Oktober 2020

    Ömchen & Öpchen, Erika und 28 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Sehr schöne Rundwanderung. Auch für Familien mit Kindern wir hier, des Weges, Abwechslung und Spannung geboten.
      Jo,jo, ansonsten war der Akku vom Foto fast leer, hab deshalb das meiste mit Oldscool-Handy geknipst. Grad wurscht, schee war es oinaweg...ond wiea !!!

      • 9. Oktober 2020

  4. Wolfe-Osti war wandern.

    4. Oktober 2020

    Walkleader, Simi und 12 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Die Bilder vom "Nostalgie-Zügle und Löckle" entstanden zufällig in der nähe vonNeresheim.Ansonsten über die Nördlinger Stadtmauer eine 3/4 Umrundung des Städtchens gemacht. Anschließend noch etwas die Innenstadt erkundet um abschließend die Einkehr im Sixenbräu-Stüberl zu begehen. 🍗🍺🥨

      • 5. Oktober 2020

  5. Wolfe-Osti war wandern.

    30. September 2020

    Walkleader, Ömchen & Öpchen und 30 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Bad Cannstatt, Rosenstein Park und ne kleine Ecke vom Schlosspark sowie last but not least über die Villa Berg den Rückweg zum Bahnhof nach Cannstatt erwandert.Sehr kurzweilige Tour auf leicht begehbaren Wegen.
      Die Villa Berg gibt gerade ein Armutszeugnis ab. Hier besteht dringender Handlungsbedarf.
      Und ja, der Falke war Wildlife und eine Freude in zu beobachten.

      • 1. Oktober 2020

  6. Wolfe-Osti war wandern.

    27. September 2020

    02:25
    13,0 km
    5,4 km/h
    110 m
    110 m
    Walkleader, Dreamer0304 und 12 anderen gefällt das.
    1. Walkleader

      ...wenn ich das gewusst hätte, hätte ich am Samstag angehalten und meinen Brief mitgegeben 😄

      • 28. September 2020

  7. Wolfe-Osti war wandern.

    22. September 2020

    Ömchen & Öpchen, Wander-Hirsch und 29 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Drei spektakuläre Schluchten sind für diesen Premiumwanderweg namensgebend: Das Edenbachtal, die Wieslaufschlucht und das Strümpfelbachtal.Zitat aus:
      feenspuren.de/drei-schluchten
      Wir erlebten einen der schönsten Wandertage dieses Jahr !!!
      Dank auch an Hannes...

      • 23. September 2020

  8. Wolfe-Osti war wandern.

    20. September 2020

    Dreamer0304, Hannes und 31 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Baach, Fisch und Essen blieb im Sinne haften.
      Schöner Spaziergang von Ömchen & Öpchen inspiriert. Dank euch Beiden.

      • 21. September 2020

  9. Wolfe-Osti war wandern.

    19. September 2020

    01:40
    7,84 km
    4,7 km/h
    70 m
    80 m
    Dreamer0304, Arno und 22 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Böblingen stand Fußläufig schon ein par Tage auf der to do Liste... Es hat sich richtig gelohnt... mal nicht nur "Dino Saurier" sondern auch moderne Stadt - Entwicklung erwandern und bestaunen zu können.Vergleicht mal Bild 46 mit Bild 11 links oben. Bahnhofstrasse...In Böblingen sieht man zunehmend, auf schöne Art und Weise, dass sich die Konzentrationen auf Radler und Fussgänger verstärken...
      Schön so und bitte weiter so..!!!

      • 19. September 2020

  10. Walkleader, Dreamer0304 und 22 anderen gefällt das.
    1. Wolfe-Osti

      Inspiriert durch die Komoot-Mitglieder Simi und Benny haben wir einen wunderschönen Tag in Tübingen verbringen dürfen.
      Danke Euch !!!
      Angezogen von schönen Einblicken habe ich ohne Erlaubnis das Grundstück des Corbs Rhenania betreten. Ein unvermittelt in Erscheinung getretener Herr zeigte mir mein Fehlverhalten dann auch unmissverständlich auf. Zurecht !Nach einer sehr ernst gemeinten Entschuldigung überraschte uns der "Herr" ,verzeihend, mit einer Einladung.In der Folge durften wir in Ruhe einen, mit interessanten Erklärungen und Anekdoten ergänzten, Rundgang über das Grundstück unternehmen.
      Zu unserer größten Überraschung konnten wir dann auch noch einen Blick in das Gebäude genießen.
      Mit herzlich gemeintem Dank, nochmaliger Entschuldigung und einer Portion Ehrfurcht setzten wir unseren Tübinger Rundgang fort.

      • 16. September 2020

  11. loading