Shop
15

Ria Van Den Heuvel

468

Follower

Über Ria Van Den Heuvel

Ik wandel al 11 jaar (sinds 2009) wekelijks met een vriendin, sinds 10 jaar wandelen we ook met onze echtgenoten diverse tochten, waaronder: wandelmarathon van Egmond, de 30 van zandvoort, bloesemtocht vanuit Geldermalsen, in 2019 hebben we het Pieterpad afgesloten. En in 2020 hebben we de Walk of Wisdom uitgelopen.
We hebben ook verschillende keren Airborne tochten gelopen.
Fietstochten van rond de 60-70 kilometer staan ook regelmatig op ons programma, maar 90 tot 100 kilometer vinden we ook niet erg.
2x per week een bezoek aan de sportschool voor een lesje body burn en zumba hoort er ook bij.
Ook heb ik in mijn 'jonge' jaren gehandbald en hardlopen was ook jaren een favoriet, etc. etc.

Distanz

5 660 km

Zeit in Bewegung

687:21 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 2 Tagen

    01:42
    7,90 km
    4,7 km/h
    90 m
    70 m
    Didier, Karin van den Heuvel und 64 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute Nachmittag bleibt noch etwas Zeit für einen kleinen Spaziergang in der Nachbarschaft. Zufällig sahen wir vor ein paar Tagen den 'Tricycle Trail' von Flower vorbeiziehen. Wir haben diese Route regelmäßig auf mehreren Radtouren passiert, daher war die Gegend nur nicht zum Wandern bekannt! Die Tour wurde leicht modifiziert und mit Landgoed Steenenburg, besser bekannt als Het Land van Ever, ergänzt. Wir haben auch eine Ausfahrt genommen, die sich als Weg für Mountainbikes herausstellte, diesen haben wir schnell verlassen 🥴. Zwischendurch haben wir im Emmamolen auch dem inneren Mann die 'dringend nötige' Aufmerksamkeit geschenkt.
      Es war ein schöner Spaziergang Marianne, danke!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 2 Tagen

  2. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 3 Tagen

    03:28
    18,8 km
    5,4 km/h
    200 m
    190 m
    Flower 🌻, Carlos & Monique🍀🍀 und 71 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Der wöchentliche Montagsspaziergang mit Loes ging diesmal durch Rossum, über den Friedhof (!) weil es ein Stück Verstopfungsweg gab, Richtung Hurwenen und über das Kerkepad auf den Deich. Auf dem Rückweg über den Deich haben wir diesmal einige Anpassungen vorgenommen. Über einen schönen Schlammweg mit vielen Pfützen sind wir Richtung Waal 'abgestiegen' zum Kil van Hurwenen zurück zum Deich. Dann war es Zeit für Kaffee mit Apfelstrudel (und warmer Vanillesauce und Schlagsahne) im Gouden Molen. Wir gingen mit einem warmen Gefühl nach Hause

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 3 Tagen

  3. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 5 Tagen

    02:07
    9,56 km
    4,5 km/h
    60 m
    70 m
    1. Ria Van Den Heuvel

      Der Wetterbericht sagte für heute Nachmittag Regen. Tolle Gelegenheit, vor Mittag in der Nachbarschaft spazieren zu gehen. Zufällig habe ich letzte Woche das Engelermeer von Servé aus vorbeiziehen sehen. Das war es also, allerdings mit einer Verlängerung von 4,5 auf 9,5 km.
      Ich hätte nie gedacht, dass es dort so schön ist, selbst mit Schlamm und umgestürzten Bäumen. Die letzten Kilometer wurde es zu einem Kletter- und Kletterschmaus durch und über Brombeeren und Brennesseln. Aber ich hätte es trotz des Lärms der A59 im Hintergrund nicht verpasst. Ich werde auf jeden Fall im Frühjahr wiederkommen!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 5 Tagen

  4. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 7 Tagen

    01:34
    7,15 km
    4,5 km/h
    90 m
    110 m
    Andre Arends, Didier und 74 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Das Wetter war heute trüb und dunkel, also stiegen wir ins Auto und fuhren nach Rosmalen nach Intratuin, um ein paar Weihnachtszweige, Äpfel und Bindedraht zu holen. Aber als wir draußen waren, schien die Sonne. Habe mir gerade komoot angesehen.... und ja, es gab einen schönen Wanderweg um den Rosmalense Plas. Der einzige Nachteil ist, dass die A2 direkt daneben verläuft. Dann gingen wir noch eine Weile am Máxima-Kanal entlang bis zu einem der Viadukte, aber eigentlich eins zu weit. Denn dort oben gab es keine Treppen. Es wurde also wieder improvisiert. Also imitiere das nicht. Zum Glück haben wir einen guten Schutzengel, denn wir haben es heil zurück zum Auto geschafft. Und dort wurde Hans mit einem leckeren Apfelkrapfen verwöhnt 😁😉

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 7 Tagen

  5. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    1. Dezember 2021

    01:49
    9,42 km
    5,2 km/h
    120 m
    110 m
    Didier, 🥾Hodini 🥾 und 71 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute Abend machten wir mit Hans einen Spaziergang durch das Dorf. Nach dem Abendessen kein Wind, kein Regen, viel Weihnachtsbeleuchtung und herrlich ruhig auf der Straße.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 1. Dezember 2021

  6. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    1. Dezember 2021

    00:35
    3,12 km
    5,3 km/h
    40 m
    50 m
    Didier, John und 68 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Ich musste heute morgen früh abreisen. Meine Absicht war es, die Tour durch das Dorf danach zu verlängern. Leider bin ich wegen Wind und Nieselregen nicht weiter als 3 km gekommen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 1. Dezember 2021

  7. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    30. November 2021

    01:17
    6,23 km
    4,8 km/h
    80 m
    80 m
    Harry, So, nun aber los und 74 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute habe ich mich für einen kurzen Spaziergang von Rikit mit dem Comicnamen 'Moan and Support' entschieden.
      Es entpuppte sich als Regenschirmtour mit Dauerregen, schönen Abschnitten mit unbefestigten Wegen und entlang eines Naturfriedhofs. Dank Rianne sind wir wieder erfrischt ️

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 30. November 2021

  8. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    29. November 2021

    03:35
    19,7 km
    5,5 km/h
    240 m
    220 m
    Peter DS, So, nun aber los und 79 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Wir hatten nicht auf die Wettervorhersage geschaut, aber mit Regen hatten wir auch nicht gerechnet! Es war also ein halb nasser und halb sonniger Spaziergang um den Henriëttewaard und entlang der Crevecoer-Schleuse. Aber nachdem wir unseren Kaffee in Treurenburg getrunken hatten, kam die Sonne langsam durch.
      Ich habe heute morgen mein Johannisbeerbrötchen vergessen, zum Glück musste Hans dabei sein und hat meinen dringend benötigten Zuckerschuss mitgebracht 😊.
      Auf dem Rückweg hatte jemand seine Eibenhecke beschnitten, also habe ich auch etwas davon für meine Weihnachtsstücke mitgebracht.
      Alles in allem war es ein schöner Spaziergang zum Start in die Woche!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 29. November 2021

  9. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    28. November 2021

    01:00
    5,17 km
    5,2 km/h
    40 m
    50 m
    Didier, Armin, Jutta und Woody und 72 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Zuerst ein Besuch bei Pietje, weil es wieder erlaubt war. Dann ein nieseliger Spaziergang über den Deich, durch den Bulk und vorbei am Wildpark nach Hause. Gerade rechtzeitig, damit die echten Regentropfen fallen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 28. November 2021

  10. Ria Van Den Heuvel war Fahrrad fahren.

    24. November 2021

    01:45
    22,6 km
    13,0 km/h
    250 m
    210 m
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute morgen nach dem Spaziergang war ein Termin beim Zahnarzt vereinbart. Die Praxis befindet sich in Zaltbommel, also sind wir mit dem Fahrrad dorthin gefahren. Dies war keine übertriebene Distanz und bei gutem Wetter keine Strafe. Nach dem Zahnarzt gingen wir zu Blokker, tranken eine Tasse Kaffee in der Stadt und konnten es nicht austrinken, haben wir einen kleinen Stadtspaziergang daran angeschlossen.
      Ich glaube, Komoot hat mich auf dem Rückweg verloren, weil es sich irgendwo in der Nähe von Rossum abgeschaltet hat. Also radelte ich unsichtbar nach Hause.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 24. November 2021

  11. loading