10

Ria Van Den Heuvel

Über Ria Van Den Heuvel

Ik wandel al 11 jaar (sinds 2009) wekelijks met een vriendin, sinds 10 jaar wandelen we ook met onze echtgenoten diverse tochten, waaronder: wandelmarathon van Egmond, de 30 van zandvoort, bloesemtocht vanuit Geldermalsen, in 2019 hebben we het Pieterpad afgesloten. En in 2020 hebben we de Walk of Wisdom uitgelopen.
We hebben ook verschillende keren Airborne tochten gelopen.
Fietstochten van rond de 60-70 kilometer staan ook regelmatig op ons programma, maar 90 tot 100 kilometer vinden we ook niet erg.
2x per week een bezoek aan de sportschool voor een lesje body burn en zumba hoort er ook bij.
Ook heb ik in mijn 'jonge' jaren gehandbald en hardlopen was ook jaren een favoriet, etc. etc.

Distanz

2 223 km

Zeit in Bewegung

280:32 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor einem Tag

    03:00
    15,5 km
    5,2 km/h
    110 m
    120 m
    Herman, Loes Pardoel und 43 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Es war zu schön um wahr zu sein ... wir fuhren mit schönem Wetter nach Culemborg ended und beendeten unseren Spaziergang wegen 2 Regenschauern early vorzeitig
      Und das war nicht das Einzige 😕. Wir wollten das Kuilenburgerpad laufen (Flower ist kürzlich auch gelaufen), gefolgt vom Goilberdingerpad. Ich hatte die Route von Flower genommen, aber leider hatte komoot (wieder) andere Pläne und passte die Route selbst an. Wir sind nicht schwach, haben nicht zugehört und sind unseren eigenen Weg gegangen 😜. Es war eine schöne Reise mit schönen, unbefestigten Wegen. Dann ging es weiter, unter der Eisenbahnbrücke zum Goilberdingerpad. Es ist wunderschön entlang des Lek! Aber wir unsere Scheibe Brot gerade fertig war, nahmen unsere ersten Schritte auf dem Weg und dann begann es zu regen (2. Dusche), mit Schnee und Hagel, so nach einer Weile haben wir uns entschieden , um das Auto zu gehen und den Rest der schönes Goilberdingerpad für das nächste Mal.
      Und raten Sie mal ... wir sind zu Hause und die Sonne scheint wieder. Zuhause süßes Zuhause 😂

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor einem Tag

  2. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 3 Tagen

    03:39
    20,4 km
    5,6 km/h
    270 m
    310 m
    Bou, Harry und 50 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Es sollte wirklich nicht verrückter werden, Loes und ich gingen mit der Sonne aus, heyeerlijk. Und dann ist die Temperatur sofort angenehmer.
      Aber leider dauerte es nur bis wir in die Auen entlang der Waal bei Rossum gingen. Sonne weg, Gegenwind und sogar Regen mit Schneeregen kamen auf uns zu.
      Aber wie immer hat das den Spaß nicht verdorben. Ein schöner Spaziergang über Stacheldraht, durch Schlamm und Pfützen, viel Plaudern und Lachen, kurz gesagt ... viel Spaß !! Auf dem Rückweg zum anderen Freund für eine Tasse Kaffee und mehr Plauderei. Dafür machen wir es!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 3 Tagen

  3. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 4 Tagen

    01:08
    5,64 km
    5,0 km/h
    40 m
    40 m
    Andre Arends, Theo und 49 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Uninspirierender kurzer Sonntagsspaziergang mit grauen Wolken, Regen und kaltem Wind. Nicht einmal Pietje hatte ihren Tag.
      Zurück zu Hause für die gefüllte Tomatensuppe mit Baguette. Und lass die Sonne herauskommen 🌞

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 4 Tagen

  4. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 5 Tagen

    1. Ria Van Den Heuvel

      Wir haben am 6. März unsere 6. Runde (Nederhemert-Heusden) gefahren. Nun geht es weiter mit Heusden-Hedikhuizen (Runde 7). Ich muss hinzufügen, dass der größte Teil der Vorbereitungsarbeiten bereits von Rikit😉 durchgeführt wurde. Ist es nicht toll, so ein Comooter-Kollege zu sein?
      In dieser Runde haben wir uns ein wenig angepasst, weil wir Heusden bereits beim letzten Mal "fertig" gemacht haben.
      Vom Parkplatz am Kai gingen wir den Deich hinauf zur Fähre und weiter nach Hedikhuizen, hier verließen wir den Deich und betraten ein gemütliches Dorf mit alter Kirche, Allee mit Pollardweiden, Blumen, Wiesen und (es ist wirklich wahr) ein echtes Kamel oder ist es ein Dromedar? Ich kann die beiden nicht auseinanderhalten, vielleicht hilft eine Mnemonik dabei 2 🤔.
      Dann weiter entlang der Festung Hedikhuizen, wo sie leider nichts zu tun hatten. Das Bushäuschen bot eine Lösung für unseren eigenen Kaffee, da er jetzt zu tropfen begann. Dann ein persönlicher Beitrag zur Route, ein unbefestigter Weg entlang der Weide / des Grabens und von dort entlang der Verteidigungskanäle von Heusden, die jetzt nass regnen, zurück zum Auto
      PS: Ich habe auch ein paar Blumen dazwischen gestreut, sonst wäre es nur ein grauer Spaziergang!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 5 Tagen

  5. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    vor 6 Tagen

    02:55
    14,4 km
    4,9 km/h
    230 m
    230 m
    Armin Allgäu 😊, Andre Arends und 63 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Dies stellte sich als unerwartet seltsamer Spaziergang heraus.
      Es war eines von Rikit, sah gut aus, hat auch Spaß gemacht, bis komoot die geplante Tour stoppte und regelmäßig ihren Höhepunkt erreichte !! Wir durften es selbst herausfinden. So wurde es eine Suche nach dem Wachturm 😕. Zum Glück war es immer noch ein bisschen in meinem Kopf, nur nicht dort, wo der Wachturm war. Konsultiert Google Map, aber das hat uns weiter vom Weg entfernt 😳. Nach einigen Wanderungen landeten wir im Ferienpark Herperduin, wo wir vor einer Woche mit Kindern und Enkeln verbrachten. Und meine Güte, nach einigen Anfragen: Biegen Sie rechts, links ab und am Ende werden Sie es sehen ... gefunden! Dafür haben wir uns entschieden, die Aussicht! Aber ich fand auch heraus, warum ich Höhenangst hatte ..... die Höhe 🤣
      Alles in allem immer noch ein schöner Spaziergang mit gutem Wetter, wunderbarer Ruhe und singenden Vögeln.
      Vielen Dank, dass Sie Rikit 👍

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • vor 6 Tagen

  6. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    7. April 2021

    Hans Van Den Heuvel, Marc und 46 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Wir haben das Glücksspiel gemacht, aber heute einen Spaziergang gemacht. Nicht in der Natur, zu schlammig. Der Spaziergang von Margret und Jeroen in Tilburg (danke) war noch in Planung, also war es das. Aufgrund des kalten Windes und Regens leicht angepasst, aber wir können uns nicht beschweren. Wir haben die Kempentoren deswegen nicht bestiegen. die Höhe, zu nass und zu windig!
      Ein schöner Stadtrundgang Tilburg mit ein wenig Kunst und Grün, viel frischer Luft und Regen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 7. April 2021

  7. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    5. April 2021

    01:14
    6,49 km
    5,3 km/h
    80 m
    70 m
    Nicole, Karina und 61 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute ein Spaziergang der Extreme.
      Die Sonne guckte regelmäßig durch die Wolken und dann fing das wandelnde Virus an zu jucken. Also sahen wir uns einen Moment an und benutzten nur ein paar Worte. Meine Wanderschuhe an, Gürtel, Jacke und Hut an und aus gingen wir.
      Gehen Sie in der Nähe: die Auen des Heerewaarden! Die Sonne schien, schöne Gegend, aber in der Ferne konnten wir bereits die Probleme sehen, die sich näherten. Der Wind fing an zu blasen (fast Sturm) und zu schneien, in diesem Moment war ich mit meinem Gürtel zufrieden 😉. Es ging ein paar Mal so, aber wir waren froh, dass wir eine Weile weg waren. Auf der Couch rumhängen ist nichts für uns!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 5. April 2021

  8. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    4. April 2021

    01:22
    7,90 km
    5,8 km/h
    70 m
    70 m
    An-Yv, Andre Arends und 54 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Nachdem wir einen Tag drinnen gesessen hatten (bis auf einen kurzen Besuch in Pietje) und gutes Essen und Trinken, wo das Dessert von heute Abend wirklich nicht möglich war, beschlossen wir, einen kurzen Spaziergang zu machen. Und dann reicht eine Runde Zandmeren gerade noch, um das Dessert danach noch zu genießen 😊

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 4. April 2021

  9. Ria Van Den Heuvel war wandern.

    2. April 2021

    01:27
    7,08 km
    4,9 km/h
    100 m
    110 m
    Andre Arends, Hans De Kok und 53 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Beide heute Nachmittag zum JHA, aber wir hatten noch etwas Zeit für einen kleinen Spaziergang in der Nachbarschaft. Wir waren bereits einige Male am Rad von Rosmalen vorbeigefahren, also ein guter Grund, diese Gegend zu erkunden. Und ich muss sagen ... es lohnt sich. Schöne unbefestigte Wege, einige Sandverwehungen (oder nur große Sandkästen), ein kleiner Aufstieg, damit Sie über die Baumwipfel schauen können, und eine gute Portion frische Luft, das ist gut für die Menschen!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 2. April 2021

  10. Ria Van Den Heuvel war Fahrrad fahren.

    31. März 2021

    05:55
    95,5 km
    16,1 km/h
    1 190 m
    1 200 m
    Andre Arends, Nicole und 55 anderen gefällt das.
    1. Ria Van Den Heuvel

      Heute stand eine Radtour auf dem Programm. Genießen Sie das schöne Wetter und machen Sie es sich in unserer Freizeit gemütlich.
      Wir starteten die Fahrräder und überquerten die Alem-Fähre. Mit einiger Verzögerung wurde die Fähre von ihren Ventilen gestört! Auf der anderen Seite fuhren wir über 't Wild in Richtung Kruisstraat und radelten zum wunderschönen Schloss Heeswijk. Nach einigen Fotomöglichkeiten landeten wir etwas weiter in Heeswijk und stellten fest, dass Heeswijk nicht weniger als zwei schöne, große Kirchen hatte. Danach haben wir mehrere Versuche unternommen, Heeswijk zu entkommen, leider mit mehreren falschen Abbiegungen. Aber nicht ganz, denn so sind wir in der wunderschönen Rad- und Wandergegend von Maashorst gelandet ... und vielen anderen mit uns 😕.
      Wir seufzten weiter und nach einem sehr tiefen Seufzer sahen wir wieder genug schöne Dinge, darunter das Schloss Oijen, verschiedene schöne (geschlossene) Kirchen und Kunst auf dem Weg. Immer noch auf dem Deich gelandet und weiter auf dem Weg zur Alems-Fähre, wo diesmal ein Autofahrer wahrscheinlich seine Handbremse vergaß oder die Fähre umkehren wollte, aber ja, dort stieß er auf die Barriere 🤭. Es war ein weiterer Tag, um auf komoot zu schreiben!

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 31. März 2021

  11. loading