komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Ottobike
Distanz

939 mi

Zeit in Bewegung

102:42 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Natascha und Ottobike waren wandern.

    15. Mai 2022

    Kleine Runde vor der Wuppertalsperre 🥾☀️🌳

    02:08
    6,59 mi
    3,1 mi/h
    700 ft
    750 ft
    Christian, Klaus und 53 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Startpunkt: Wanderparkplatz Dörperhöhe

      Der Rundweg ist sehr abwechslungsreich. Von kleinen Wanderpfädchen bis Asphaltwege war alles dabei. Und zwischendurch immer wieder ein Blick auf die Vorsperren der Dörpe und des Feldbachs - und natürlich der Wupper. Abseits des Wassers entlang von Feldwegen immer

      • 15. Mai 2022

  2. Natascha und Ottobike waren wandern.

    30. Januar 2022

    Silvia, Alf und 69 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Super Tour über schmale und matschige Wanderwege. Tolle Aussichten und schöne Anstiege! ⛰ Als Belohnung dann Flammkuchen im historischen Stadtkern von Velbert-Langenberg. 😋 Perfekt!

      • 30. Januar 2022

  3. Natascha und Ottobike waren wandern.

    16. Januar 2022

    Bernd Busch, Ottobike und 15 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Vielen Dank an die Komoot-Gemeinde für dieses schöne Tour! Wunderbarer Rundweg durch Wälder und Felder. Zum Teil waren es Strecken auf dem Bergischen Panorama-Steig. In Dhünn haben wir uns dann bei „Zu den Drei Linden“ mit Schnitzel belohnt. Empfehlenswerte Küche mit regionalen Produkten und sehr gutem Fleisch. 🍽🍺😋

      • 16. Januar 2022

  4. Natascha und Ottobike waren Fahrrad fahren.

    11. Oktober 2021

    SMH, Ottobike und 56 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Und dann nochmal von Coesfeld Richtung Appelhülsen. Die beim Bier 🍻 in der Stephanus Brauerei ausgesuchte Route war im Landkreis Coesfeld wieder mal nicht auffindbar. Auch die Alternativen waren nicht durchgängig beschildert. Nehmt Euch mal ein Beispiel am Landkreis Borken! 😜🪧📍🚏 Bitte nicht nachfahren

      • 11. Oktober 2021

  5. Natascha und Ottobike waren Fahrrad fahren.

    10. Oktober 2021

    Ottobike, Frank M. und 68 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Nach der ewigen Sucherei nach der Sandsteinroute haben wir uns abends beim Bier 🍻 kurzerhand für die Burgenroute entschieden. Ein Traum! 🏰 Plötzlich gab es auch wieder Knotenpunkte an jeder Ecke, rote Pfeile an noch so kleinen Abzweigungen und überall die kleinen Schilder mit der grünen Burg! El Dorado

      • 11. Oktober 2021

  6. Ottobike, Herbert Wunder und 41 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Diese Tour entpuppte sich schon in Appelhülsen als Schnitzeljagd. 😀 Die Sandsteinroute war nicht gut ausgeschildert bzw. die kleinen grünen Logos an den Wegweisern waren von der Sonne bis zur Unkenntlichkeit verblichen. 🧐🤓 So mussten wir ständig anhalten, gucken, wenden, weshalb wir am Ende einen

      • 11. Oktober 2021

  7. Ottobike war Fahrrad fahren.

    12. September 2021

    06:53
    78,7 mi
    11,5 mi/h
    1 275 ft
    1 325 ft
    Natascha gefällt das.
  8. Natascha und Ottobike waren Fahrrad fahren.

    12. September 2021

    06:31
    78,6 mi
    12,1 mi/h
    1 725 ft
    1 750 ft
    1. Natascha

      Grandiose Runde mit Biobiker Ottobike! Sehr abwechslungsreiche Tour mit allem was das Herz begehrt. Entlaufene Hühner, tolle Waldabschnitte, wie z. B. von der 17 zur 77, kleine und große Flüsse - vom Rotbach bis hin zum Rhein-Herne-Kanal, Industriekultur, Felder und weite Blicke in die Landschaft - und

      • 12. September 2021

  9. Natascha und Ottobike waren Fahrrad fahren.

    13. Juli 2021

    Klaus, Sonja und 11 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Nach einer unruhigen Nacht mit Mücken im Zimmer dann weiter nach Norden 🧭 nach Norden. 😉 Viele Kilometer ging es am Deich der Ems entlang. Die Schafweidenbegrenzungsgatter nahmen immer wieder das Tempo raus, was entwas ermüdend war. Und da wir ohne Vorbereitung gestartet sind, wussten wir auch nicht

      • 16. Juli 2021

  10. Natascha und Ottobike waren Fahrrad fahren.

    12. Juli 2021

    Hermann Bauer, Frank M. und 23 anderen gefällt das.
    1. Natascha

      Am zweiten Tag dann von Lingen die Ems oder den Kanal entlang nach Papenburg. Der Emsradweg macht hier und da endlos viele Kurven und Schlenker. Mehr Meter macht man am DEK. Wieder alles gut befahrbar. Am Wasser oder an Feldern mit Mais, Kartoffeln, Roggen und Weizen vorbei. In Haren ein Stopp am Eiscaf

      • 16. Juli 2021

  11. loading