komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Duna Gonzales

Mein Name ist Duna Gonzales, ich stamme aus der Gegend von Olesa de Montserrat in Katalonien. Seit Januar 2021 wohne ich wieder im Paderborner Land, nach einiger Zeit in der Südheide bei Celle. Unterwegs bin ich mit meinem Chef Rainer, zusammen machen wir unsere Touren am Rande des Sauerlandes, demnächst auch wieder in Teuto und Egge. Meine Mutter war ein Griffon Bleu des Gascogne, deshalb bin ich ein guter Wanderhund, als Jagdhund mit einem guten Orientierungssinn und einer sehr empfindlichen Nase gesegnet. Hier finden sich unsere letzten Touren meistens um unsere ostwestfälische Heimat herum. Doch da wird mit dem Sommer noch einiges zusammen kommen.

Distanz

280 mi

Zeit in Bewegung

80:01 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    30. Oktober 2022

    Alte Dampflok – Museumsstuben Runde von Schwaney

    01:00
    3,18 mi
    3,2 mi/h
    350 ft
    350 ft
    1. Rainer Böttchers

      Da wir zum Sonntagseinkauf eh auf der Detmolder waren, dann weiter zu einer kleinen Runde in Altenbeken. Long time no see.

      • 30. Oktober 2022

  2. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    17. Oktober 2022

    1. Rainer Böttchers

      Keine Fotos, da ich nicht allein unterwegs war, siehe Originaltour. Senne at its best. Heidelandschaft eben, und ein Seitenblick zur Emsquelle.

      

      komoot.de/tour/955159831?ref=wtd

      • 17. Oktober 2022

  3. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    16. Oktober 2022

    Herbert gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Nicht jeder Weg, der breit beginnt, geht auch so weiter. So landeten wir beim Versuch, den Aufstieg etwas abzukürzen, mittig im Wald. Da wir bereits Höhenmeter gemacht hatten, wollten ich auch nicht zurück. So landeten wir im Acker, von wo aus es über einen Wiesenstreifen wieder zur Tour zurück ging

      • 16. Oktober 2022

  4. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    15. Oktober 2022

    01:14
    4,14 mi
    3,4 mi/h
    300 ft
    300 ft
    1. Rainer Böttchers

      Mal neue Wege. Ok, einen kleinen. Den Hainbergweg fand Duna ganz besonders spannend, der bricht allerdings inzwischen an einigen Stellen ab. Man muss zum PAD nicht auf der Straße laufen, rechts ist ein breiter freier Streifen. Warum ist dort eigentlich kein Radweg? Platz genug wäre da.

      • 15. Oktober 2022

  5. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    4. Oktober 2022

    01:05
    3,23 mi
    3,0 mi/h
    175 ft
    150 ft
    Herbert gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Heute bei warmem und sonnigen Wetter das nächste Stück Almetal. Ab meinem früheren Wohnort Alfen. Der schönste Abschnitt ist der Almeradweg zwischen Alfen und Niederntudorf, später schließt sich die Strecke an eine andere, gern gegangene Tour bei Niederntudorf an. Dann aber nicht zurück nach Tudorf, sondern nach Alfen.

      • 4. Oktober 2022

  6. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    13. September 2022

    Herbert und Martin Deeks gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Der Herbst naht, noch ein paar Touren bei gutem Wetter. Wieder eine Tour bei Dahlheim, dieses Mal von der Husener Straße aus. Der Anfang der Tour ist hoffnungsvoll, es geht fast einen Kilometer auf einem schmalen Waldweg entlang der Altenau, Duna war begeistert. Leider landet man wieder auf der langweiligen

      • 14. September 2022

  7. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    28. August 2022

    01:01
    3,48 mi
    3,4 mi/h
    250 ft
    225 ft
    Herbert gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Den kleinen Patt, der vom Almeradweg nach oben führt, hatte ich schon früher gesehen. Darüber kommt man auf den Panoramaweg oberhalb von Brenken, der optional bis zur Erpernburg führt. Ein nettes Anwesen und optionale Verlängerung dieser Tour. Wir sind schon vorher abgebogen, so kamen wir zur Kapelle

      • 28. August 2022

  8. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    23. August 2022

    Herbert gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Schöne Runde durch den Wald. Mit viel Freilauf für das Hundi. Der Friedwald ist eine tolle Anlage, sehr gepflegt. Hier liegt es sich bestimmt sehr angenehm. :-)

      • 23. August 2022

  9. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    12. August 2022

    00:28
    2,13 mi
    4,5 mi/h
    175 ft
    175 ft
    Herbert gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      Den Wald hinter dem Flughafen hatte ich schon länger im Blick. Heute, bei der Hitze und vor dem Besuch bei Herrn Meschede, eine kleine Runde dort zum Erkunden. Tatsächlich eine Menge Wege, die wir mal ausprobieren sollten. Kein Riesenwald wie in Büren oder im Sauerland, dafür auch nur wenige Kilometer

      • 12. August 2022

  10. Rainer Böttchers und Duna Gonzales waren wandern.

    7. August 2022

    01:51
    7,03 mi
    3,8 mi/h
    675 ft
    700 ft
    Herbert und Martin Deeks gefällt das.
    1. Rainer Böttchers

      In Komoot sah die Tour sehr ansprechend aus, in Wirklichkeit hat sie jedoch einige Haken. Der Anfang der Tour durch das Gelände des Klosters geht nicht, außer man bezahlt den Eintritt. Ansonsten muss man sich durch den Ort und hinter dem Kloster durcharbeiten. Nach einem Stück Waldweg geht es fast die

      • 7. August 2022

  11. loading