komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
7

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Der Don
Distanz

1 163 mi

Zeit in Bewegung

306:23 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Der Don war wandern.

    29. November 2022

    2022-11-29 Rundtour größtenteils über den Wanderweg "Felspassage" (Weg 07) im Rurtal zwischen Zerkall und dem Stausee Obermaubach (Eifel)

    03:34
    8,31 mi
    2,3 mi/h
    800 ft
    800 ft
    Iris, Walter und 7 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Heute ging es in die Rureifel, Gebiet Zerkall - Obermaubach - Nideggen. Grundsätzlich auf dem Weg 07 "Felspassage" (Ausnahme: anfängliche Teilstrecke nach der dritten Rurbrücke bis Obermaubach, wo wir im Tal geblieben sind), der breit und geschottert ist. Man kommt an einem Startplatz für Paraglider

      • vor 4 Tagen

  2. Der Don war wandern.

    22. November 2022

    Bea 🌬️🏵️ gefällt das.
    1. Der Don

      Ich war gerade in der Gegend und bin spontan zum Indemann hoch. Diese markante Figur steht auf der Goltsteinkuppe, natürlich eine alte Abraumhalde in dieser vom Braunkohlentagebau geprägten Gegend. Er steht seit 2009 dort, ist 36 m hoch und man kann ihn mittwochs bis sonntags besteigen. Von oben sieht

      • 29. November 2022

  3. Der Don hat eine Wanderung geplant.

    11. November 2022

    02:50
    6,70 mi
    2,4 mi/h
    300 ft
    300 ft
  4. Der Don war wandern.

    25. Oktober 2022

    Elfi, Walter und 4 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Startpunkt: Parkplatz der Dokumentationsstätte Regierungsbunker, Am Silberberg 0, 53474 Bad Neuenahr - Ahrweiler

      

      Über einen Teil des Rotweinwanderwegs führt die Route von dem im Kalten Krieg vorgesehenen "Ausweichssitz der Verfassungsorgane des Bundes", dem sog. "Regierungsbunker" zum Weingut Kloster

      • 26. Oktober 2022

  5. Der Don und Tinka waren wandern.

    23. Oktober 2022

    Tinka, Anneke und 8 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Vom Wanderparkplatz "Tor zur Eifel" ausgehend folgt die hier gegangene Route ganz überwiegend dem dortigen Rundwanderweg A4.

      Man kommt an Burg Vischel (in Privatbesitz) vorbei, einem vormaligen Wasserschloss, erstmals erwähnt im 9. Jahrhundert, die heutigen Gebäude stammen aus dem 19. Jahrhundert. Vorher

      • 23. Oktober 2022

  6. Elfi, Anneke und 4 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Start: Wanderparkplatz vor dem Ortseingang von 42929 Wermelskirchen-Lindscheid

      

      Diese Rundtour war der Wandervorschlag "Wandertag" im Kölner Stadt-Anzeiger für September 2022. Autor Guido Wagner wohnt in der Nähe von Overath und schlägt sehr gerne Touren im Rechtsrheinischen vor, gerne auch im Bergischen

      • 20. Oktober 2022

  7. Der Don war Fahrrad fahren.

    7. Oktober 2022

    Walter, Elfi und 5 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Das Geißbockheim des 1. FC Köln liegt im Äußeren Grüngürtel und bietet sich für eine Einkehr an.

      Ich bin traditionell 2-3 mal im Jahr für eine Currywurst, natürlich "Ruut/Wieß", dort, meistens verbunden mit einem fränkischen Zwick'l- Bier.

      Grds. mit dem Fahrrad. Links kann ich immer noch nicht den Fu

      • 7. Oktober 2022

  8. Der Don war wandern.

    6. Oktober 2022

    1. Der Don

      Der Äußere Grüngürtel wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts angelegt, als der preußische Festungsgürtel um Köln als Folge des verlorenen ersten Weltkrieges beseitigt werden musste. Alle angelegten Weiher sind damals entstanden, auch der Kalscheurer Weiher. Bei den Arbeiten hat man auch eine

      • 7. Oktober 2022

  9. Der Don war wandern.

    3. Oktober 2022

    02:13
    5,22 mi
    2,4 mi/h
    225 ft
    200 ft
    Walter, Elfi und Dibiwo gefällt das.
    1. Der Don

      Heute bin ich zur Abtei Maria Laach gefahren und um den See gelaufen. Ohne komoot, deshalb hier die Tour einkopiert ohne weitere eigene Daten, aber mit eigenen Fotos.

      Danach Einkehr in der seit Ostern 2022 offenen neuen Klostergaststätte und erneuter Besuch der dortigen beeindruckenden romanischen Kirche

      • 3. Oktober 2022

  10. Der Don war wandern.

    23. September 2022

    Elfi, EifelFranke und 5 anderen gefällt das.
    1. Der Don

      Von Erkensruhr geht es über den "Schöpfungspfad" auf die Dreiborner Hochfläche, die so heißt, weil sie hoch liegt und relativ flach ist. D.h. es geht richtig hoch über Stock (Wurzeln) und etwas Stein (Fels). Aber gut machbar. Die Dreiborner Hochfläche gehört zu den ganz wenigen Arealen im Nationalpark

      • 24. September 2022

  11. loading