Letzte Aktivitäten

  1. Jair und Isabella waren wandern.

    17. Mai 2020

    01:37
    7,03 km
    4,3 km/h
    140 m
    130 m
    Karotte, Frank Kissler und 27 anderen gefällt das.
    1. Jair

      Auf schmalen romantischen Pfaden (mit unglaublich vielen Wanderern), auf breiten Forstwegen, durch schmale Tälchen, auf freien Bergrücken mit herrlichen Aussichten waren Isabella und ich heute unterwegs. Es ist immer wieder erstaunlich, wie schön unsere direkte Heimat doch ist.
      Bitte seid vorsichtig und werdet keine Schwarzangler im Fischteich von Scheele (siehe Foto der öffentlichen Warnung)!

      • 17. Mai 2020

  2. Jair und Isabella haben eine Wanderung geplant.

    17. Mai 2020

    02:00
    7,14 km
    3,6 km/h
    150 m
    150 m
    Peter gefällt das.
  3. Jair und McGeiz haben eine Wanderung geplant.

    14. Mai 2020

    01:45
    6,26 km
    3,6 km/h
    120 m
    120 m
    Maddin gefällt das.
  4. Jair war wandern.

    8. Mai 2020

    01:28
    6,00 km
    4,1 km/h
    180 m
    180 m
    Sarah ☀📷, Nils und 17 anderen gefällt das.
    1. Jair

      Diese Gegend war uns noch völlig unbekannt. Zum Anmarschweg: Leider ist der Anstieg westlich der Feindrahtstraße problematisch: Der Pfad "unterhalb" unserer blauen Linie, der zunächst südlich und dann westlich verlaufen sollte, ist zumindest im Bereich der Kreuzung mit dem breiten Forstweg nicht mehr vorhanden. Wir haben uns für den Pfad entschieden, der gleich in westlicher Richtung ansteigt, obwohl er einen kleinen Umweg darstellte. Dieser Pfad ist aber in seinem Verlauf von Dornengestrüpp überwachsen. Da wir Lucy dabei hatten, mussten wir uns
      teilweise querfeldein durchschlagen. Der eigentlich geplante Pfad kommt aber tatsächlich auf dem Forstweg oberhalb und westlich (Pfeil auf unserer blauen Linie) heraus. Es gibt ihn also noch. Eventuell muss man im Bereich der Kreuzung also nochmal etwas suchen oder die Strecke in umgekehrter Richtung gehen.
      Der Turm selbst ist im Moment (vermutlich wegen der Corona-Krise) geschlossen. Eine Erklärung fehlte, jedoch wies ein allgemeines Informationsschild in der Nähe darauf hin, dass der Turm allgemein zugänglich sei. Auch deshalb sollte man nochmal hin. Die Aussicht lohnt sich, wie die Bilder von anderen (späteren) Stellen des Weges zeigen.
      Der Abstieg zur Alpestraße ist ab der Stelle mit dem scharfen Linksknick extrem steil. Um ihn zu vermeiden, sollte man besser den Abstieg über die Forststraße (etwa 600 m vorher) wählen, obwohl man dann mehr Asphalt zu laufen hat.
      Alles in allem waren wir überrascht, wie viel "Gegend" es oben auf dem Berg noch zu erwandern gibt: jede Menge Gelegenheit zu "Forschungswanderungen".

      • 9. Mai 2020

  5. Jair war wandern.

    5. Mai 2020

    Peter, Alex und 11 anderen gefällt das.
  6. Jair war wandern.

    1. April 2020

    00:56
    4,69 km
    5,0 km/h
    80 m
    60 m
    Frank Kissler, Tim⭕ G.🚴🚵👣 und 20 anderen gefällt das.
    1. Jair

      Isabella musste sich heute etwas erholen. So machte ich mich allein auf den Weg, um Lukes Runde zu entdecken. Es handelt sich um eine Serie von 6 einzelnen Caches, alle von der exquisiten Sirius-Art. Nr. 4 war allerdings z.Z. wegen angefallener Holzarbeiten deaktiviert und konnte nicht angegangen werden. Bei Nr. 6 war das Logbuch klatschnass. Hier muss der Eigner etwas unternehmen.
      Die Wege der Runde waren wunderschön, die Verstecke Klasse.

      • 1. April 2020

  7. Jair war wandern.

    31. März 2020

    01:21
    5,78 km
    4,3 km/h
    150 m
    170 m
    Chelsea on Tour, Dominik und 18 anderen gefällt das.
    1. Isireiterin

      Und den Cash gefunden?

      • 1. April 2020

  8. Jair und Isabella waren wandern.

    27. März 2020

    01:25
    5,37 km
    3,8 km/h
    80 m
    80 m
    KIKI, Christine und 14 anderen gefällt das.
    1. Jair

      Die Nordseite des Tals war trotz des schönen Südhangs nie sehr attraktiv, weil die Wege schlammig und die Aussicht nicht vorhanden war. Eine ausnahmsweise gute Folge der Stürme und der Käfer ist, dass der Wald in großem Stil abgeholzt wurde und damit die Aussicht auf Wiehlmünden freigab.

      • 29. März 2020

  9. Jair war wandern.

    12. März 2020

    02:17
    10,9 km
    4,8 km/h
    210 m
    220 m
    Nils, Christine und 19 anderen gefällt das.
  10. Jair war wandern.

    22. Februar 2020

    Richard Lei, Bernadetta und 20 anderen gefällt das.

Über Jair

Das große Abenteuer ist zu seinem Abschluss gekommen. Jetzt wird erst einmal ganz normal weiter gewandert. Es warten ja auch noch viele schöne Wege in Deutschland auf mich. Wenn ich nichts anderes mehr weiß, kann ich ja einfach alle x-Hauptwanderwege erkunden :-)

www.haase-news.de

Jairs Touren Statistik

Distanz7 563 km
Zeit1422:13 Std