komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Petra D.
Distanz

3 580 km

Zeit in Bewegung

322:51 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Petra D. war bergwandern.

    vor 7 Tagen

    05:55
    21,7 km
    3,7 km/h
    1 310 m
    1 310 m
    Faulenzer, KISS und 20 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Unser Ziel am Morgen: Hoher Kasten, 1795m

      Gestartet in Brülisau über Berggasthof 🍴 Ruhesitz, Kastensattel zum Hohen Kasten. 👀

      Weiter über Stauberen und Fugglenfirst zur Saxer Lücke, Böllenwees und Fällensee 🏊🏼‍♀️ zum Sämtisersee 🐟 . Danach ein megasteiler Abstieg (oft Straße) nach Brülisau. (Leider ohne Schnee)

      • vor 6 Tagen

  2. Petra D. war bergwandern.

    18. Juni 2022

    07:22
    22,5 km
    3,1 km/h
    1 680 m
    1 680 m
    sverson, Faulenzer und 16 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Wow war das geil! Mit den Lowa Wanderschuhen 🥾 im Sommerbekleidung 👚🩲 die Schnee ❄️ felder hinunterrutschen! Teddy 🐕 genauso 😄

      

      Wenn meine Jüngste mit gebrochenen Fuß und Krücken auf dem Säntis war, müssten wir das doch auch packen!

      Auch ohne 🚠

      

      Gestartet in Wasserauen zur Meglisalp 🍴 über Rotsteinpass

      • vor 6 Tagen

  3. Petra D. war bergwandern.

    14. Juni 2022

    1. Petra D.

      Heute ging es in der Früh - Fürstentum Liechtenstein, natürlich den Fürstensteig entlang - normaler alpiner Weg, kein Klettersteig. Er führte am Felsen hinauf bis unterhalb der Alpspitz. Dort gabelte sich der Weg, wir setzten ihn zuerst an der Gafleispitz (1983) vorbei zum Rover Schaan (1983) über den

      • 15. Juni 2022

  4. Petra D. war wandern.

    13. Juni 2022

    1. Petra D.

      Liechtenstein ist ein Land am Berg. Das wusste ich wohl, trotzdem blieb mein Auto 300 m vorm Ziel liegen. Warten bis es abgekühlt war (bei Sonnenschein ☀️) und Wasser 💦 nachfüllen.

      Somit war klar das wir die 2 1/2 stündige Wandertour nicht mehr schaffen.

      Also schlafen wir heute auf knapp 1500m Höhe.

      Bei

      • 15. Juni 2022

  5. Petra D. war wandern.

    13. Juni 2022

    1. Petra D.

      Ein kurzer Versuch doch zum Heinzeberg hoch zu fahren - musste ich aufgeben, da die schon dunkleren Wolken ☁️ ⛅️ eher tiefer kamen.

      Von oben sah ich allerdings einige Burgen im ⛅️🌤⛅️ Tal.

      Doch dann kam man nicht wirklich an alle heran. Von der Kirche Sogn Luregn wollte ich eigentlich weiter laufen

      • 15. Juni 2022

  6. Petra D. war wandern.

    13. Juni 2022

    Mandy, Christof 🏔🚶🏽‍♂️🐕 und 16 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Da es in der Nacht etwas egnete 🌨 und am Morgen die Wolken ⛅️ noch über den Bergen hingen, entschied ich mich nicht zum Heinzeberg, sondern den Weg durch die Schlucht zu laufen. Ein großer -gebührenpflichtiger Parkplatz 🚗 befindet sich unterhalb des Micros in Thusis.

      Das erste Wegstück verläuft der

      • 15. Juni 2022

  7. Petra D. war bergwandern.

    12. Juni 2022

    05:45
    15,5 km
    2,7 km/h
    1 430 m
    1 400 m
    1. Petra D.

      Der Start unserer Wanderung ist die Gemeinde Zillis.

      Bevor wir nach Zillis kommen, halten wir beim Eingang der Via Mala Schlucht.

      

      Von Thusis aus gibt es auch einen Wanderweg.

      

      Start unserer Wanderung ist das Bergdorf Mathon

      

      Kurz nach dem Ort schlich sich ein Fuchs 🦊 von Teddy 🐕 unbemerkt davon in den Wald

      • 15. Juni 2022

  8. Petra D. war bergwandern.

    11. Juni 2022

    05:28
    31,6 km
    5,8 km/h
    1 920 m
    1 700 m
    Marc 🥾🏔🌲, Bert&Berta und 7 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Heute Morgen musste ich in Thusis erst einmal eine Wanderkarte besorgen (Schweiz =kein Internet)

      Dann starteten wir im Dorf Scharans unsere Wanderung. Das eigentliche Ziel war der Culmet.

      (Weil es von Lenzerheide her einen Sessellift 🚡 zum Piz Scalottas ⛰ gibt und ich mit vielen Sandalentouris rechnete

      • 15. Juni 2022

  9. Petra D. war wandern.

    10. Juni 2022

    Ute, Marc 🥾🏔🌲 und 8 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Kurz nach Tusis, Straße zum Bernardino, bog ich nach dem Tunnel gleich rechts ab, Unter- und Oberrongellen.

      Eigentlich um mit dem Teddy noch die Füße zu vertreten, da die Fahrt doch länger als geplant dauerte.

      Und dann glaubten wir unseren Augen nicht: welch schöner Wanderparkplatz! Natürlich war klar

      • 15. Juni 2022

  10. Petra D. war wandern.

    26. Mai 2022

    Faulenzer, Aki und 49 anderen gefällt das.
    1. Petra D.

      Heute starteten wir ins Donautal.

      Von Hausen aus über Schloss Hausen, Felsen und Höhlen, Steighöfe vorbei. Nur bei der Stettener Schutzhütte waren mehrere Menschen unterwegs.

      Weiter Ebinger Turm, Falkensteinhöhlen, Falkenstein und hinunter zur Neumühle - ich kann irgendwie nicht alle Fotos beschriften

      • 26. Mai 2022

  11. loading