Letzte Aktivitäten

  1. hansakeks war wandern.

    vor 2 Tagen

    weisweber, Peter und 2 anderen gefällt das.
  2. hansakeks und MadMarmelade waren Rennrad fahren.

    2. Februar 2020

    02:14
    48,7 km
    21,8 km/h
    260 m
    260 m
    Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵, Peter und 9 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Aus der kleinen Runde um das Tesla - Gelände wurde dann doch die klassische Tour über Hartmannsdorf.
      Den Weg über die L 38 nach Freienbrink und weiter zur Jägerbude als Abkürzung und direkten Weg am Baufeld von Tesla haben wir nicht genommen, da die Straße in Freienbrink bis Jägerbude gerade im Umbau ist.
      Nebenbei gab es noch eine Demo am Bahnhof Fangschleuse- wer, wofür oder wogegen konnten wir mangels Transparenten nicht ausmachen.

      • 2. Februar 2020

  3. hansakeks und MadMarmelade haben eine Rennradtour geplant.

    1. Februar 2020

    01:39
    38,0 km
    22,9 km/h
    150 m
    150 m
    Peter gefällt das.
  4. hansakeks war wandern.

    25. Januar 2020

    02:32
    13,5 km
    5,3 km/h
    80 m
    80 m
    1. hansakeks

      Schöne Runde um Berlin- Rudow mit einer unerschrockenen Komoot- Wandergruppe unter der Führung von Manfred Reschke.
      Bei fiesem naßkaltem Wetter wusste er die „Therapiegruppe“ mit Lagerfeuergeschichten über die Berliner Mauer, Spionagetunnel, Abfall- und Abwasserbeseitigung gut zu informieren und zu unterhalten.
      Ja, es hat diese vielen schönen Birken tatsächlich gegeben!
      Die Runde muss ich im Frühling/ Sommer nochmals wiederholen oder mit dem Rad erweitern.
      Besten Dank an Frank Meyer für die Organisation und Einladung sowie den teilnehmenden Komootlern für die kurzweiligen Gespräche und Begleitung.

      • 25. Januar 2020

  5. hansakeks war wandern.

    12. Januar 2020

    Heike, Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵ und 11 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Abwechslungsreiche Runde ab Fähre F 12, Grünauer Seite, zur Grünauer Friedenskirche, durch den Bahnhof Grünau zur Gartenstadt Falkenberg mit seiner Tuschkastensiedlung gehts hoch auf den Falkenberg. Hier gibt es eine erstaunlich breiten Weit- Blick von Köpenicker Altstadt bis zu den Müggelbergen. Abwärts entlang der Klinik Hedwigshöhe und durch die Ortslage Bohnsdorf folgt man dem Plumpengraben bis zu einer der wenigen Bahnüberquerungen Richtung Dahme. Schöne neue Wander- und Radbrücke. Nach Querung des Adlergestell ist man auch schon am herrlichen Naturschutzgebiet der Krummen Lanke. Auch im Winter ein schöner, gut zu gehender määndernder Weg entlang wechselnder Flächen aus Wiesen, Strauchwerk, diversen Baumarten und an Bachrändern. Ab Olympiazentrum Wassersport weiter durch den Wald vorbei an der Gaststätte Hanffs Ruh, den diversen Bootshäusern, Regattatribünen und Cafés zur Fähre.
      Zurück ging es für uns mit der Tram 68, da wir schon den schönen Weg von Friedrichshagen nach Wendenschloss als Anlauf bei dem schönen Wetter hatten.

      • 12. Januar 2020

  6. hansakeks war wandern.

    11. Januar 2020

    01:20
    6,81 km
    5,1 km/h
    30 m
    20 m
    weisweber, Uwe und 6 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Tour ab S Bf Trptower Park entlang der Spree und dem Landwehrkanal, über den Markt am Meybach Ufer, vorbei an der Gallerie König in St. Agnes zum Ziel Berlinische Gallerie. Wie erwartet, waren wir nicht allein.
      Leider war es hier so voll, dass wir bereits im Windfang von der Aufsicht zwischengeparkt wurden und trotz einigen Wartens die Lust verloren und gegangen sind.
      Dann eben zurück zur Gallerie König und dort den Nachmittag verbracht...

      • 12. Januar 2020

  7. hansakeks war wandern.

    5. Januar 2020

    02:07
    10,5 km
    4,9 km/h
    70 m
    50 m
    weisweber, Kerstin und 13 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Klassische Runde ab Markt Friedrichshagen durchs schöne Erpetal. Wir folgen der Erpe ( offiziell Neuenhagener Mühlenfließ) bis zur Heidemühle. Rückweg ab Ravensteiner Mühle entlang der Waldkante Mittelheide. Der Weg taute dann doch zu sehr auf und wurde zu moddrig.
      Überraschung: Am Teich bei der Ravensteiner Mühle waren Bieber heftig am Werk.

      • 5. Januar 2020

  8. hansakeks war laufen.

    28. Dezember 2019

    Alwin 70, Uwe und 6 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Nur auf ein Stück Käsekuchen und eine heiße Schoki zum Käsekuchenbäcker des Vertrauens...

      • 30. Dezember 2019

  9. Alwin 70, Uwe und 7 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Blankenburg im Harz kommt in einigen Reiseführern wegen fehlender Sanierungsarbeiten an den alten Gebäuden immer noch schlecht weg.
      Kann ich nach dieser kurzen Runde nicht bestätigen: es tut sich einiges in der Stadt und am Schloss. In den Nebenstraßen der Altstadt sind diverse Geschäfte zu vermieten. Die Hotels und Villen auf dem Weg sehen super aus. Und diverse freundliche Wanderer sind unterwegs.

      • 28. Dezember 2019

  10. hansakeks war wandern.

    27. Dezember 2019

    weisweber, Alwin 70 und 5 anderen gefällt das.
    1. hansakeks

      Runde durch Wernigerode ab Westerntor, entlang der Breiten Straße mit Cafe‘s und Geschäften, durch den Lustgarten, hinauf zum Agnesberg, Abstecher zum Gasthaus Christianental (HWN 31), schöner Blick auf das Schloss von oben (HWN 32)und Abstieg in die Stadt. Es schließt sich ein Abstieg entlang des Burgberges und der Stadtmauer bis zum Ausgangspunkt an. Schöner und ganz schön anstrengender Rundgang mit schönen An- und Aussichten. Einige aktuell sehr rutschige Passagen auf dem Agnesberg.

      • 28. Dezember 2019

hansakeks Touren Statistik

Distanz2 453 km
Zeit280:30 Std