35

Max

Über Max

Ich bin im Rentenstand und versuche meine freie Zeit zu genießen. Dazu gehört seit ca. 3 Jahren auch das Radfahren. Bedingt durch Probleme mit dem Rücken, kann ich leider keine Wanderungen mehr unternehmen. Daher sehe ich mir ganz gern die Touren der Komoot-Wanderfreunde an. Soweit es meine Zeit zulässt, versuche ich mit dem Rad unterwegs zu sein. Das bekommt mir, macht Spaß und ist gesund. Höchstleistungen sind nicht mein Ziel, vielmehr möchte ich die Schönheit der Natur, schöne Städte und Dörfer erleben. Ich bin verheiratet und wohne in Mannheim.

Distanz

5 041 km

Zeit

391:39 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Max war Fahrrad fahren.

    vor 9 Stunden

    02:15
    33,0 km
    14,7 km/h
    120 m
    120 m
    Günter, Willigipfel und 22 anderen gefällt das.
    1. Max

      Entspannte Tour von Mannheim an die Bergstraße. Am Bitzelhof vorbei. Dort war riesiger Andrang. Jeder Tisch draußen besetzt oder reserviert. Weiter einen Katzensprung nach Hirschberg und dort auf halber Höhe durch die Weinberge nach Schriesheim. Eine herrliche Strecke. Links die Weinberge und die Berge, rechts der Blick in die Rheinebene Richtung Mannheim. Von Schriese dann am Huben vorbei nach Ladenburg und von dort aus nach Hause.

      • vor 8 Stunden

  2. Max war Fahrrad fahren.

    vor einem Tag

    Thomas | ADFC/PWV/DAV, Edepetete und 22 anderen gefällt das.
    1. Max

      Nachdem mein Fahrrad zwei Wochen in der Werkstatt war, sollte es heute wieder eine schöne Runde in Mannheim sein. Dummerweise hatte ich die Tour nicht runtergeladen. Das Ergebnis sieht man hier. Abbruch auf der Hälfte der Strecke. Sehr ärgerlich. Nachdem ich kürzlich in der Zeitung las, dass der Fußgängersteg über die B 36 und die folgenden Bahngleise als Verbindung zwischen Neuhermsheim und Neckarau abgerissen werden soll, wollte ich nochmal drüber fahren. Leider brach dort die Verbindung ab. Demzufolge sind auch einige Fotos nicht mehr zu verorten.
      Insgesamt eine schöne Runde mit viel Eisenbahn. Das mag ich.

      • vor einem Tag

  3. Max war Fahrrad fahren.

    21. Juli 2020

    Andrea H., Ralf und 11 anderen gefällt das.
    1. Micha

      Hallo Max wie ärgerlich mit deinem Fahrrad ....hoffe es ist bald wieder einsatzbereit🚴🏼‍♀️🚴🏼‍♀️ Gruss Micha

      • 28. Juli 2020

  4. Max war Fahrrad fahren.

    19. Juli 2020

    01:28
    21,0 km
    14,3 km/h
    300 m
    290 m
    Andreea, Michael M. und 37 anderen gefällt das.
    1. Max

      Das war heute nichts. Nachdem es mit dem Besuch der Kochkäserei in Fürth so schön begann, setzte im Verlauf der weiteren Fahrt die el. Unterstützung am Rad meiner Frau aus. Gerade hatten wir uns in der Wirtschaft Alt-Lechtern gestärkt und wollten weiter zum Café Bauer nach Grasellenbach. Mitten am Berg ging am Rad meiner Frau gar nichts mehr. Blieb uns nur noch die Option Abbruch. Schade. Runter Richtung Rimbach ging es ganz flott. Und siehe da, unten angekommen, funktionierte alles wieder. Was soll man da sagen?!

      • 19. Juli 2020

  5. Max war Fahrrad fahren.

    18. Juli 2020

    02:02
    31,5 km
    15,4 km/h
    150 m
    150 m
    Michael, gisi und 31 anderen gefällt das.
    1. Max

      Schöne und gemütliche Tour nach Worms. Größtenteils hinter dem Deich. Vom Rhein sieht man kaum etwas. Es sei denn, man macht sich die Mühe und klettert rauf aufn Deich 😊 An Worms vorbeigeschrammt. Über die Rheinbrücke gen Mannheim via Lampertheim. Dort am Altrhein vorbei. Pferde auf der Koppel und viele Kanus auf dem Wasser. Der Schießhof hat wegen Corona geschlossen und machte auf mich einen ziemlich verwahrlosten Eindruck. Ansonsten kommen mir die Radwege in Hessen wesentlich besser vor als auf badischer Seite.

      • 18. Juli 2020

  6. Max war Fahrrad fahren.

    14. Juli 2020

    01:38
    23,8 km
    14,6 km/h
    140 m
    140 m
    Andrea H., Willigipfel und 47 anderen gefällt das.
    1. Max

      Heute stand Ladenburg auf dem Programm. Immer wieder schön durch das alte Städtchen zu schlendern. Habe wieder mal vergessen Komoot beim Rundgang zu starten. Deswegen nur Fotos ohne Strecke. Die Felder sind alle fast abgeerntet. Die Störche freut's. 20 Stück haben wir auf einem Feld gezählt.

      • 14. Juli 2020

  7. Max war Fahrrad fahren.

    12. Juli 2020

    01:14
    18,7 km
    15,1 km/h
    110 m
    110 m
    Ernst, Michael und 29 anderen gefällt das.
    1. Micha

      Da gibts ja einiges zu entdecken..imner wieder schön 👍🏻🚴🏼‍♀️

      • 12. Juli 2020

  8. Max war draußen aktiv.

    11. Juli 2020

    Cata65, Edepetete und 30 anderen gefällt das.
    1. Max

      Dieser Tage sah ich auf SWR einen Beitrag über ein neues Mural in Mannheims Quadraten. Als Vorlage dazu diente eine Fotostrecke des Mannheimer Fotografen Luigi Toscano über Überlebende des Holocaust, die dieser auf der ganzen Welt besuchte und mit ihnen sprach. Überlebensgroße Fotos von diesen Personen installierte er an der Alten Feuerwache in Mannheim. Daraus wiederum entwickelte der Berliner Künstler AKUT seine Wandmalerei in F6, 5. Ich glaube, an dem Bild wird noch gearbeitet.
      Nach der Besichtigung machte ich noch einen kleinen Stadtbummel, bei dem ich noch an anderen Murals vorbei kam, die ich aber schon im letzten Jahr im Rahmen zweier Fahrradtouren durch Mannheim vorstellte.
      stadt-wand-kunst.de/akut-gegen-das-vergessen

      • 11. Juli 2020

  9. Max war Fahrrad fahren.

    7. Juli 2020

    01:57
    30,2 km
    15,5 km/h
    130 m
    130 m
    Werner, Peter62 und 49 anderen gefällt das.
    1. Max

      Das war eine wunderschöne Runde. Auf den Spuren des alten Mannheim. Spiegelfabrik und Fußball auf dem Luzenberg. Gerade jetzt wieder durch Schließung der "Spiegel" in den Schlagzeilen. Ein Besuch der Kirche Griechisch-Orthodoxen Gemeinde Kreuzerhöhung während eines Gottesdiestes war Zufall.
      Die ersten Graffiti Richtung Sandhofer Straße lassen einen staunen ob ihrer Länge entlang einer Mauer. Dann geht es am Altrhein entlang, vorbei an Roche und der PWA in Richtung Ballauf-Wilhelmswörth zur Theodor - Heuss - Brücke. Von dort aus immer neben und auf dem Rheindeich bis kurz vor Lampertheim. Dann auf der anderen Seite wieder zurück in Richtung Mannheim. Durch die Felder, die Coleman Barracks in Sichtweite, zur Blumenau. Von dort ist es dann nicht mehr weit auf die Schönau. Dort kam das Highlight der Runde in der Lilienthalstraße. Drei nagelneue Wandgemälde sind dort zu bewundern.

      • 7. Juli 2020

  10. Max war Fahrrad fahren.

    6. Juli 2020

    Jonathan, Thomas | ADFC/PWV/DAV und 37 anderen gefällt das.
    1. Kurpfalzradler

      War zwar nach dem Wetterbericht kein absolutes Radwetter - aber die Bilder sagen - da war es doch schön !

      • 6. Juli 2020