Letzte Aktivitäten

  1. Der Panketaler war wandern.

    vor 7 Tagen

    01:18
    6,73 km
    5,2 km/h
    30 m
    30 m
    1. Der Panketaler

      Schöne Runde, jede Menge Besenheide. Leider war die Heide schon verblüht, müssen wir nächstes Mal früher im Jahr machen. Zum Abschluss kann man im Gorinsee baden gehen. Die Wasserqualität war nicht berauschend, aber zum kurz reinhopsen OK.

      • vor 7 Tagen

  2. Der Bernauer und Der Panketaler waren wandern.

    8. September 2019

    04:04
    24,2 km
    6,0 km/h
    290 m
    300 m
    MR.S, Heike und 29 anderen gefällt das.
    1. Lutz - Berlin

      nochmals vielen Dank für die wunderbare Tour und auch für Deine Wanderungsbeschreibung, die ich mir jetzt in Ruhe durchlesen werde.

      • 8. September 2019

  3. Alexander, Der Bernauer und 11 anderen gefällt das.
    1. Der Panketaler

      Eine 'nachgelaufene' Tour. Fotos und Hintergründe siehe komoot.de/tour/38635574. Irgendwann bin ich dann aber den großen Straßen, Wegen ausgewichen. Ging leider nur vor dem Finowkanal. Im Schwärzesee konnte man noch baden, obwohl mal wieder ein Jahrhundertsommer.

      • 30. August 2019

  4. Der Panketaler war wandern.

    23. August 2019

    Alexander, Thomas und 21 anderen gefällt das.
    1. Der Panketaler

      Schöne 3 Seen-Wanderung. Das Original war von der Wandlitzerin. Ich habe den Startpunkt in den Wald verlegt, weil das Baden im Hellsee die Tour abschließen sollte. Habe ich auch so gemacht, allerdings war die Wasserqualität im Liepnitzsee deutlich besser. Obersee lag dazwischen. Das Upstallfließ im Wald hat mich stark an die Briese erinnert.

      • 23. August 2019

  5. Michael, Reinhard und 41 anderen gefällt das.
    1. Frank Meyer

      !!!WICHTIGE INFO ZUR ZUGVERBINDUNG!!! DER RE7 FÄHRT MOMENTAN NICHT BIS ZOSSEN. IHR MÜSST BITTE ALLE AUS BERLIN KOMMEND DEN RE5 NEHMEN, DER UM 9:06 UHR IN ZOSSEN ANKOMMT! Im Bahnhof Zossen gibt es einen großen geheizten Wartebereich, evtl. können wir auch eine kleine Runde durch Zossen drehen, um die Wartezeit auf den Bus zu überbrücken.Termin / Treffpunkt: 21.09.2019, 9:45 Uhr, Bahnhofsvorplatz Zossen
      Erreichbar mit RE5 aus Richtung Berlin, beste Verbindung: RE5 um 8:18 Uhr ab Berlin Hbf (ich selbst befinde mich möglichst weit vorne im Zug)
      Weiterfahrt in der Gruppe mit dem Bus vom Bhf Zossen nach Rehagen um 9:55 Uhr
      für PKW-Anreisende: ihr könnt am Bahnhof Zossen parken und dort wieder auf der Rückfahrt mit der Bahn (1 Station) aussteigen
      ----------------------... nach dem großen Erfolg der Gruppenwanderung vom letzten Wochenende hier nun der nächste Tourentermin, bei dem ich wiederum zusammen mit Manfred Reschke unterwegs sein werde.Die Strecke ist dabei fast identisch mit der von mir gewanderten Tour am letzten Sonntag (Impressionen & Dokumentation: komoot.de/tour/87276870) und ich verspreche euch ein abwechslungsreiches und teilweise sehr beeindruckendes Wandererlebnis durch die Gebiete der ehemaligen Tongruben und Gipsbrüche mit leichten Mittelgebirgscharakteristiken.Manfred Reschke hätte ich sowieso wieder zur Teilnahme eingeladen, in dem Fall ist es mir aber zusätzlich eine Ehre, ihn als den Schöpfer des 66-Seen-Wegs auf einem Teilstück des von ihm erschaffenen brandenburgischen Vorzeige-Wanderwegs begleiten zu dürfen.Gewandert wird bei JEDEM Wetter (außer bei wirklich extremer Witterung), ihr wandert eigenverantwortlich und tragt selbst die Risiken. Ihr solltet Strecken dieser Länge bereits vorher gewandert sein, die Strecke ist nicht besonders anspruchsvoll, beinhaltet aber ein paar Höhenmeter mehr als die meisten typischen brandenburgischen Strecken.Es wird eine längere Pause etwa zur Hälfte der Tour sowie 2-3 kürzere Pausen geben.Wie immer versende ich ausgewählte persönliche Einladungen über komoot an euch, werde aber sicher wieder einige potentiell interessierte Personen übersehen oder vergessen, wofür ich mich jetzt schon entschuldige. Natürliche sind alle nicht persönlich eingeladenen User ebenso herzlich willkommen und ich freue mich auf die gemeinsame Tour mit euch. Für Rückfragen mailt mir gerne an mail@wandern-berlin-brandenburg.de oder schreibt hier in die Kommentare.

      • 20. August 2019

  6. Der Panketaler war wandern.

    4. August 2019

    Alexander, Frank Meyer und 9 anderen gefällt das.
    1. Der Panketaler

      Eine 8 in Biesenthal. In der ersten Hälfte war Wandernachwuchs (2,5 Jahre) dabei. Man sieht sehr schön an der Durchschnittsgeschwindigkeit, wo wir ihn aus dem Kinderwagen gelockt haben ;-) Es gibt mehrere kleine Seen und Pfuhle in Biesenthal. Die sieht man aber oft nicht auf den ersten Blick. Abschließend noch kurz ins Wasser gesprungen. Biesenthaler Becken; ick liebe dir.

      • 4. August 2019

  7. Der Panketaler war Fahrrad fahren.

    2. August 2019

    Alexander, Frank Meyer und 9 anderen gefällt das.
    1. Der Panketaler

      Angenehme Runde, fast vollständig auf Rad- und Waldweg. Möglichkeit zum Baden und Essen am Gorinsee. Rennrad ist ungeeignet, da ein kurzes Stück Sandweg und eine längere Passage durch den Wald auf einem Forstweg.

      • 2. August 2019

  8. Der Panketaler war wandern.

    1. August 2019

    1. Der Panketaler

      Die Tour hatte ich mir von jemandem kopiert. Sehr schön zusammengestellt. Wir waren im Bogensee baden. Der Bauersee war, wie letztes Jahr auch (2018), wegen Blaualgen gesperrt. Es sind sehr schöne Waldabschnitte dabei. Immer mal wieder eine kurze Betonstraße, stört aber nicht.

      • 1. August 2019

  9. Der Panketaler war wandern.

    31. Juli 2019

    Frank Meyer, Alexander und 16 anderen gefällt das.
    1. Der Panketaler

      Eine Tour des Bernauers. Heute war Froschtag. Überall nahe des Wasser hüpften die Frösche weg. Am Hellsee kann man baden. Ich habe auch einen kleinen Weg weg vom Hellsee zurück auf den Waldweg gefunden, welcher nicht bei Komoot verzeichnet war. Am Lager Koralle war ich auch schon lange nicht mehr. Weiß jemand, was auf dem mit Stacheldraht eingezäunten Gelände früher war?

      • 31. Juli 2019

Über Der Panketaler

Oft beneide ich diese Wanderer.
Sie haben Zeit und gehn durchs Glück.
Denn alles was du rundum siehst,
ist ein Geschenk, kommt nie zurück.
Hans Dieter Hüsch

Der Panketalers Touren Statistik

Distanz1 324 km
Zeit280:29 Std