13

Berwolf

Über Berwolf

Überzeugter E-Bike Fahrer. Besser kann ich meine mehrfach operierten Knie nicht schonen und trainieren. Fahre bei Lust und Zeit so viel ich kann. Gerne auch zwischendurch einen Spaziergang durch die Natur. Komoot lässt mich dabei Wege entdecken die ich sonst nie gefahren und gefunden hätte. Tolle Community. Danke für viele Tips

Distanz

1 773 km

Zeit in Bewegung

147:03 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Berwolf war Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    00:31
    19,1 km
    37,0 km/h
    70 m
    70 m
    Hein, Dirk und 10 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Heute von der Arbeit schnell nach Delmenhorst um das nächste S-Pedelec Probe zu fahren. Wollte schon ne Stunde oder 30 bis 35 Kilometer fahren. Leider hat mir da der Wettergott einen Strich durch die Rechnung gemacht. Sah auf der Hälfte des Weges noch ganz gut aus aber kurz nach dem Foto mit Sonne-Wolkenmix ergos sich von Oben ein heftiger Regen-Hagelschauer. Das macht dann auch kein Spaß und ich habe die Tour abgekürzt. Obwohl das Klever die gleiche Größe hat wie das Fleyer von Gestern, der Rahmen aber anders gebaut ist, ist es angenehmer zu fahren. Geschwindigkeit ist mit beiden gut zu machen. Also, die Suche nach einem passenden Bike läuft noch. Munter bleiben 😉

      • vor 2 Tagen

  2. Berwolf war Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    00:40
    25,3 km
    37,8 km/h
    80 m
    100 m
    Pelle, Hein und 12 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Da wundert sich der ein oder andere bestimmt über die Durchschnittsgeschwindigkeit!! 😉 Ich auch. Habe heute ein neues Bike Probe gefahren. Eines mit dem S vor dem Pedelec. Leider oder Gott sei dank war der Akku nicht ganz voll. So musste ich nach 15 Kilometern meine vorher geplante Route anpassen. Bin auf der ersten Teilstrecke auch auf eine mächtig dunkle Wolke zu gefahren. Da hieß es für mich dann auch, wer ist schneller, die Wolke oder ich. Am Ende war ich es 🤗. So gerade beim Fahrradladen angekommen und Zeus öffnete alle Luken die es gab. Schnee, Hagel und Regen als gebe es kein Morgen mehr. Aber ich war schneller! Nun kurz, warum ein S-Pedelec. Ich will umweltfreundlicher werden und meinen Arbeitsweg (22 Kilometer einfach fahrt) so entspannt wie möglich zurück legen. Auto, ca 30 Minuten, entspannt aber nicht so sehr Öko. ÖPNV, ca 2,5 Stunden einfache Fahrt mit zwei mal umsteigen. Stress pur weil kommt er pünktlich, schaffe ich den Anschluss,? Also doof.

      • vor 3 Tagen

  3. Berwolf war wandern.

    vor 4 Tagen

    01:09
    8,67 km
    7,5 km/h
    1 470 m
    1 600 m
    Berwolf, Bernd und 26 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Es sieht nach Regen aus aber trotzdem an die frische Luft. Eine "Künstlerrunde"! Hier in der Künstlerkolonie Worpswede gibt es reichlich über und von den alten Künstlern aus Worpswede zu entdecken. Heute musste der Barkenhof und das schöne Voglerhaus ( auch Cafe verrückt genannt) mit angrenzender großen Kunstschau ausreichen. Über viele Wege die einen Namen der früheren Kolonisten tragen. Hier gibt es so viel zu entdecken. Von Natur, kunstvollen Bauten und auch neueren Künstler die am Wegesrand wohnen. Immer eine lohnende Frischluftreise. Munter bleiben 😉

      • vor 4 Tagen

  4. Berwolf war wandern.

    4. April 2021

    01:44
    7,04 km
    4,1 km/h
    120 m
    130 m
    1. Berwolf

      Bremen hat noch so viele schöne Altbremer Häuser gerade in den Nebenstraßen. Also hin und zick zack durch die Seitenstraßen. Entlang der Straßen die unterschiedlichsten Baustile. Von sehr alt bis neumodern! In vielen Wegen ist es auch möglich den Leuten in den Garten zu gucken. Genau das was wir wollten. Wer die Architektur liebt und sehen will, immer schön durch die Seitenstraßen 😊. Habt ihr den rosa Osterhasen gefunden?😁 Munter bleiben 😉

      • 4. April 2021

  5. Berwolf war wandern.

    28. März 2021

    01:03
    5,27 km
    5,1 km/h
    50 m
    60 m
    Bernd, Dirk und 11 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Vor dem Regen noch schnell bewegen. Dann hat uns ein Geburtstagskind noch aufgehalten, mussten ein Sektchen trinken und als es weiter ging kam dann leider doch der Regen. Sonst wäre die Tour auch größer geworden. Ist eine schöne Runde die man immer mal wieder laufen kann. Haus im Schluh, die Highlandrinder und andere schöne Dinge zu sehen. Natürlich auch um in Bewegung zu bleiben. Munter bleiben 😉

      • 28. März 2021

  6. Berwolf war Fahrrad fahren.

    25. März 2021

    01:10
    24,2 km
    20,8 km/h
    220 m
    210 m
    Berwolf, Karen 🚲 radelnundwandern 🥾 und 26 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Zwischen zwei Terminen eine Runde mit dem Rad. Auto in Pennigbüttel zur Inspektion ab gegeben und mit dem Rad nach Ritterhude zu einem Treffen. Anschließend, natürlich einen anderen Weg zurück. Ist ja sonst langweilig. Kann man aber überall gut fahren und für eine schnelle Runde immer geeignet. Munter bleiben

      • 25. März 2021

  7. Berwolf war Fahrrad fahren.

    24. März 2021

    01:14
    28,8 km
    23,4 km/h
    110 m
    120 m
    Berwolf, Bernd und 31 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Früh am Morgen nach der Physiotherapie die Beine trainieren. Eine schöne Runde durch das schöne Teufelsmoor. Ausgangspunkt von Worpswede Richtung Hüttenbusch, schön durch die Nebenstraßen. Noch diesig und frisch und die Natur lädt Dich ein! In Hüttenbusch Richtung Friedensheim habe ich mich doch glatt etwas verfahren und bin einmal quer übers Feld gebrettert. Ünterstützung hoch geschaltet, kleiner Gang und ich brauchte nicht schieben 😊. Diese Strecke ist ansonsten wirklich sehenswert und noch mit vielen anderen Wegen kombinierbar. Bei den Wolken und der schönen Weiten weiß man warum die Maler diese Region so möchten. Rauf aufs Rad und munter bleiben!

      • 24. März 2021

  8. Berwolf war Fahrrad fahren.

    22. März 2021

    01:12
    25,6 km
    21,2 km/h
    160 m
    160 m
    Berwolf, Reli53 und 26 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Bewegungsrunde zwischen den Mahlzeiten. Eine einfache Strecke , nur um mich zu bewegen. Oft und viel geht hier geradeaus. Der Untergrund ist auch für einfache Räder sehr gut geeignet. Zum Anfang viel Radwege an Hauptstraßen aber dann schön in die Nebenstrecken. Ein Highlight immer wieder unsere worpsweder Highlandrinder. Gibt es auch auf den 🍔 im Sonntags (ein Lokal in Worpswede)! Wer es mag für den eine klare Empfehlung. Nun ein lecker Tee und aufs Sofa. Munter bleiben! 😉

      • 22. März 2021

  9. Berwolf war wandern.

    21. März 2021

    01:07
    5,18 km
    4,7 km/h
    40 m
    40 m
    Berwolf, Reli53 und 11 anderen gefällt das.
  10. Berwolf war Fahrrad fahren.

    19. März 2021

    01:42
    30,4 km
    18,0 km/h
    270 m
    280 m
    Berwolf, Bernd und 31 anderen gefällt das.
    1. Berwolf

      Nach fast acht Wochen kaputtes Knie nun endlich das erste mal wieder auf dem Rad! Da ich Post für die AOK hatte und das Wetter stabil aussah, habe ich mich auf den Weg gemacht. Schaffe ich das oder nicht ist hier die Frage!! Am Ende war nur der Akku komplett leer und den letzten Kilometer ohne Unterstützung. Gutes Aufbautraining 😊. Aber auch eine schöne Strecke. Alles sehr gut befahrbar Wege und auch viel zu sehen. In Pennigbüttel dann ein netter Einheimischer bei dem Reetdachhaus nett geschnackt. Der Ortsteil zu den Hammewiesen runter ist echt schick. Als ich dann nach dem Aussichtsturm wieder Richtung Melchershütte/Brücke weiter wollte war plötzlich der Weg auf eine nicht absehbare Strecke völlig unter Wasser. Mustte umdrehen und so meinen Akku völlig fordern da es langsam anfing zu regnen. Bin aber recht trocken und schön kaputt zu Hause wieder angekommen. Fahrradfahren macht fit und darum heißt es im Augenblick für mich, so bald das Wetter mit spielt, raus aufs Rad.Munter bleiben

      • 19. März 2021

  11. loading