8

Dayenna

17

Follower

Über Dayenna

...bin gern draussen, tobe mich aus und entdecke gern Neues. Ich liebe die Natur und die Tiere 💖
wandern in schönen, unbekannten oder auch neu entdeckten Gegenden liebe ich ebenso wie stundenlange Radtouren abseits des Strassenverkehrs.

Distanz

3 068 km

Zeit in Bewegung

257:21 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Dayenna war Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    03:42
    68,2 km
    18,4 km/h
    130 m
    120 m
    ingeborg doerfel, Tim⭕ G.🚴🚵👣 und 6 anderen gefällt das.
    1. Claudia

      Eine schöne Tour entlang der Weser. Sehr cool.

      • vor 3 Tagen

  2. Dayenna war Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    00:58
    20,4 km
    21,0 km/h
    60 m
    30 m
  3. Dayenna war draußen aktiv.

    vor 6 Tagen

    Andreas vom Fahrradpodcast, Claudia und 2 anderen gefällt das.
    1. Dayenna

      ...was sich so alles verändert hat, wenn man länger nicht vor der eigenen Haustür laufen war...!😄

      • vor 6 Tagen

  4. Claudia und Dayenna waren wandern.

    10. Oktober 2020

    Dayenna, Claudia and Uwe Dreilich gefällt das.
  5. Dayenna war wandern.

    10. Oktober 2020

    1. Claudia

      Das war ein toller Wandertag. Wald und Heide, die sich abwechseln, kaum Regen und super Mitwanderer. 🤗

      • 10. Oktober 2020

  6. Dayenna war draußen aktiv.

    4. Oktober 2020

    02:07
    39,6 km
    18,7 km/h
    280 m
    280 m
    1. Dayenna

      ...das war wieder ein Spaß 🤗🤗🤗 und das Wetter hat mehr gehalten, als es versprochen hatte, super!!!

      • 4. Oktober 2020

  7. Dayenna war wandern.

    3. Oktober 2020

    Ida Bogø, Pfränky und 3 anderen gefällt das.
    1. Dayenna

      Das war wieder eine wunderbare, abwechslungsreiche Wandertour mit passendem Wetter! Die Sonne hat sich zwar nicht wirklich herausgetraut, aber der Regen zum Glück auch nicht und so war die Luft prima!
      Ab Wildeshausen kommt man gleich in den Wald und ist in der unberührten Natur allein mit ein paar Gassi-Gehern oder Pilze-Sammlern, herrlich!
      Nach den schönen Schnitzereien kommt man schon bald über die Aue nach Aumühle.
      Vorbei an der Kartbahn, dann kommt man in ein Wochenendhaus-Gebiet, wo ich allerdings einmal nicht aufgepaßt und den gelben Pfeil verpasst habe, um dann an der Autobahn anzukommen! Umkehren ist so ziemlich die letzte Alternative, also parallel zur Autobahn am Maisfeld entlang bis zur Hauptstrasse, um dann wieder ein Stück zurück Richtung Wildeshausen zu gehen, dann ist der Pfad wieder erreicht, puh!
      An Feldern mit emsigen Bauern vorbei wieder in den Wald, um dann bald zur Visbeker Braut zu kommen und zu staunen! Der Abstecher lohnt auch von Weitem!
      Weiter durch den Wald , bis man sich an der Bullmühle stärken kann und das auch sollte, z.B. mit dem extrem leckeren Käsekuchen! Von dort muss man ein ganzes Stück auf dem Asphalt weiter Richtung Visbek, um sich dort in der kath. Kirche den heutigen Stempel abzuholen, klappt hervorragend!
      Leider ist Visbek nicht an das Bus-oder Bahnnetz angeschlossen, so dass ich per Taxi zurück zum Ausgangspunkt fahren musste, schade eigentlich. Ich hoffe, in Vechta wird das leichter...!

      • 3. Oktober 2020

  8. Dayenna war wandern.

    24. September 2020

    Andreas vom Fahrradpodcast, ingeborg doerfel und 8 anderen gefällt das.
    1. Dayenna

      Wow, hätte ich mir echt nicht so schön vorgestellt! Zwar ganz schön weit, diese Etappe, aber wundervoll! Zuerst, kaum aus Hamburg raus, ist man in einer unendlich grossen Heidelandschaft, so weit das Auge reicht. Es geht rauf und runter und schon hier ahnte ich, hier muss mal das MTB mit!! Es folgen Wälder, die man fast allein durchwandert ( Grüße von hier an das Ehepaar aus dem Pott, das die komplette Strecke bis Celle läuft!)mit einem irren Buchenbestand und später folgen Felder und ein Stück leider auch an der Autobahn entlang, unten durch und oben rüber😅bis man irgendwann in Buchholz ankommt. Erste Etappe des Heidschnuckenweg geschafft und für mehr als gut befunden!
      Übrigens soll es an diesem Wanderweg auch Stempelstellen geben?! Weiss darüber jemand was? Ich bin doch so ein Statistiker...!

      • 24. September 2020

  9. Dayenna war Fahrrad fahren.

    22. September 2020

    1. Dayenna

      Mal ne andere Richtung einschlagen...! Echt schön hier, am Erbhof stehen sogar ein paar Wohnmobil Plätze zur Verfügung, wer also noch mehr in dieser Ecke sehen möchte...oder paddeln auf der Eyter, auch möglich! Unterwegs kam ich an einem Obstbauern vorbei, wo am Wochenende selbst geerntet werden kann! Klingt spannend!

      • 24. September 2020

  10. Dayenna war wandern.

    19. September 2020

    Knut Ursula und ingeborg doerfel gefällt das.
    1. Dayenna

      ...das hat nicht geklappt...war auf dem 3. Teil der Via Baltica von Harpstedt nach Wildeshausen , nur leider hat mein Handy nicht durchgehalten und nur einen kleinen Teil aufgezeichnet...
      Die Strecke führt hauptsächlich durch Wälder und ist wie immer ruhig und ohne Verkehr, aber auch ohne nennenswerte interessante Punkte. In Wildeshausen dann zum Bahnhof und per Zug back zu start😁

      • 21. September 2020

  11. loading