Shop

Andrea

2

Follower

Über Andrea
Distanz

2 562 km

Zeit in Bewegung

622:45 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Alfred und Andrea waren wandern.

    24. Oktober 2021

    04:42
    9,09 km
    1,9 km/h
    430 m
    350 m
    Ernst, Gerhard M. und 20 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Es ist ein Privileg, wenn man an einem so schönen Herbsttag eine unvergessliche Wanderung machen darf. Der Geisbühel ist mit 849 m nicht einer von den hohen Bergen, aber ganz sicher einer von den Schönsten. Der Übergang von Tradigist-Steinschal nach Rabenstein ist nicht schwer, man passiert immer wieder tolle Aussichtspunkte und mit der Josef-Franz-Hütte hat man eine ideale Labestation. Man braucht auch kein Auto, denn Anfang und Ende der Wanderung sind mit der Mariazeller Bahn bestens erreichbar.

      • 24. Oktober 2021

  2. Alfred und Andrea waren wandern.

    13. Oktober 2021

    05:22
    9,26 km
    1,7 km/h
    140 m
    130 m
    1. Alfred

      Der Königsberg wird wegen seines kahlen Gipfels von den Einheimischen „Nackerter“ genannt, von der Kuppe hat man eine schöne Aussicht zum Neusiedler See und über das Leithagebirge. Folgt man dem Gipfelkamm nach Osten kommt man zu interessanten Gesteinsformationen, die man hier nicht erwarten würde. Nach den Türkenkriegen wurden die vielen Zerstörungen in Wien mit Gestein aus dem Leithagebirge beseitigt (daher auch der Ortsname "Kaisersteinbruch"). Die Wege sind unmarkiert, aber nicht schwer zu finden. Die Tour ist nicht anstrengend und danach wartet der Karlwirt in Winden mit Stärkungen aus Küche und Keller.

      • 13. Oktober 2021

  3. Alfred und Andrea waren wandern.

    29. September 2021

    Pensicop, Gerhard M. und 8 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Weil's so schön war - Wiederholung der Tour vom 3. August 2021, diesmal mit guten Freunden. Der Ottensteiner Stausee hat auch im Herbst seine Reize. Meinem Garmin ist vor dem letzten Stück der Saft ausgegangen, daher ist die Aufzeichnung nicht ganz vollständig.

      • 29. September 2021

  4. Alfred und Andrea waren wandern.

    26. September 2021

    18:44
    12,8 km
    0,7 km/h
    230 m
    230 m
    Pensicop, Rico Covotta 🇦🇹 und 5 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Eine sehr schöne Rundtour bei traumhaftem Wetter im Thayatal. Die Wanderung führt großteils auf naturnahen Pfaden und Stegen zur idyllisch gelegenen Ruine Kollmitz, die in einer Thayaschlinge auf einem steilen Fels über dem Tal steht. Nach einer Besichtigung ist die Jausenstation natürlich sehr willkommen. Die Gehzeit betrug mit Pausen 3h40', Die 18h44' stimmen natürlich nicht - das hat sich nur mein Garmin ausgedacht ;-)

      • 26. September 2021

  5. Alfred und Andrea waren Fahrrad fahren.

    26. September 2021

    04:13
    35,9 km
    8,5 km/h
    440 m
    340 m
    Johann Liebhart, Rico Covotta 🇦🇹 und 7 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Abschlusstag unseres dreitägigen Fahrrad-Wander-Ausflugs nach Raabs. Sehr schöne, aussichtsreiche Radtour, im ersten Teil etwas hügelig mit kurzen, steilen Anstiegen. Ab Thaya auf der Bahntrasse der ehemaligen Thayatalbahn und nach Waidhofen auf Nebenstraßen mit wenig Verkehr.

      • 27. September 2021

  6. Alfred und Andrea waren Fahrrad fahren.

    24. September 2021

    01:42
    20,5 km
    12,1 km/h
    40 m
    200 m
    Gerhard M., herbert und 4 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Ein Genussradweg auf der ehemaligen Bahntrasse der Regionalbahn Göpfritz - Raabs. Seit 2009 gab es seitens der Gemeinden Überlegungen, die Bahnstrecke von den ÖBB zu übernehmen und einer Nachnutzung als Radweg zuzuführen. 2010 wurde diese Idee in einem gemeinsamen Projekt „Thayarunde-Radweg“ aufgegriffen. Ab 2013 bis 2015 wurden Gleisanlagen und Bauten abgerissen und der Radweg gestaltet.

      • 26. September 2021

  7. Alfred und 2 andere waren wandern.

    7. September 2021

    01:42
    8,49 km
    5,0 km/h
    140 m
    20 m
    Ricky Liebl, Pensicop und 15 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Sehr schöne Tour mit guten Freunden, viele Highlights, schöne Aussichtspunkte und vor dem Abstieg hatten wir mit dem Gasthaus Moser am Mariahilfberg eine ausgezeichnete Labestation . Leider hat sich am Berg mein Garmin verabschiedet, die Aufzeichnungen sind daher etwas mangelhaft. Aber da der Abstieg gleich ist wie der Anstieg ist das auch kein Problem.

      • 7. September 2021

  8. Alfred und Andrea waren wandern.

    3. September 2021

    02:41
    7,69 km
    2,9 km/h
    150 m
    140 m
    herbert, Bin Draußen und 18 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Wenn der halbe Tag verplant ist und das Wetter traumhaft schön, muss man nehmen, was überbleibt. Diese kurze, aber interessante Halbtags-Wanderung kann man dafür unbedingt empfehlen. Wer mehr Zeit hat, kann ja den nahen Buchkogel mitnehmen.

      • 3. September 2021

  9. Alfred und Andrea waren wandern.

    21. August 2021

    03:00
    6,18 km
    2,1 km/h
    110 m
    110 m
    Ernst, Gerhard M. und 10 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Der Lünersee ist einer der schönsten Alpenseen und ein bekanntes Ausflugsziel. Mit dem Bus und der Lünersee-Seilbahn erreicht man den See auf fast 2000 m sehr bequem, dementsprechend groß ist der Touristenansturm. Im Gelände verlieren sich die Massen aber recht bald und wir wandern gemütlich zur Alpe Lünersee und dann am anderen Ufer wieder zurück zur Douglass-Hütte direkt bei der Bergstation. Großartiges Panorama mit Ausblick auf Schafgafall, Zaluandakopf, Kirchlspitzen, Lüneregg, Kanzelköpfe, Totalpköpfe, Schesaplana, Seekopf und viele mehr.

      • 21. August 2021

  10. Alfred und Andrea waren wandern.

    19. August 2021

    02:25
    2,84 km
    1,2 km/h
    60 m
    280 m
    Gerhard M., Monika M. und 11 anderen gefällt das.
    1. Alfred

      Am Morgen waren die Berge noch nebelverhangen, deshalb konnten wir die Tour erst spät beginnen. Bergfahrt mit der Hochalpilabahn und ins Tal mit der Sennigratbahn - so geht sich auch eine kurze Wanderung in den Hochalpen aus. Der Abstieg vom Kreuzjoch ist steil und verlangt Trittsicherheit.

      • 19. August 2021

  11. loading