Letzte Aktivitäten

  1. solotalent und Ultrastefan waren wandern.

    02.01.2019

    00:22
    1,82 km
    5,0 km/h
    10 m
    10 m
    Agathe gefällt das.
    1. solotalent

      Weil wir gerade vorbei kamen, legten wir einen kurzen Stop an der Lethe ein und wanderten ein kleines Stück bei hellem Sonnenschein entlang des Flusses.

      • 02.01.2019

  2. solotalent und Ultrastefan waren wandern.

    24.12.2018

    01:29
    7,17 km
    4,8 km/h
    90 m
    90 m
    Dieter gefällt das.
    1. solotalent

      Heiligabendwanderung
      Allen Komootlern ein schönes Weihnachtsfest

      • 24.12.2018

  3. solotalent und Ultrastefan waren Fahrrad fahren.

    13.10.2018

    03:22
    53,1 km
    15,8 km/h
    310 m
    300 m
    Ultrastefan gefällt das.
    1. solotalent

      13. Oktober 2018, 28Grad, so einen Sommertag im Oktober nutzt man gerne, um eine Tour durch die Gegend zu machen. Alle Wege schon oft gefahren, gilt es, auf die Feinheiten am Wegesrand zu achten und diese fotografisch festzuhalten. Was dabei herausgekommen ist, könnt Ihr auf den Fotos sehen!

      • 13.10.2018

  4. solotalent und Ultrastefan waren Fahrrad fahren.

    03.10.2018

    02:02
    34,3 km
    16,9 km/h
    160 m
    160 m
    solotalent gefällt das.
    1. solotalent

      Eine kleine Feiertagsausfahrt, um dem Bewegungsdrang nachzugeben, führte uns über den "Sommerweg" (der auch im Winter so heißt!) über Kroge und Ehrendorf, ( welche Ehre!) nach Steinfeld. Dann durch die Harpendorfer Heide zur Lönshütte und über Ihorst und Mühlen zurück zur heimatlichen Hütte.

      • 03.10.2018

  5. Xray2307 und 7 andere haben eine Tour gemacht.

    23.09.2018

    Ti-KiAyYu gefällt das.
    1. Xray2307

      Von Lohne aus ging's mit dem Auto über Steinfeld in ein weitläufiges Waldgebiet und hier zu den Räubern vom Mordkuhlenberg, einer kleinen Wanderung auf einen Aussichtsturm. Anschließend fuhren wir über Damme nach Dümmerlohhausen, stärkten uns dort und machten danach noch einen kleinen Spaziergang an den Dümmer.
      Von dort ging es unterhalb vom Fliegerhorst Diepholz zurück über Steinfeld, mit einem kurzen Stop am Kulturenpfad nach Lohne.
      Mit dem Rad wäre das sicher alles noch schöner gewesen, aber dem Wetter geschuldet war es doch auch so in Ordnung.

      • 23.09.2018

  6. Dieter und 3 andere waren Fahrrad fahren.

    23.09.2018

    01:39
    21,0 km
    12,8 km/h
    150 m
    160 m
    Söhni 🏃 gefällt das.
  7. Xray2307 und 6 andere waren Fahrrad fahren.

    23.09.2018

    Lauri gefällt das.
    1. Xray2307

      Die heutige Tour sollte uns durch den Südkreis Vechta führen.
      Uns, das waren Solotalent und Ultrastefan, die in dieser Region heimisch sind, dazu Siegfried LG, Dieter und SiSa, Ida Bogo sowie Sunny 3005 und Xray2307.
      Andreas und Seahunter waren leiden nicht mit an Bord.
      Die genaue Route war und nicht bekannt, wir vertrauten hier voll und ganz Solo und Ultra.
      Als erste Anlaufstelle steuerten wir Mühlen an, bekannt auch durch die Schockemöhle's, wo wir durch einen sachkundigen Einheimischen empfangen wurden, der uns durch das Mühlener Franziskanerkloster führte, und uns anschließen die Entstehungsgeschichte und Bedeutung der Mühler Seefahrtschule in einem beeindruckendem Vortrag näher brachte.
      Leider erreichte uns hier auch der bereits für den ganzen Tag prognostizierte Regen, sodaß wir beschlossen, die Rückreise nach Lohne anzutreten und dann von hier aus per Auto die anderen vorgesehenen Stationen anzufahren und dort noch bischen zu laufen.
      Diese kombinierte Anschlußtour mit Auto und zu Fuß ist als Tour 2 unter "Others" aufgeführt.
      Hier noch die Schnattertruppe in Aktion

      • 23.09.2018

  8. Ultrastefan und 6 andere waren Fahrrad fahren.

    23.09.2018

    01:14
    20,2 km
    16,4 km/h
    210 m
    200 m
    Timo LK Verden/Aller gefällt das.
    1. Volkmar Blase

      Habt ihr eine schöne Runde gemacht

      • 23.09.2018

  9. solotalent und Ultrastefan waren Fahrrad fahren.

    02.09.2018

    05:49
    100 km
    17,2 km/h
    600 m
    580 m
    Ida Bogø gefällt das.
    1. Dieter

      Einfach nur wunderschön Eure Tour!!!!!! So kann mir ein Sonntag gefallen. 👍

      • 02.09.2018

  10. solotalent und Ultrastefan waren Fahrrad fahren.

    21.08.2018

    05:23
    89,7 km
    16,7 km/h
    410 m
    410 m
    Thomas | ADFC/PWV gefällt das.
    1. solotalent

      Auf der Radtour nach Bramsche, wo einiges zu erledigen war, machten wir einen Zwischenstopp in Neuenkirchen zwecks Energienachschubs. Unterwegs in Rieste der Halt an einem dieser so gut erhaltenen Artlandhöfe, die als Kuturgut gelten, und die man unbedingt fotografisch festhalten muß.
      Dann das eigentliche Highlight dieser Reise - das Kloster Malgarten. Sechs Kilometer nordöstlich von Bramsche, im Osnabrücker Land liegt es am Ufer der " HohenHase ". Durch ein gelbes Torhaus und auf Kopfsteinpflaster gelangt man auf das Terrain dieses alten Klosters, welches im Privatbesitz ist und ideal für Kunst und Kultur. Das Naturnahe Außengelände, in das die einzelnen Gebäude eingebettet sind, wird von hier lebenden Menschen liebevoll und kreativ gepflegt. Ein reizvoller Standplatz für Skulpturen und Plastiken ist der verwilderte Garten. Harmonisch eingefügt in die Natur sind diese Kunstobjekte unbedingt einen Blick wert.
      Auf dem Rückweg dann ein Stop in Vörden, der südlichsten Gemeinde im LK Vechta, am Ackerbürgerhaus vorbei und an der Stiftsburg mit St. Paulus. Nicht zu umgehen, besser zu umfahren, eine saftige Steigung durch die Dammer Schweiz, schön lang gezogen, und dann Geschwindigkeitsrausch zu Tal bis Steinfeld.

      • 21.08.2018

Ultrastefans Touren Statistik

Distanz9 490 km
Zeit635:21 Std