komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
1
2

Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
Über Gianni F.

Ciao a tutti.Mi piace l'escursione amatoriale e camminare, soprattutto mi incuriosisce approfondire la storia dei luoghi che visito, andare a caccia dei fatti, delle vicende e degli avvenimenti per ricostruirne il passato e capirne il presente.Così l’escursione non è solo uno spostamento nello spazio ma diventa anche un viaggio nel tempo.NB: come potrete vedere, non sono un maestro della fotografia. Faccio foto solo per mettere in evidenza le cose che colpiscono la mia attenzione.
Sorry.

Distanz

301 mi

Zeit in Bewegung

102:41 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    3. August 2022

    La "Via Mercatorum" - Tappa Finale di 8 - da Averara alla Cantoniera Cà San Marco

    05:50
    13,7 mi
    2,3 mi/h
    4 150 ft
    4 100 ft
    Rosa C., Gaetano Mojoli und 19 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Sie folgt der "Via Mercatorum" - LETZTER Teil von 8 - und vervollständigt die gesamte Bergroute mit verschiedenen Varianten, die im Mittelalter Bergamo und das Val Seriana mit dem oberen Val Brembana und schließlich mit den orobischen Pässen in Richtung Veltlin verband.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 4. August 2022

  2. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    22. Juli 2022

    Gianni F., Rosa C. und 18 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Auf der „Via Mercatorum“ - Teil 7 folgt sie der Bergstraße mit verschiedenen Varianten, die im Mittelalter Bergamo und das Val Seriana mit dem oberen Val Brembana und schließlich mit den orobischen Pässen in Richtung Veltlin verband.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 23. Juli 2022

  3. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    15. Juli 2022

    Gianni F., Rosa C. und 18 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Auf der „Via Mercatorum“ - Teil 6 folgt sie der Bergstraße mit verschiedenen Varianten, die im Mittelalter Bergamo und das Val Seriana mit dem oberen Val Brembana und schließlich mit den orobischen Pässen in Richtung Veltlin verband.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 16. Juli 2022

  4. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    8. Juli 2022

    04:33
    10,1 mi
    2,2 mi/h
    3 225 ft
    3 275 ft
    Gianni F., Rosa C. und 16 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Die Gemeinde Crosnello, ein Weiler von Catremerio im Val Brembilla, liegt an einer felsigen Küste auf 1094 m Meereshöhe. und stellt ein seltenes architektonisches Modell eines mittelalterlichen ländlichen Dorfes dar.

      

      Dieses Dorf ist bis in die Jahre 1940 - 1950 nicht mehr dauerhaft bewohnt.

      

      Im Sommer

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 10. Juli 2022

  5. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    3. Juli 2022

    03:36
    9,72 mi
    2,7 mi/h
    2 075 ft
    2 050 ft
    Gianni F., Rosa C. und 23 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Das mittelalterliche Dorf Canto liegt im Tal San Martino (BG) zwischen zwei Benediktinerklöstern: auf der einen Seite die Abtei Sant'Egidio in Fontanella und auf der anderen Seite die Abtei Monastero di San Giacomo in Pontida.

      

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 4. Juli 2022

  6. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    21. Juni 2022

    Gianni F., Rosa C. und 24 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Der "Via Mercatorum" - Teil 5 folgend, folgt sie mit verschiedenen Varianten der Bergroute, die im Mittelalter Bergamo und das Val Seriana mit dem oberen Val Brembana und schließlich mit den orobischen Pässen in Richtung Veltlin verband.

      

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 22. Juni 2022

  7. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    17. Juni 2022

    Gianni F., Andrea Falsina und 11 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Der "Via Mercatorum" - Teil 4 folgend, folgt sie mit verschiedenen Varianten der Bergroute, die im Mittelalter Bergamo und das Val Seriana mit dem oberen Val Brembana und schließlich mit den orobischen Pässen in Richtung Veltlin verband.

      

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 18. Juni 2022

  8. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    13. Juni 2022

    02:51
    8,87 mi
    3,1 mi/h
    1 525 ft
    1 550 ft
    Gianni F., Rosa C. und 13 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Das mittelalterliche Dorf Arnosto liegt in der Gemeinde Fuipiano Imagna auf 1033 m Meereshöhe.

      

      Sie stammt aus dem 14. Jahrhundert und war Sitz des venezianischen Zolls bis 1797, als die Grenze zwischen dem Herzogtum Mailand und der Serenissima definiert wurde.

      

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 13. Juni 2022

  9. Gianni F. war wandern.

    10. Juni 2022

    03:05
    7,16 mi
    2,3 mi/h
    1 925 ft
    1 850 ft
    Gianni F., Rosa C. und 22 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Route, die faszinierende Umgebungen durchquert und einen weiten Blick über das Vall'Imagna und Val Taleggio sowie über einen großen Teil der Orobie-Kette bietet.

      

      Stiefel und Stöcke empfohlen.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 11. Juni 2022

  10. Gianni F. und Rosa C. waren wandern.

    5. Juni 2022

    01:58
    6,59 mi
    3,4 mi/h
    550 ft
    550 ft
    Gianni F., Andrea Falsina und 16 anderen gefällt das.
    1. Gianni F.

      Das Astino-Tal ist eine Landzunge inmitten der Hügel am westlichen Stadtrand von Bergamo.

      

      Es gibt bebaute Felder, Reihen, Hecken, einen schönen Wald, in dem noch Greifvögel nisten, einige Häuser, ein großes Kloster, das 1107 vom Vallombrosan-Orden gegründet und im Laufe der Zeit mehrmals umgebaut wurde.

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 5. Juni 2022

  11. loading