7

Marius

56

Follower

Über Marius
Distanz

4 344 km

Zeit in Bewegung

286:58 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Marius war Fahrrad fahren.

    20. September 2020

    03:31
    62,2 km
    17,7 km/h
    130 m
    140 m
    Egon WebRadler, Burghard&Danie und 14 anderen gefällt das.
  2. Marius war Fahrrad fahren.

    18. September 2020

    03:36
    50,9 km
    14,1 km/h
    50 m
    560 m
    lotta, Sonnenschein71 und 20 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Die Wasserbüffelfamilie habe ich zufällig in den Rheinwiesen in der Nähe von Rheinberg entdeckt.
      Ein sehr schönes Erlebnis.

      • 18. September 2020

  3. Marius war Fahrrad fahren.

    26. Juli 2020

    05:31
    99,8 km
    18,1 km/h
    260 m
    260 m
    MarathonGirl, Ina und 36 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Hinweg - 50km etwas nervigen Gegenwind.
      Rückweg - 50km Rückenwind. Da hab ich mich gefühlt wie ein König. 👑
      Die entgegenkommenden Radfahrer wollten, glaube ich, dem König der Straße, auch dementsprechend Huldigungen entgegenbringen. 😅
      Aber schwupp, da war ich schon wieder ein paar hundert Meter weiter. 🤷‍♂️

      • 26. Juli 2020

  4. Marius war Fahrrad fahren.

    22. Juni 2020

    02:41
    44,9 km
    16,8 km/h
    130 m
    130 m
    Benji Garmi, lotta und 29 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Klar, am rechten Rheinufer kann man gut Sonnenuntergänge schauen.
      Aber auch auf der ehemaligen Zechenabraumhalde Norddeutschland. Man kann hier vergleichbar weit gucken wie am Meer, das Wasser und das Wellenrauschen muss sich allerdings dazudenken. 😄
      Naja, jedenfalls für mich immer wieder gerne das Ziel einer Abendrunde. 🌅🙂

      • 22. Juni 2020

  5. Marius war Fahrrad fahren.

    20. Juni 2020

    03:53
    71,0 km
    18,2 km/h
    140 m
    160 m
    Lucia, Monika Middeke und 25 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Links vom Rhein, rechts vom Rhein. Der Weg von Duisburg nach Düsseldorf ist ja meist prima, - aber Düsseldorf ist entlang des Rheins bei schönem Wetter ja gefühlt ein einziges Corona-Superspreading-Event. 🙈😁

      • 20. Juni 2020

  6. Marius war Fahrrad fahren.

    15. Juni 2020

    Benji Garmi, Jörg und 24 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Heute habe ich mal auf meine Schnittgeschwindigkeit geachtet und bin wenig Schotter- und Waldwege gefahren.
      Fotomotive waren auch nicht mein Ansinnen, und so blieb diesen nichts anderes übrig als schmollend meinen Weg zu säumen. 😄
      Mein Schnitt von 5,5 m/s (fast 20 km/h) ist zwar für manche Radfreunde eher Kreisklasse, aber für mich Rekord dieses Jahr. 🍾Wenn das so weiter geht, fahre ich demnächst lieber mit Ohrenschützern, für den Fall, dass ich mal versehentlich die Schallmauer durchbreche. 🤦‍♂️

      • 15. Juni 2020

  7. Marius war Fahrrad fahren.

    13. Juni 2020

    06:52
    136 km
    19,8 km/h
    230 m
    260 m
    lotta, Christian und 50 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Bin so rumgegurgt am Niederrhein und habe dann im Abendrot den Peaceful Warrior am Maasufer besucht.Der Rückweg zog sich dann wie Kaugummi. Irgendwie denk ich manchmal nicht an den Rückweg, wenn es gerade so gut rollt. 🤦‍♂️🤷‍♂️
      Naja, aber wenn man dann auf Couch liegt, ist man doppel- oder tripelfroh. 😆

      • 14. Juni 2020

  8. Marius war Fahrrad fahren.

    9. Juni 2020

    02:53
    47,7 km
    16,5 km/h
    50 m
    60 m
    Ahmet, Lucia und 26 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Eigentlich wollte ich ja eine Runde fahren, die am Ende die Umrisse eines Seepferdchens auf der Landkarte darstellt.
      🙈🤦‍♂️
      Is aber irgendwie nix geworden. 🤷‍♂️
      Mit viel Phantasie könnte man einen sehr schlanken Typen mit großer Klappe in den Tourverlauf hineindeuten. 😄Bei der nächsten Tour versuche ich es lieber mal mit etwas einfacheren Abbildungen.
      Vielleicht die des Coranavirus oder der Skyline von Manhattan.
      🤦‍♂️😆🤦‍♂️

      • 9. Juni 2020

  9. Marius war Fahrrad fahren.

    28. Mai 2020

    05:19
    102 km
    19,2 km/h
    180 m
    190 m
    Lucia, Roman und 38 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Sonnig, aber mit kühlendem Lüftchen aus Nordost vom Rhein an die Maas.
      Frisch gemähte Heuwiesen und grüne, wogende Gerstenfelder säumten die Radwege.
      Besonders schön anzusehen war ein bunte Blumenwiese am Ortseingang von St. Hubert, mit knatschorangen Ringelblumen, mit Büschelschön und Mageriten. 🌼🐝🌼
      Von der Niepkuhlenbrücke, einer schönen Holzbrücke und pittoreskem Ausblick auf die Niepkuhlen, konnte ich übringens den sehr seltenen niederrheinischen Kurzhalsflamigo im einem Bilde bannen. 😁 In Venlo kam mir die Innenstadt ziemlich leer vor. Aber vielleicht war es nur mein persönliches Empfinden. 🤷‍♂️
      Pommes habe ich jedenfalls bekommen. 🙂

      • 28. Mai 2020

  10. Marius war Fahrrad fahren.

    26. Mai 2020

    Burghard&Danie, lotta und 44 anderen gefällt das.
    1. Marius

      Anders als am linken Niederrhein ging es heute auf der rechten Seite des Rheins (Richtung Baldeneysee) mehr hoch und runter. Auch habe ich etwas mehr erfrischend kühlen Wald, anstelle von Feldern und Wiesen, genossen.
      Zurück gings dann ohne Steigungen entlang des Baldeneysees und der Ruhr.
      Die Rhodedendren stehen ja im Moment in voller Blüte. Sie sind neben den beliebten Wild- und Mohnblumen ein farbenfroher Hingucker, der einem quasi zuruft, doch bitte mal fotografiert zu werden. 🌺😄
      Ebenso wie die klassizistische Villa Hügel, die ich aber nur aus der Ferne und in Ausschnitten vor die Linse bekam. Der Park drumherum war nicht zugänglich. 🤷‍♂️
      Dafür konnte ichim Kruppwald eine tipiartige Waldbehausung von nahem begutachten. 😄

      • 26. Mai 2020

  11. loading