Letzte Aktivitäten

  1. daha war wandern.

    vor 2 Tagen

    02:22
    12,4 km
    5,3 km/h
    40 m
    40 m
    ennasuS, Gerd von Brühl und 36 anderen gefällt das.
    1. MoRi

      Top Fotos und Motive. 1A 👍📸🙋‍♀️🙋‍♂️

      • vor 2 Tagen

  2. Claudia 🚶🏼‍♀️🚴‍♀️ und daha waren wandern.

    vor 5 Tagen

    Manu, christian und 67 anderen gefällt das.
    1. Claudia 🚶🏼‍♀️🚴‍♀️

      Heute sind wir eine weitere EifelSchleifen Tour zusammen mit Freunden gewandert. Eine sehr schöne und abwechslungsreiche Runde. Abschnitte vorbei an Feldern und Wiesen, die sehr schöne Ausblicke über die Eifellandschaft gewährten, wechselten sich ab mit schattigen Passagen durch Wälder. Zudem lagen fast keine Straßen auf dem Weg, die begangen oder gequert werden mussten.
      Insgesamt eine sehr gelunge "Eifelschleife".

      • vor 5 Tagen

  3. daha war Fahrrad fahren.

    17. Mai 2020

    Mike 🇪🇺, daha und 48 anderen gefällt das.
    1. daha

      Schön war's bei perfektem Wetter und tollen Wegen! 😎

      • 17. Mai 2020

  4. daha war Fahrrad fahren.

    9. Mai 2020

    02:29
    47,9 km
    19,3 km/h
    210 m
    200 m
    1. Silvia

      Sehr schöne Fotos!

      • 9. Mai 2020

  5. daha war wandern.

    3. Mai 2020

    Maren, Norb und 38 anderen gefällt das.
    1. daha

      Höhlendrama: Das Pfadfindergrab von Schloss LiedbergDer 21./22. Juni 1930 war ein schwarzer Tag in der niederrheinischen Geschichte. 16 Mitglieder einer „Kolonial-Pfadfindergruppe“ aus Düsseldorf feierten (verbotenerweise) in den unterirdischen Gängen des Steinbruchs bei Schloss Liedberg die Sommersonnenwende und die Aufnahme neuer Mitglieder.Von der Existenz des Höhlen-Labyrinths hatten sie aus einer Jugendzeitschrift erfahren. Rund 800 Meter sollen sie sich bei ihrem Ausflug entlang eines „Piratensaal“ genannten Gangs vom Eingang entfernt haben.In der größten Kaverne, dem sogenannten Felsenkeller, vergruben sie eine Urkunde in einer Wand. Keine gute Idee, denn ihre Buddelei löste einen Felssturz aus.Gut 200 Zentner an Steinbrocken lösten sich aus der Decke der Höhle und begruben vier Jugendliche unter sich. Einen konnten seine Kameraden noch darunter hervorziehen.Auch die sofort angerückte Liedberger Feuerwehr konnte die drei anderen nicht mehr retten. Es starben Heinrich Pöstgens, Albert Voigt und Paul Schneiders. Die Polizei verschloss umgehend die Eingänge zum einsturzgefährdeten Stollensystem. Heute markiert ein Kreuz mit den Namen der Verunglückten nahe des Schlosses den Eingang der Höhle. Die Stelle ist als Pfadfindergrab bekannt.Die Geschichte sorgte damals für besträchtliches Aufsehen, ähnlich wie das Schicksal der im Sommer 2018 in einer überfluteten thailändischen Höhle eingeschlossenen Jugendfußballer.Erstaunlicherweise folgte in Deutschland auf das Höhlendrama eine Eintrittswelle bei den Pfadfindern, der Gruselfaktor erwies sich als Werbewirksam: Angeblich konnte nur die Leiche von Pöstgens von der Feuerwehr geborgen werden. An die sterblichen Überreste von Voigt sei man nicht herangekommen, und von Paul Schneiders habe sich keine Spur gefunden.Quelle:Burgerbe.de

      • 3. Mai 2020

  6. daha war wandern.

    1. Mai 2020

    ennasuS, Angela🎗 und 35 anderen gefällt das.
    1. Gerda

      Nur ein Foto . Aber ein supercooles

      • 1. Mai 2020

  7. daha war wandern.

    25. April 2020

    1. daha

      Unsere 500. Tour war für uns ein wirkliches Highlight!
      Die "Toskana der Eifel" ist ein wunderschönes Wandergebiet, welches wir heute bei perfektem Wanderwetter erleben durften! Wir kommen garantiert wieder...

      • 25. April 2020

  8. daha war Fahrrad fahren.

    24. April 2020

    MoRi, Nordpol und 37 anderen gefällt das.
    1. Silvia

      Traumhaft schöne Fotos!

      • 24. April 2020

  9. daha war Fahrrad fahren.

    22. April 2020

    03:15
    53,8 km
    16,5 km/h
    240 m
    240 m
    Büchi 🤠, Maren und 35 anderen gefällt das.
    1. daha

      Eine tolle Tour, fast nur im Grünen auf Feld- und Waldwegen. freizeitplaner2010.de/uploads/tx_touristica/RG_Erlebnisroute_Suedwest.pdf

      • 22. April 2020

Über daha

dahakomoot@online.de

dahas Touren Statistik

Distanz4 870 km
Zeit921:27 Std