5

Ebikosaurus

9

Follower

Über Ebikosaurus
Distanz

1 906 km

Zeit in Bewegung

107:47 Std

Letzte Aktivitäten
  1. steel4130 und Ebikosaurus waren Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    04:20
    56,9 km
    13,1 km/h
    820 m
    1 070 m
    Ebikosaurus, Tobias G und 9 anderen gefällt das.
    1. steel4130

      Letzter Tag und letzte Etappe. Tendenziell bergab. 😄 Die letzten Kilometer liefen dann doch recht gut, so dass wir endlich unsere Steinchen in die Saale werfen und zur Belohnung sogar noch einen Zug eher nehmen konnten.
      Ps: Eigentlich wollte ich Ebikosaurus noch heimlich einen Kiesel der Saale unterjubeln. Für die andere Richtung…..

      • vor 2 Tagen

  2. Ebikosaurus und steel4130 waren Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    03:23
    55,9 km
    16,5 km/h
    700 m
    990 m
    steel4130, Torsten und 6 anderen gefällt das.
    1. Ebikosaurus

      Und der Schluss unserer Rennsteig Trilogie. Mit großem Respekt an Sören, der das komplette Ding mit dem Gravelbike( sorry: Monster-Crosser) gefahren ist!

      • vor 2 Tagen

  3. steel4130 und Ebikosaurus waren Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    02:30
    30,4 km
    12,1 km/h
    410 m
    480 m
    Ebikosaurus, Tobias G und 5 anderen gefällt das.
    1. steel4130

      In Masserberg wollte die Technik leider neu gestartet werden. Auch rollte es schon etwas zäh und die Anstiege ließen sich teilweise wirklich nur steigen. Aber das Tagesziel kam näher und das ausgelobte Zielbier hob noch einmal die Motivation.

      • vor 2 Tagen

  4. steel4130 und Ebikosaurus waren Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    04:14
    48,5 km
    11,5 km/h
    990 m
    780 m
    Tobias G, hallunke und 9 anderen gefällt das.
    1. steel4130

      In Tambach war, nach Kaffee und Kuchen bei den Schwiegereltern, „scharfer Start“. Obligatorische Bratwurst am Biathlonstadion.
      Auf ging’s zur Schmücke und dem dortigen wunderbar flowigen Teil des Rennsteiges. Dreiherrenstein Nachtanken.

      • vor 2 Tagen

  5. Ebikosaurus und steel4130 waren mountainbiken.

    vor 4 Tagen

    03:08
    47,7 km
    15,2 km/h
    990 m
    790 m
    Torsten, A.Anding und 4 anderen gefällt das.
    1. Ebikosaurus

      Der Zweite Teil unserer Rennsteigtour. Leider hat mich das Navi mittendrin verlassen. Insgesamt von Gotha HBF bis zur Übernachtung in Lauscha waren es 101 km und 1600hm.

      • vor 3 Tagen

  6. steel4130 und Ebikosaurus waren Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    01:08
    21,6 km
    19,0 km/h
    200 m
    40 m
    Ebikosaurus, hallunke und 3 anderen gefällt das.
    1. steel4130

      Zur Vervollständigung unserer Tour ( Angefangen 2018!) trafen wir uns jüngst wieder um der Rest des Rennsteig unter die Stollen zu nehmen. Möglichst original mit wenig Asphalt. Aufgrund der Verkehrsanbindung mit Verbindungsetappe von Gotha.

      • vor 2 Tagen

  7. Ebikosaurus war Fahrrad fahren.

    14. März 2021

    01:05
    22,7 km
    21,0 km/h
    240 m
    240 m
    Torsten, hallunke und 2 anderen gefällt das.
  8. Ebikosaurus war Fahrrad fahren.

    12. März 2021

    00:51
    17,5 km
    20,7 km/h
    30 m
    30 m
    A.Anding, Torsten und 2 anderen gefällt das.
  9. Ebikosaurus war Fahrrad fahren.

    21. Februar 2021

    02:13
    44,3 km
    19,9 km/h
    320 m
    250 m
    Torsten, A.Anding und 4 anderen gefällt das.
    1. Ebikosaurus

      Eigentlich war der Plan mit Töchterchen erstmals eine etwas größere Tour bis Sömmerda zu fahren und dann per Zug zurück nach Weimar. Allerdings wurde dann vom Nachwuchs entschieden, die Rückfahrt auch per Bike zu machen. Am Ende standen dann 89 km auf der Uhr. Der Vaterstolz läßt den schmerzenden Hintern vergessen;)

      • 21. Februar 2021

  10. Ebikosaurus war Fahrrad fahren.

    31. Januar 2021

    02:04
    38,1 km
    18,4 km/h
    370 m
    370 m
    Torsten, steel4130 und 7 anderen gefällt das.
    1. Ebikosaurus

      Tolles Wetter, freie Wege ( solange man auf dem Ilmradweg bleibt). In Oettern dann leichtsinnig beschlossen auf den Kötsch zu fahren. Ging erstaunlich lange gut. Unterhalb des Carolinenturms dann gezwungener Maßen wegen Scnee und Eis abgebrochen und über Magdala wieder zurück. Trotzdem schöne Tour, und gar nicht so kalt dank viel Sonne.

      • 31. Januar 2021

  11. loading