10

Philipp

31

Follower

Über Philipp

Gelegenheitsfahrer mit Vorliebe für Rundtouren. Jahresziel für mich Couchpotatoe: 1.000 km

Distanz

2 347 km

Zeit in Bewegung

142:09 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Philipp war Rennrad fahren.

    12. September 2020

    03:41
    70,9 km
    19,2 km/h
    930 m
    930 m
    Gerhard M, Uwe Dreilich und 4 anderen gefällt das.
    1. Gerhard M

      tolle Tour 👍

      • 12. September 2020

  2. Philipp war Rennrad fahren.

    6. September 2020

    03:32
    86,2 km
    24,4 km/h
    160 m
    160 m
    Uwe Dreilich, Thomas 🚴‍♂️😎 und 3 anderen gefällt das.
  3. Philipp war Rennrad fahren.

    2. September 2020

    Gerhard M, Thomas 🚴‍♂️😎 und 3 anderen gefällt das.
  4. Philipp war Rennrad fahren.

    23. August 2020

    02:49
    57,0 km
    20,2 km/h
    700 m
    700 m
    Gerhard M, Thomas 🚴‍♂️😎 und 4 anderen gefällt das.
    1. Philipp

      Heute ging es nach Dilsberg. Eine, wie ich finde, schöne Tour, jedoch war ein Streckenabschnitt dabei, der recht grenzwertig war, und zwar die Abfahrt nach Neckarhäuserhof. Hier ging es querfeldein, keine Ahnung, warum Komoot dies als rennradtauglich erachtet. Der Wind war heute leider nicht auf meiner Seite, dafür jedoch die Temperaturen.

      • 23. August 2020

  5. Philipp war Rennrad fahren.

    21. August 2020

    01:06
    26,5 km
    24,1 km/h
    40 m
    40 m
    Beate, Thomas 🚴‍♂️😎 und 3 anderen gefällt das.
  6. Philipp war Rennrad fahren.

    19. August 2020

    1. Gerhard M

      eine anspruchsvolle Runde 👍

      • 19. August 2020

  7. Philipp war Rennrad fahren.

    16. August 2020

    Gerhard M, Thomas 🚴‍♂️😎 und 12 anderen gefällt das.
    1. Philipp

      Endlich habe ich die lang geplante Tour zum Kloster Lorsch geschafft.
      Wie gewohnt ging es am Bahnhof HD-Weststadt/Südstadt los, und zwar immer Richtung Norden aus Heidelberg raus: Handschuhsheim mit der Tiefburg und Friedenskirche wurde passiert, dann entlang von Schrebergärten nach Dossenheim, Schriesheim (Blick auf die Strahlenburg) und weiter nach Norden durch Hohensachsen bis nach Weinheim. Diese ganze Passage lies sich gut fahren, die genutzten Wege waren sehr ruhig (zumindest am Sonntag).
      Die nächste Wegmarke war Heppenheim, was sicherlich einer meiner nächsten Tourziele sein wird, denn das, was ich von Heppenheim gesehen habe, gefiel mir gut.
      Nördlichster Punkt der Tour war dann Bensheim. Bis hierhin fuhr man alles über sehr gute Wege. In Bensheim ging es dann weiter Richtung Westen, bis man nach einer kurzen Fahrt in Lorsch ankam. Hier führte mich Komoot sicher zum Kloster, wo erstmal der Elektrolytehaushalt mit einem kühlen Radler aufgefüllt wurde. Nach einem kleinen Spaziergang durch die Klosteranlage, ging es in südlicher Richtung zurück Richtung Heidelberg. Man passiert Hüttenfeld, Viernheim, Heddesheim und schlußendlich Ladenburg. Zwischen den Orten fährt man auf wunderbaren Radwegen im grünen, bzw. durch Felder. Sehr gut! In Ladenburg habe ich den Weg durch die Altstadt gewählt. Die schönen Gebäude entschuldigen die Rumpelei auf dem Kopfsteinpflaster.
      Heidelberg selbst erreicht man im Neuenheimer Feld, fährt am Zoo und am Hauptbahnhof vorbei und endet wieder am Startpunkt.

      • 16. August 2020

  8. Philipp war Rennrad fahren.

    13. August 2020

    02:15
    51,2 km
    22,8 km/h
    100 m
    100 m
    Gerhard M, Thomas 🚴‍♂️😎 und 3 anderen gefällt das.
  9. Philipp war Rennrad fahren.

    31. Juli 2020

    01:29
    34,1 km
    22,8 km/h
    150 m
    160 m
    Beate, Alian Alfonso Sosa and Andreas gefällt das.
    1. Philipp

      Heute habe ich das gute Wetter und den „lazzy Friday“ genutzt, um mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Streng genommen eher nur zurück, denn hin, nach Eberbach, ging es mit dem Zug.
      Das man zu Stoßzeiten im Verkehrsverbund ein Ticket für das Rad lösen muss, kann ich ja verstehen, aber 6€? Das ist schon abschreckend (oder der Automat hat mich verarscht).
      Von Eberbach nach Heidelberg ging es am Neckar entlang. Es fährt sich ganz gut, jedoch merkt man auf dem Rennrad, in was für einen lausigen Zustand viele Straßen sind.

      • 31. Juli 2020

  10. Philipp war Rennrad fahren.

    29. Juli 2020

    01:41
    40,1 km
    23,8 km/h
    50 m
    60 m
    Gerhard M, Thomas 🚴‍♂️😎 und 2 anderen gefällt das.
    1. Philipp

      Nach sechs Wochen endlich wieder Zeit gefunden zum Ausritt. Und diesen gleich genutzt, um mein neues Rad, ein Rennrad, einzufahren und mit ihm vertraut zu werden.
      Es macht Spaß :)

      • 29. Juli 2020

  11. loading