64

Elke Holler
 

422

Follower

Über Elke Holler
Distanz

9 945 km

Zeit in Bewegung

2063:56 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Elke Holler war wandern.

    vor 3 Tagen

    02:27
    7,19 km
    2,9 km/h
    130 m
    140 m
    1. Elke Holler

      Tennis um Olympia-Gold noch angeschaut..dann schnell eine Proberunde für unsere Wanderfreunde abgelaufen. Wir waren fasziniert von den großen Sonnen-und Wildblumenfelder...nicht nur unsere Sehnerven sondern auch unser Riechorgan wurde strapaziert

      • vor 2 Tagen

  2. Elke Holler war Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    WanderIrmi, Sabine und Mike Hintenberger und 32 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Endlich haben wir uns wieder auf das Rad geschwungen…Ortsnah, aber man entdeckt immer wieder neue Wege. Die „geklauten“ Sonnenblumen 🌻 verschönern jetzt unseren Eßtisch

      • vor 3 Tagen

  3. Elke Holler war wandern.

    vor 7 Tagen

    02:41
    5,93 km
    2,2 km/h
    120 m
    120 m
    Supermanu, Patricia und 39 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Heute Geburtstagstour um Dansenberg. Leider war das Wetter uns heute nicht so gut gesonnen und hat uns den Sekt verwässert.

      • vor 7 Tagen

  4. Elke Holler war wandern.

    26. Juli 2021

    02:24
    6,89 km
    2,9 km/h
    140 m
    140 m
    Jordbaere🍓, Ela und 43 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Vortour für unsere Wandergruppe. Start Espensteig und dann hoch nach Dansenberg..kleine Ortsbegehung..am Dorf-und Hirtenbrunnen vorbei zum Kreuz der Besinnung. Weiter über den Bergbrunnerkopf zum Überlaufbecken? Als Abschluss am Klingelbrunnen vorbei und wieder zurück zum Auto.

      • 26. Juli 2021

  5. Elke Holler war wandern.

    23. Juli 2021

    03:16
    7,53 km
    2,3 km/h
    250 m
    250 m
    Patricia, Jordbaere🍓 und 39 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Wir sind zwar gestern wohlbehalten zu 🏠 angekommen, aber ich möchte euch doch noch unsere letzte Tour durch die Leutaschklamm zeigen. Zuerst ging es über hölzerne Planken auf dem Wasserfallweg zum imposanten 23 m in die Tiefe stützenden Wasserfall. Hier muss man 3.00 € Eintritt zahlen, während der Eintritt in die Klamm kostenlos ist. Weiter zur Klamm..ein Natur-Highlight im Karwendelgebirge. Bis zu 75 m Tiefe hat sich hier die Leutascher Ache ihrer Weg durch das Gebirge gebahnt, hier führt der Weg über eiserne Stege..einer Panoramabrücke immer eng am Berg und über dem Abgrund entlang. Ein krönender Abschluss eines schönen Urlaubs.

      • 25. Juli 2021

  6. Elke Holler war wandern.

    22. Juli 2021

    01:24
    2,60 km
    1,9 km/h
    130 m
    130 m
    Petra, Andrea H. und 48 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Heute sollte es eigentlich in die Leutaschklamm gehen. Bei dem schönen Wetter haben wir uns dann kurz entschlossen dazu entschieden, mit der Karwendelbahn auf luftige 2.244 m zu fahren, da es dort oben auch einen schönen Rundweg gibt. Was soll ich sagen, es war herrlich… bis auf dem Moment, wo uns der Teufel 👿 ritt, die südliche Linderspitze 2.372m zu besteigen..OTon meines Mannes: es sind doch soviel Leute dort oben…der Aufstieg ging ja so, aber beim Abstieg auf dem steilen Geröll, hatte ich das Herz doch in der Hose, da kurz vor uns ein junges Mädchen ausrutschte und einen Teil des Abhanges herunterrutschte..Gottseidank nur Schrammen. Den Rest des Weges mit seinen fantastischen Ausblicken auf die gesamte Alpenregion, konnten wir dann wieder genießen. Zum Schluss des Tages, konnten wir noch einer Trauung zuschauen. Anschließend machten wir uns noch auf den dunklen und feuchten Verbindungsweg durch den Berg bis zur Einstiegsstelle der Skifahrer, die sich von dort in den steilen Hang der Dammkarabfahrt stürzen. Auf der Rückfahrt in Scharnitz noch den Freestylern beim Training zugeschaut.

      • 23. Juli 2021

  7. Elke Holler war wandern.

    21. Juli 2021

    Patricia, Jordbaere🍓 und 44 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Bei diesem tollen Wetter ging es in das Karwendelgebirge. Über den Plattsteig und Birzelweg zur Birzelkapelle hoch. Später über via Alpina bis zum Abzweig der Karwendel Klamm. Hier bot sich uns ein fantastischer Blick auf den tief unter uns fließenden Karwendelbach, der sich über Jahrtausende seinen Weg in den Fels gegraben hat. In der Scharnitzer Alm genossen wir noch ein kühles 🍺 und einen warmen Käsekuchen mit Himbeeren. Über den Isarsteig ging es dann wieder zurück zum 🚗 Eine wunderschöne Tour auf schmalen und lichten Waldwegen

      • 21. Juli 2021

  8. Elke Holler war wandern.

    20. Juli 2021

    03:44
    7,17 km
    1,9 km/h
    300 m
    300 m
    Claudia 🌞 📷 🌻🍁, Wogan99 und 45 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Mit dem Gschwandter Lift auf 1.500 m Höhe. Von dort eine wunderschöne Rundtour mit fantastischen Ausblicken ins Inntal und auf die umliegenden Bergketten. Dank Komoot, haben wir die nicht markierten Wege gut gefunden..die Abstiege und Aufstiege waren für mich heute eine echte Herausforderung..aber mein neues Knie hat nicht gejammert.. Happy

      • 21. Juli 2021

  9. Elke Holler war wandern.

    19. Juli 2021

    Annemarie Ohmer, WanderIrmi und 43 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Zuerst sollte es das Gaistal sein, aber die Feuerwehr 🚒 hatte noch die Zufahrtsstraße gesperrt wegen Überschwemmungen Also ging es nach Möser mit seinem idyllischen Waldsee, seiner Friedensglocke und seinem Wasserfall. Wie man sieht, meinte es das Wetter gut mit uns.

      • 20. Juli 2021

  10. Elke Holler war wandern.

    18. Juli 2021

    02:27
    8,04 km
    3,3 km/h
    40 m
    30 m
    WanderIrmi, Andrea H. und 43 anderen gefällt das.
    1. Elke Holler

      Hochwasserwarnung und Unwetter jetzt auch bei uns. Also heißt es, kein Risiko eingehen. Wir fuhren nach Krün und von dort eine Wanderung nach Wallau..wir waren überrascht, wie stark die Isar und auch die kleinen Zuflüsse angestiegen waren . Zwei Übergänge waren total von den Wassermassen weggerissen. Trotzdem schafften wir es bis nach Wallau..machten in einer trockenen Autobushaltestelle Rast und besuchten dann noch den „Historischen Platz“ in Krün, wo sich Barack Obama und Angelika Merkel 2015 anlässlich des G7 Gipfels, die Weißwurst schmecken ließen. Zum Schluss noch ein dickes Stück Kuchen 🍰 im Café zur Belohnung

      • 19. Juli 2021

  11. loading