Letzte Aktivitäten

  1. Mößi PWV war wandern.

    vor 2 Tagen

    Mößi PWV, Söhni 🏃 und 32 anderen gefällt das.
    1. Mößi PWV

      Die Rundtour zu den Geiersteinen ist eine wunderschöne Premiumtour, Grund genug, die Tour mit der PWV-Ortsgruppe Insheim-Impflingen zu organisieren. Wir wanderten bei Sonnenschein und blauem Himmel auf schönen Waldwegen und klasse Wanderpfade vorbei an den mächtigen Bundsandsteinformationen, den sogenannten Geiersteinen. Wir sahen bizarre Felsen in leuchtend roten und grünen Farben. Einer der Geiersteine wurde bestiegen und boten uns einen Traumblick in den Wasgau. Weiter ging es auf schönen sich schlängelnden Pfaden zum Runden Hut, eine von vielen bizzaren Felsformationen. Auf dem Rückweg Richtung Wernersberg boten uns schöne Blicke auf die Reichfeste Trifels und auf Wernersberg.

      • vor 2 Tagen

  2. Mößi PWV, Manfred und 33 anderen gefällt das.
    1. Mößi PWV

      Die Tour begann an der Endschleife der Strab S1 in Hochstetten. Erst nach ca. 500 Meter hat sich das GPS eingeloggt.

      • vor 3 Tagen

  3. Mößi PWV war wandern.

    vor 5 Tagen

    1. Mößi PWV

      Ja, im Waldpark und Stadtnähe sind schöne Wege vorhanden, auch schmale Pfade, das Hochwasser des Rheins hat ein paar wenige Pfade überflutet. Wenn genauer geschaut wird, erscheint frisches Grün, der Frühling naht. Das Wetter war in Ordnung, etwas Wind und zwischendurch hatte es kurz genieselt, perfekt zur Einkehr. Die Sonne schaffte es nicht hinter den Wolken durch zu scheinen. Den Rundweg um den Stollenwörthweiher ist nicht unbedingt empfehlenswert, die Kleingärten zeigen ein chaotisches Durcheinander.

      • vor 4 Tagen

  4. Mößi PWV war wandern.

    14.03.2019

    1. Biitii 105

      Danke noch übrigens, denn durch dich habe ich zum ersten Mal von den Rittersteinen gehört, was in meinem jetzigen Urlaub ein riesiger Motivator ist! ✌️

      • vor 7 Tagen

  5. Mößi PWV, Andy und 28 anderen gefällt das.
    1. Mößi PWV

      Diese Tour auf dem Liebespfad ist für Verliebte und die es werden wollen obligatorisch. - Ebenfalls obligatorisch ist die Wanderung zur Dahner Burgengruppe, zu der die Burgen Grafendahn und Tanstein zählen. Die drei Burgen wurden nebeneinander auf einem Bergrücken errichtet.

      • 09.03.2019

  6. Mößi PWV, christian und 29 anderen gefällt das.
    1. Mößi PWV

      Kölle Alaaf! Kamelle! Strüßjer! Das waren die Ausrufe bei der Vorbeifahrt des größten Rosenmontagszuges in ganz Deutschland. Die geschmückten Wagen, Fußgängergurppen u. v. m. ziehen zum Höhepunkt des Karnevals auf einer Länge von 7,5 Kilometern durch die Kölner Innenstadt -...anschließend Stimmung, Spaß und Party im Brauhaus Gassel-Kölsch

      • 05.03.2019

    1. Mößi PWV

      Der Name Elendsklamm hat nichts mit Elend im heutigen Sprachgebrauch zu tun, sondern leitet sich von dem althochdeutschen Begriff „elilenti“ ab, mit der damaligen Bedeutung im fremden Land. Diese Benennung der Schlucht deutet darauf hin, dass die Elendsklamm einmal Grenzgebiet zum Saarland war. Die drei Kilometer lange Klamm verläuft von der Tausendmühle in Richtung Martinshöhe. Die Schlucht wurde durch den Frohnbach geformt, der sie von Süd nach Nord durchfließt, dabei stufenförmige Kaskaden und sprudelnde Wasserfälle bildet und schließlich bei Bruchmühlbach in den Glan mündet. (Quelle: Wikipädia)

      • 03.03.2019

  7. Mößi PWV, christian und 41 anderen gefällt das.
    1. Rolf

      Sensationelles Essen im Oppauer Haus

      • 03.03.2019

  8. Mößi PWV, Martina🐞 und 37 anderen gefällt das.
    1. Mößi PWV

      Nach dem Wohnungswechsel die Füße vertreten und noch eine kleine Runde auf dem Naturlehrpfad und zum kleinen Wasserfall wandern.

      • 01.03.2019

Mößi PWVs Touren Statistik

Distanz8 756 km
Zeit1332:18 Std