14

Franz Trentin

11

Follower

Über Franz Trentin
Distanz

3 700 km

Zeit in Bewegung

210:56 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    7. November 2020

    01:34
    31,5 km
    20,2 km/h
    130 m
    130 m
    Uschi B. und Franz Trentin gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Trotz Nebel war es eine schöne Tour durch die herbstliche Landschaft 😉. Grüße Gudrun 🤗

      • 7. November 2020

  2. Franz Trentin war Fahrrad fahren.

    25. Oktober 2020

    05:43
    114 km
    20,0 km/h
    1 150 m
    1 140 m
    Uschi B. und GG gefällt das.
  3. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    27. September 2020

    01:30
    30,0 km
    19,9 km/h
    240 m
    270 m
    Gudrun Trentin, Uschi B. and Marcus gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Immer wieder eine tolle Tour ins Lonetal. In Stetten kommen wir am Archäopark vorbei, wovseit kurzem ein Mamut in Originalgrösse mit Namen "Zottel" aufgestellt wurde. Weiter fuhren wir durch ein kleines Wäldchen Richtung Bissingen und dann hinunter nach Hürben, wo die berühmte Charlotten-Tropfsteinhöhle mit dem Höhlenhaus sich befindet. Auch für Kinder sehr zu empfehlen. Weiter nach Burgberg drohnt hoch oben im Lontal die "Kaltenburg", die mit viel Eigenregie vom Verein aufgebaut wird. Über Bergenweiler und Sontheim fuhren wir wieder Richtung Heimat. Grüße Gudrun 😎🤗

      • 27. September 2020

  4. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    21. September 2020

    01:22
    27,5 km
    20,1 km/h
    180 m
    170 m
    Gudrun Trentin, Marcus and Uschi B. gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Eine kleine Radtour nach Langenau. Am "Brunnen von Langenau " gibt es ein sehr leckeres Eis😎 sehr zu empfehlen. Grüße Gudrun 🤗

      • 21. September 2020

  5. Gudrun Trentin und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    14. September 2020

    02:35
    46,9 km
    18,2 km/h
    440 m
    460 m
    Stefan V., Marcus und 2 anderen gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Heute letzte Tour von Dietfurt nach Kehlheim. Wie die Tage fahren wir durch eine malerische Landschaft, vorbei an zahlreichen Burgen. Wir kommen in die Drei-Burgen-Stadt Riedenburg mit ihrer malerischen Kanalpromenade. Unser Ziel Donaudurchbruch mit Kloster Weltenburg. Hier steht die barocke Asamkirche die man unbedingt anschauen muss. Zum Schluss müssen wir sagen, dass dies eine wunderschöne Fahrradtour entlang durch das Altmühltal war. Sehr zu empfehlen. Grüße Gudrun 🤗

      • 14. September 2020

  6. Gudrun Trentin und 2 andere waren Fahrrad fahren.

    13. September 2020

    03:11
    58,7 km
    18,5 km/h
    310 m
    340 m
    Franz Trentin, GG und 2 anderen gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Heute haben wir eine entspannte kleinere Tour vor. Von Eichstätt aus führt unser Weg wieder an der Altmühl entlang Richtung Kipfenberg. Schon von weitem ist die Burg Kipfenburg hoch über dem Ort zu sehen. Diese Gegend ist reich an archäologischen Schätzen, denn bei Kinding treffen die Täler der Altmühl, Anlauter und Schwarzach zusammen. Das machte die Gegend schon früh zu einem Verkehrsknotenpunkt. Ein Fussbad in der sehr kalten Altmühl rundete auch diese sehr interessante Strecke ab und kamen gemütlich in Dietfurt a.d.Altmühl an. Gruß Gudrun 🤗

      • 13. September 2020

  7. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    12. September 2020

    03:13
    66,4 km
    20,7 km/h
    320 m
    340 m
    Franz Trentin, Uschi B. und 2 anderen gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Unsere 3. Etappe starten wir von unserem Hotel in Dittenheim. Die Route folgt dem Lauf der Altmühl, die als langsamster Fluss Bayerns gemächlich durch ihr hier noch weites Tal strömt. In der Ferne ist Burg Spielberg zu sehen, auf der Anhöhe des Hahnenkamms. Hinter Treuchtlingen wird das Altmühltal enger. In Pappenheim wurde gerade die erste Weidenkirche Bayerns von zahlreichen Helfern gebaut. Eine super tolle Landschaft, sehr gute Fahrradwege führen uns an zahlreichen Felsformationen vorbei bis wir unservZiel Eichstätt erreichen. Auch als Tagesausflug sehr zu empfehlen. Gruß Gudrun🤗

      • 13. September 2020

  8. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    11. September 2020

    04:19
    87,4 km
    20,3 km/h
    450 m
    460 m
    Uschi B., Anja und 4 anderen gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Heute ist unser Ziel Gunzenhausen. Wie von selbst rollen die Räder auf dem ebenen Weg dahin. Es ist eine angenehme, entspannte Strecke weil der Altmühltal-Radweg fast steigungsfrei verläuft. Die Landschaft ist super und die kleinen Orte laden zum verweilen ein. Auch das Wetter war perfekt, was will man mehr. Grüße Gudrun🤗

      • 11. September 2020

  9. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren Fahrrad fahren.

    10. September 2020

    02:42
    53,9 km
    20,0 km/h
    600 m
    370 m
    Franz Trentin, Uschi B. and GG gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Mit dem Zug fuhren wir Richtung Würzburg und sind dann ab Ochsenfurt auf unsere 5-tägige Fahrradtour mit noch 2 weiteren Personen aufgebrochen. Wir wollen den Altmühltal-Radweg befahren und unser erstes Ziel ist Rothenburg ob d.Tauber. Sehr schöne Strecke nicht zu schwer und für jedermann geeignet. Rothenburg ist eine tolle Stadt mit vielen alten Fachwerkhäuser. Sehr zu empfehlen. Grüße Gudrun🤗

      • 11. September 2020

  10. Gudrun Trentin und Franz Trentin waren mountainbiken.

    21. August 2020

    03:50
    64,9 km
    16,9 km/h
    960 m
    950 m
    Uschi B., Heiko und 12 anderen gefällt das.
    1. Gudrun Trentin

      Heute fuhren wir von Bad Urach bis nach Marbach den "Marbacher Gestütsradweg". In Marbach angekommen schauten wir uns das Gestüt mit seinen imposanten Anlagen an. Weiter ging die Fahrt über die Gedenkstätte Grafeneck über die Münsinger Alp Richtung Hochberg. Die Strecke führte uns über Offenhausen nach St. Johann und schließlich zurück nach Bad Urach. Die Strecke war selbst mit E-Bike sehr anspruchsvoll , doch die Landschaft wunderschön. Grüße Gudrun

      • 21. August 2020

  11. loading