16

Vanessa Seifert
 

273

Follower

Über Vanessa Seifert
Distanz

16 155 km

Zeit in Bewegung

791:34 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Vanessa Seifert war wandern.

    vor 2 Tagen

    07:36
    16,0 km
    2,1 km/h
    1 330 m
    1 320 m
    Thomas Storz, TheChain und 44 anderen gefällt das.
    1. Jörg M

      Da sind ja richtig tolle Bilder entstanden. Sehr schöne Wanderung und beachtliche Höhenmeter.

      • vor 2 Tagen

  2. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    18. September 2021

    03:23
    92,0 km
    27,3 km/h
    760 m
    770 m
    Christoph88, Anton Freiberger und 45 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Heute nicht gewusst wo ich hin fahren soll! Deswegen Richtung wusste ich und den Rest hab ich wieder Komoot überlassen. Und es hat mich nicht enttäuscht. Anfangs auf alt bewährten Straßen und ab Ehingen ging dann die neuen Wege-Entdeckung an. Vorbei an den schönsten Baggerseen der Region, mit abwechslungsreichen kleinen Wegenetz. Echt nette flache Tour!

      • 18. September 2021

  3. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    14. September 2021

    04:24
    105 km
    23,8 km/h
    1 500 m
    1 520 m
    WalterG., Anton Freiberger und 54 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Heute mal kurzfristig nee neue Runde geplant. In 5 Minuten war die Tour erstellt. Höhepunkt sollte der Höchste werden… und natürlich hab ich mir die steilste Rampe hochwärts ausgesucht! 16 % Steigung… muss man auch nur einmal gemacht haben😅. Ansonsten wieder in Vanessa Manier auf kleinen Wegen. Für das das die Planung nur kurz gedauert hat muss ich echt sagen das der Algorithmus der Wege Suche 🔍 echt super ist! Echt wow! Und die Äpfel 🍎 schmecken auch ☺️ super 👍.
      Nur Einkehr war bisschen dürftig… das Bergrestaurant auf dem Höchsten war ziemlich voll so das wir gleich weiter gefahren sind. Sonst kommt da nichts… Tettnang ist noch nee gute Option aber dann kommt nix mehr in den Dörfern.
      Also heute war i echt fertig ✅… Strecke war schon anspruchsvoll weil immer auf und ab.

      • 14. September 2021

  4. Vanessa Seifert war Fahrrad fahren.

    2. September 2021

    02:14
    36,4 km
    16,3 km/h
    860 m
    850 m
    Christoph88, Thomas Lacher und 38 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Abschlussrunde … es ging direkt vom Stellplatz los. Und gleich mal richtig den Buggel hoch. Nach 15 km hatte ich dann schon über 600hm. Sollte mir mal öfters das Höhenprofil vorher anschauen🧐. War aber ganz nett durch die Weinfelder und den dichten Wald 🌳 abwechselnd auf der Straße ewig hoch. Also dort kann man schon ordentlich was sammeln. Auf der 🏰 Burg Ramburg vorbeigeschaut und dann wieder wieder auf einem netten Radweg zurück.

      • 2. September 2021

  5. Vanessa Seifert war Fahrrad fahren.

    1. September 2021

    03:29
    54,7 km
    15,7 km/h
    1 040 m
    1 000 m
    Christoph88, Christian und 41 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Heute war ich garnicht motiviert! Die Tour die ich eigentlich machen wollte mal richtig gekürzt. Und dann auch ganz anderst gefahren. Nach der Kaffeepause dann noch zum Highlight dem Teufelstisch. Dann eben gut Essen gehen und den Tag ausklingen lassen. Und natürlich noch guten Wein kaufen! 😅

      • 1. September 2021

  6. Vanessa Seifert war Fahrrad fahren.

    31. August 2021

    04:21
    64,8 km
    14,9 km/h
    1 290 m
    1 310 m
    Christoph88, Ursel und 85 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Bei 12 Grad auf der Alb und bei 20 Grad im Pfälzerwald angekommen. So ist es gut… endlich wird’s besser vom Wetter. Da ist man schon zufrieden wenn es nicht regnet. Auf einem Wanderparkplatz am Berg in Neustadt an der Weinstraße ging es immer leicht hoch zur Hohen Loog. Dort hat es auch gut geregnet und der Sand war schon ordentlich im Getriebe. Warum eigentlich soviel Sand im Pfälzerwald?🧐
      Auf dem Kalmit die Aussicht genossen … aber es war kalt! Schnell wieder weiter und doch noch zwei Trails ausgelassen da noch sehr nass. Aber der Kaisertrail musste sein. Na ja ist nicht schwierig aber mit dem MTB kann man besser runter brettern. Aber langsamer ging’s auch gut. Zwischendrin ging es dann ein Stück auf der Landstraße aber war ok und danach noch nee kurze Schiebepassage. Letzter Anlaufpunkt dann der 🐉 Felsen. Erst mal kucken 👀 müssen was jetzt da so interessant ist, aber es kam dann noch mit der schönen Aussicht. Dann gechillt bis Neustadt entlang einer einsamen Straße und Weinreben. Kurz auf dem Marktplatz vorbeigeschaut bis es wieder hoch zum Auto ging. Insgesamt eigentlich ganz ok die Runde!

      • 31. August 2021

  7. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    12. August 2021

    03:52
    89,9 km
    23,2 km/h
    1 300 m
    1 320 m
    Enzo, Mario M. und 47 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Zweimal die gleiche Runde in der gleichen Woche… aber weil es so gut war. Bisschen umgeplant bei Engen gleich Richtung Hengelesweiher und dort nach Maierhofen. Dort dann wieder abseits übern Ringenberg. Dann noch nee kleine Schleife Sommersbach über die Öhlerhof- Rampe. Haldenhof hatte heute Nachmittag nicht auf, deshalb ☝️ zu Fuchsbauers Café bevor es hoch zum Peterhof geht.
      Kuchen war auch lecker und es war gemütlich!

      • 12. August 2021

  8. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    11. August 2021

    05:03
    126 km
    25,0 km/h
    1 380 m
    1 390 m
    Christian Weltle, Groner und 56 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Gestern Abend mich noch eingestimmt in der ARD-MEDIATHEK mit dem Krimi - Seegrund / Kluftinger als Kommissar… einfach genial! So ging meine Tour in Eisenberg bei Hopferau los. Am Weißensee vorbei und rechts rein und hoch zum Alatsee wo der Krimi spielt mit einigen Höhenmeter inklusive. Der Radweg nach Füssen runter kannte ich auch nicht… am Lech entlang… schnell weg weil zu viel los! Kurz den Forggensee gestreift um dann Richtung Roßhaupten gleich die nächsten Höhenmeter zu machen. Na ja meine Fitness war heute auch die vom Kluftinger - nix los in meinen Haxen. Aber egal Hauptsache die tollen Sträßchen genießen. Die Dampflokrunde wurde nur immer angekratzt und die besten Sequenzen auf den Dampflokwegen mitgenommen.
      Wo es heute nicht so mit der Planung geklappt hat:
      - Oberlöchlers war kein weiterkommen… alles Schotter weit und breit - und im Wald dort gleich rechts nach Unterlöchlers… da kommt dann ein ganz neuer Radweg durch den Wald
      - Bidingen hab ich gedacht ich kann wieder einen kleinen Weg nehmen aber war dann auch Schotter
      - Oberzell war Baustelle deswegen noch nee Schleife und dann bin ich nicht auf den Radweg gekommen weil der auf der Höhe ist … also gleich nach Stocken fahren und hoch den Berg. Da bin i dann kurz über die Wiese weil der Radweg schon da war!
      Also wer nachfährt aufpassen!

      • 11. August 2021

  9. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    9. August 2021

    03:26
    88,3 km
    25,7 km/h
    1 290 m
    1 290 m
    oro96, Christian Weltle und 61 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Montags mal frei… und gleich mal die Sonnenstrahlen genutzt. In Buchenberg ging’s los … gleich in eine rasende kurvige Abfahrt 😍nach Wirlings. Zackig im Ort rechts rein und von da an ging’s erst mal 25 km nur auf Wege die so breit sind wie Radwege. Kannte ich noch nicht… wobei es langsam schwer wird was zu fahren was man noch nicht kennt. Nach Ettensberg ging es dann mal länger hoch aber top und immer mit guter Weitsicht.
      Meine Einkehr heute im Haldenhof - sehr zu empfehlen! Lecker Kuchen
      haldenhof-isny.deSo weiter ging’s auf noch kleineren Wegen… alles geteert 😅.
      Das Kürnachtal ist parallel zum Kreuzthal und kannte ich nicht. War aber schön zu fahren und immer leicht ansteigend.
      Super Runde, super Tag! Einkehr 🔝!

      • 9. August 2021

  10. Vanessa Seifert war Rennrad fahren.

    22. Juli 2021

    05:52
    124 km
    21,1 km/h
    2 590 m
    2 560 m
    oro96, Olli B und 61 anderen gefällt das.
    1. Vanessa Seifert

      Bisschen Höhenmeter machen war heute das Motto … Roadbike sei Dank!
      Nach dem Frühstück in einer Bäckerei in Mitteltal ging’s schon los mit den Bergen. Zum Warmwerden weil da war’s noch ganz schön frisch. Heute dann der Radweg ins Murgtal. Wunderschöner Radweg und ewig lang. Nach der Hälfte der Strecke hatte ich noch nicht mal 1000 hm. Das kann ja heiter werden. Es ging also fast nur einmal hoch 😅🥵. Aber Route war echt super. Auf der Schwarzwaldhochstraße ging’s mit dem Verkehr. Vor Kniebis war dann viel los. Aber da bin ich dann schon wieder in ein kleines Wegle bis zum Auto abgebogen. Der Schwarzwald hält echt schöne Strecken parat. Und wenn man sich die Mühe macht mit nur wenig Verkehr.
      Nur die Autofahrt bis in den Schwarzwald benötigt Geduld!!!

      • 22. Juli 2021

  11. loading