1
25

Saskimo | Saskia
 

Über Saskimo | Saskia

Hi, ich bin Saskia. Nordpol-Expeditionsteilnehmerin und seitdem verliebt in alles, was mit Outdoor, Natur und Herausforderungen zu tun hat.Ich habe meinen eigentlichen Traumjob gekündigt und mache nun ein Jahr lang, worauf ich Lust habe. Draußen sein, Neues lernen und mich selbst herausfordern.Saskimo ist eine Wortneuschöpfung aus Saskia & Eskimo. Unter diesem Namen berichte ich von meinen Touren
- im Schwarzwald
- in den Alpen
- und wo es mich eben hinverschlägt.
Ich LIEBE Herausforderungen - physisch und mental. Sei es ein 250km Kanurennen in Michigan, eine 86km Wanderung um den Edersee, ein 3-Tages-Orientierungslauf oder wie zuletzt ein EVERESTing (8848 Höhenmeter Aufstieg) am Freiburger Hausberg Schauinsland. Wenn ihr ausführlicher von mir lesen möchtet, schaut gerne mal auf meinem Blog vorbei: saskimo.de
Ich freue mich!

Distanz

5 703 km

Zeit in Bewegung

690:33 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Saskimo | Saskia war Fahrrad fahren.

    vor 4 Tagen

    02:16
    40,6 km
    18,0 km/h
    1 360 m
    1 360 m
    Hans-Joachim, Frank Meyer und 93 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Heute gab's eine Mixed Tour: Start in Magliolo rüber zum Kill Bill 2 und anschließend die Madonna, dann selbst hochgefahren bis zum Little Champery, dann runter nach Finale und mit einem Single Uphill Shuttle hoch zum Rollercoaster 😊

      • vor 4 Tagen

  2. Saskimo | Saskia war draußen aktiv.

    vor 5 Tagen

    02:19
    22,8 km
    9,9 km/h
    910 m
    990 m
    Burkhard, Marko und 87 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Wie das meistens beim Mountainbiken so ist, gibt's auch heute nur Bilder vom Uphill 🙃 ich hatte mir zwar vorgenommen, auch bergab ein paar Fotos zu machen, aber dann haben die beide Trails einfach zu viel Spaß gemacht und wir sind nicht dazu gekommen 😂 sowohl der Isallo Extasy als auch der Revenant waren riiiichtig gut! Da haben sich die Höhenmeter gelohnt, die wir selbst hochgefahren sind ✌️

      • vor 5 Tagen

  3. Saskimo | Saskia war draußen aktiv.

    vor 7 Tagen

    03:29
    82,3 km
    23,6 km/h
    2 700 m
    3 600 m
    ☀️ Michael 🌅, Memory der Erste und 80 anderen gefällt das.
    1. WolfG *FR

      ...naja, wenigstens ein Foto aus dem Shuttle... 😉😇😅

      • vor 7 Tagen

  4. Saskimo | Saskia war draußen aktiv.

    21. September 2021

    01:42
    17,9 km
    10,5 km/h
    620 m
    700 m
    ☀️ Michael 🌅, Marko und 102 anderen gefällt das.
    1. 🚵🏿Rolf🇩🇪 Biedermann🚵🏿

      Neiiid🤨😉😁
      Ein Klassiker: Die Strasse hoch, den Rollercoaster zurück ( der in der Verlängerung spannend bleibt)
      Alternativ ist es möglich, zwischen Strasse u Trail hochzufahren.
      Viel Spass noch

      • 21. September 2021

  5. Saskimo | Saskia war draußen aktiv.

    19. September 2021

    02:38
    25,9 km
    9,8 km/h
    1 030 m
    1 020 m
    LOradler, Olaf und 115 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Der Cacciatore Trail zum Einstieg war vielleicht etwas heftig, da teilweise sehr steil und sehr felsig. Danach ging es zuerst über Asphalt und dann auf einem einsamen Forstweg wieder nach oben und rüber zum Rollercoaster Trail. Der wäre ein guter erster Trail gewesen, hat aber auch als zweiter Trail des Tages sehr viel Spaß gemacht 😊

      • 19. September 2021

  6. Saskimo | Saskia war Fahrrad fahren.

    6. September 2021

    Peter53, Daniel und 137 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Nachdem ich ja am Samstag schon eine kleine Runde graveln war, bin ich heute gleich nochmal losgezogen. Die Route hab ich mir von Mount7 geklaut und sie war wirklich richtig gut! Durch die Felder und Wiesen gings nach Bad Krozingen und von dort aus durch einsame Wälder über perfekte Schotterwege rüber zum Rhein. Dort waren dann auch noch viele andere Radfahrer unterwegs - kein Wunder bei dem Blick vom Rhein-Deich. Ich komme mir dort immer vor, als wäre ich mal eben in Holland gelandet ;-) Vom Rhein gings dann in den Kaiserstuhl und auch ein paar Höhenmeter kamen noch auf mich zu. Aber halb so wild bei diesen Aussichten! Tolle Wegführung auch dort, eine Abwechslung aus kleinen Sträßchen durch die Weinberge, aber auch Trails und Schotterwege im Wald. Super Runde! Nächstes Mal aber lieber in Gesellschaft, alleine kann es auf 80 Kilometern doch manchmal ein bisschen langweilig werden. Zum Glück gibts Podcasts ;-)

      • 6. September 2021

  7. Saskimo | Saskia und Hans-Joachim waren Fahrrad fahren.

    4. September 2021

    01:45
    37,5 km
    21,4 km/h
    390 m
    350 m
    1. Saskimo | Saskia

      Mega Wetter, top Bikes und gute Routen - die Erfolgsformel für Spaß am Samstag :-) Bei Mount7 kann man heute Cervélo Gravelbikes und Rennräder testen und dazu gibts fertig geplante Testrouten im Freiburger Umland. War cool, zur Abwechslung mal wieder auf einem Gravel unterwegs zu sein und nicht immer auf dem Mountainbike. Da lernt man die Gegend dann doch noch mal anders kennen! Die erste Runde ging durch die Weinberge hoch Richtung Schneeburg und dann runter nach Ebringen. Über die Felder zurück zu Mount7. Die zweite Runde dann durch die Wiesen und Wälder hinter dem Rieselfeld, wenige Höhenmeter, aber wie gemacht fürs Gravelrad! Das war ein Spaß :)

      • 4. September 2021

  8. Saskimo | Saskia war mountainbiken.

    2. September 2021

    02:47
    43,1 km
    15,5 km/h
    900 m
    910 m
    Jochen, ☀️ Michael 🌅 und 167 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Abendrunde auf den Hinterwaldkopf. Nachdem ich ja mit dem Mountainbike doch immer wieder auch den ewig gleichen Bergen bin, gabs heute zur Abwechslung mal was anderes. Und das war richtig gut!! Tolles Abendlicht und wunderbare Aussichten 😍

      • 2. September 2021

  9. Saskimo | Saskia und Abenteuer Schwarzwald waren wandern.

    1. September 2021

    ☀️ Michael 🌅, Sebastian und 157 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Eigentlich wollte ich nur für einen Tag zu Besuch kommen zum Young Explorers Camp (schwarzwald-entdecker.de) und helfen, wo Hilfe nötig ist. Stellte sich heraus, dass noch jemand für den alljährlichen Abenteuer Trek gesucht wurde und so wanderte ich gestern mal wieder 30 Kilometer ;-) Zum Glück hatte ich aus einer unterbewussten Eingebung heraus meine Wanderschuhe mitgebracht.Die Route war gespickt mit Checkpoints und Aufgaben, die gelöst werden mussten und wir fanden erst peu à peu heraus, wo die Strecke langgehen würde. Am Ende standen über 30 Kilometer auf der Anzeige - mehr, als die meisten der jugendlichen Teilnehmenden des Camps jemals zuvor gewandert sind. Chapeau an alle - das war eine ziemliche Leistung!

      • 2. September 2021

  10. Saskimo | Saskia war wandern.

    21. August 2021

    Frank Skibbe, Milena und 114 anderen gefällt das.
    1. Saskimo | Saskia

      Es folgt die letzte Wanderung meines Frankreichurlaubs - der zweite Tag im Mercantour Nationalpark. Nach dem anstrengenden vorigen Tag ging es heute tatsächlich nur noch bergab. (Mit Ausnahme eines kurzen, dafür aber umso steileren Anstiegst, weil der eigentliche Wanderweg wegen Steinschlag geschlossen war.) Unterwegs hatten wir nochmal traumhafte Aussichten auf einen weiteren See, sowie die Bergketten auf der anderen Seite des Tals. Im oberen Teil der Wanderung suchten wir unseren Weg querfeldein selbst, denn auch hier gab es nur wenige Steinmännchen. Nach einer Weile trafen wir jedoch wieder auch einen richtigen Weg und dort auch auf andere Wanderer. Ein kurzes Fazit zum Wandern in den französischen Alpen: Es ist absolut genial, dieser Fleck Frankreich hat mich sehr begeistert! Ich werde sicher wiederkommen!

      • 21. August 2021

  11. loading