Letzte Aktivitäten

  1. Günter war Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    06:26
    94,4 km
    14,7 km/h
    1 370 m
    1 350 m
    Thomas und Jarek gefällt das.
  2. Günter war bergsteigen.

    05.12.2018

    Jarek gefällt das.
    1. Günter

      Aufs Lange Horn
      Kurzweilige Runde mit KlettersteigNervenkitzel, fabelhaftem Panorama und Höhlenabstecher. Gemacht als es mich beruflich ins Elbsandsteingebirge verschlagen hat.

      • 31.01.2019

  3. Günter war bergsteigen.

    22.10.2018

    Jarek gefällt das.
    1. Günter

      Talnaher und einfach zu erreichender Klettersteig, welcher auf einen schönen Aussichtsgipfel vor Hinterstoder führt. Der kurze Eisenweg ist eine Schlechtwetteralternative zu den benachbarten alpinen Priel-Klettersteigen. Die Route sollte aber wegen der vielen Grasabschnitte bei Nässe gemieden werden.

      • 31.01.2019

  4. Günter war bergsteigen.

    11.09.2018

    Thomas, ,Jarek und Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Ein stilles Örtchen!
      Der spektakulärste Zustieg auf das Dach des Tennengebirges führt durch das Hochthrontal auf einen Stillen Gipfel und die Edelweißer Hütte.

      • 11.09.2018

  5. Günter war bergsteigen.

    03.09.2018

    Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Leichter aber sehr lohnender Klettersteig auf die Cima Capi. Der Anstieg hat einen, für Gardaseeverhältnisse, längeren Zustieg, dafür klettert man oben aber auf dem ausgesetzten Grat, direkt über den blauen Fluten des Gardasees. Beim Abstieg nimmt man noch die kurze Ferrata M. Foletti mit.

      • 10.09.2018

  6. Günter war bergsteigen.

    01.09.2018

    Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Schöner Klettersteig mitten durch die imposante Felswand rechts des Burgfelsens von Arco. Der Anstieg ist meist leicht und somit auch für Kinder sehr gut geeignet. Oben kommt man auf ein schönes Karstplateau und steigt dann auf der Rückseite des Berges wieder ab. Lohnend ist auf jeden Fall der Tiefblick ins Sarcatal und auf den Gardasee! Der Rückweg führt durch die schöne Altstadt von Arco.
      Die Tour findet man auch auf bergsteigen.com.

      • 10.09.2018

  7. Günter war mountainbiken.

    20.08.2018

    Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Vom Bahnhof Brixen auf den Großen Rettenstein:
      Großzügige Bike & Hike-Tour auf den markantesten Gipfel der Region. Trotz des steilen Felsaufbaus ist der Rettenstein noch ein Wanderberg.

      • 22.08.2018

  8. Günter war bergsteigen.

    04.08.2018

    Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Logenplatz über Bischofswiesen!
      Die Gipfeltour ist im Schlussanstieg anspruchsvoll und stellenweise versichert, belohnt aber mit einem wunderschönen Rundblick auf das Berchtesgadener Land.

      • 06.08.2018

  9. Günter war wandern.

    25.07.2018

    Heribert gefällt das.
    1. Günter

      Das Profil und die Daten sollen nicht täuschen, ich habe die beiden Ab- und Auffahrten mit dem Alpin Coaster mitaufgezeichnet.

      • 28.07.2018

  10. Günter war mountainbiken.

    20.07.2018

    Heribert und Jarek gefällt das.
    1. Günter

      Test Runde mit dem eMTB. Ich war auf der niedrigsten Unterstützungsstufe unterwegs. Mit 50 Kilometer war leider der Akku leer (500 Watt), so musste ich die letzten 10 Kilometer mit einem über 20 kg schweren Rad nach Hause treten. Zumindest habe ich da dann noch ordentlich geschwitzt.
      Für längere Touren ist das eMtb aus meiner Sicht nicht geeignet, da die Akkuleistung zu gering ist. Da kann man keine Tagestour machen. Das vollständige Aufladen des Akkus dauert ca. 3,5 Stunden, für 50 Kilometer im Mühlviertler Gelände (siehe Höhenmeter) habe ich 4 Stunden benötigt. D.h. Maximal kann ich mit dem eMTB in 24 Stunden ca. 160 Kilometer machen. Das ist zu wenig. Ich werde aber bei anderen Geländeverhältnissen nochmals eine Testtour machen.

      • 21.07.2018

Günters Touren Statistik

Distanz2 097 km
Zeit264:58 Std