26

TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

66

Follower

Über TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

Rennrad oder Gravel rund um Idstein

Distanz

11 402 km

Zeit in Bewegung

629:17 Std

Letzte Aktivitäten
  1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war Fahrrad fahren.

    vor 3 Tagen

    02:39
    68,1 km
    25,7 km/h
    220 m
    330 m
    dxs.sxk, Marc und 16 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Die Lahn (mein Lieblingsradweg) ist zu jeder Jahreszeit ein Highlight. Heute mit warmem Südföhn die Herbstsonne genossen. Verpflegungsstopp an der Kunst Bäckerei Hensler in Limburg mit den besten und größten Rosinenbrötchen der Welt.

      • vor 3 Tagen

  2. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war Fahrrad fahren.

    vor 6 Tagen

    03:38
    74,7 km
    20,6 km/h
    590 m
    560 m
    dxs.sxk, Thomas 🌻| ADFC SAAR/SLS und 7 anderen gefällt das.
  3. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 hat eine Gravel-Tour geplant.

    14. Oktober 2020

    05:43
    102 km
    17,8 km/h
    980 m
    980 m
  4. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war wandern.

    11. Oktober 2020

    03:06
    11,4 km
    3,7 km/h
    260 m
    250 m
    dxs.sxk, Sylvia Heß Riber und 8 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Basis für die Wanderung war der Wisper Trail "Der Überhöhische" Wir haben etwas abgekürzt und Hausen v. d. H. ausgelassen weil wir noch im Gasthaus zum Fischbachtal einkehren wollten.
      Schöne Fernsichten erwandert man überwiegend auf Wirtschaftswegen mit kurzen Abschnitten auf schmalen Trails.
      wisper-trails.de/wanderwege/12_der-ueberhoehische

      • 11. Oktober 2020

  5. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 und Merlin waren Fahrrad fahren.

    2. Oktober 2020

    02:55
    62,2 km
    21,4 km/h
    610 m
    600 m
    Thomas 🌻| ADFC SAAR/SLS, dxs.sxk und 9 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Mit Ute auf nem E-Testrad zum Mensfelder Kopf.

      • 2. Oktober 2020

  6. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war Fahrrad fahren.

    30. September 2020

    04:02
    68,7 km
    17,1 km/h
    160 m
    130 m
    Thomas 🌻| ADFC SAAR/SLS, dxs.sxk und 6 anderen gefällt das.
  7. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 hat eine Gravel-Tour geplant.

    28. September 2020

    05:39
    67,4 km
    11,9 km/h
    1 170 m
    1 160 m
  8. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war wandern.

    28. September 2020

    Sabine und Felix, uebender und 11 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Kleine Wisper Runde an der Wisper, entlang des Wispersees nach Wisper. Wie üblich am Montag alles geschlossen aber wir hatten ja vorgesorgt. Die Hexenmühle schaut sehr gemütlich aus, eine Radtour nach Wisper ist schon geplant.Mehr Info hier: wisper-trails.de/wanderwege/09_wisper-gefluester

      • 29. September 2020

  9. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war Rennrad fahren.

    24. September 2020

    02:10
    58,7 km
    27,1 km/h
    550 m
    560 m
    Sylvia Heß Riber, dxs.sxk und 9 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Das Warten hat ein Ende. Mit neuer Gabel, viel Wind und Sonnenschein☀️ vor dem Ende der Rennrad-Saison durch das Aartal.

      • 24. September 2020

  10. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨 war Fahrrad fahren.

    22. September 2020

    Thomas 🌻| ADFC SAAR/SLS, Joseba und 21 anderen gefällt das.
    1. TomSwaro 🚴🏻‍♂️💨💨

      Heute die lange geplante Tour zum Herzberg gefahren um meine Turmsammlung zu erweitern. Der Herzberg Turm liegt zwischen Feldberg und Saalburg. Die Anfahrt zum Roten Kreuz über den Hühnerberg ist sehr zu empfehlen obwohl unterhalb des Roten Kreuzes auch schon gerodet wurde.
      Die Holzlager rechts und links am Weg spenden noch Schatten (siehe Bilder). Weiter üben Feldberg ging es runter zum Sandplacken.
      Ab Sandplacken wurde es problematisch.
      Der direkte Weg war gesperrt wegen Rodungsarbeiten. Die Umfahrung war recht schwierig weil die Wege durch Waldarbeiten arg beschädigt, sehr steil, steinig und staubig sind.
      Wandern mit dem Rad eine ganz neue Erfahrung :-)
      Schockiert hat mich die Größe der schon gerodeten Flächen. Am Osthang des Hochtaunus sind es wesentlich mehr als auf der westlichen Seite. Einzelnen 2 Meter hohen Baumstümpfe stehen noch um die Wanderschilder zu befestigen, gespenstig.
      In Wikipedia zum Naturpark Taunus seht noch „Der Hochtaunus ist kaum besiedelt und dicht mit Nadelwald bedeckt.“ Dieser Satz ist wohl Geschichte. Was jetzt noch steht wird spätestens im nächsten Jahr fallen, die Spitzen der Fichten sind braun, den Rest erledigt der Borkenkäfer.
      Die Aufstieg zum Herzbergturm, der heute kostenlos war, lohnt sich in jedem Fall. In der Wirtschaft am Turm sitzt man sehr schön!
      Rückweg etwas nördlicher über Arnoldshein, Schmitten mit steilenRampen, Seelenberg , Reichenbach, Steinfischbach genommen.
      Die Route zum Herzberg so bitte nicht fahren, der Rückweg war sehr schön aber teilweise geht es über staubige Pisten durch den gerodeten Wald oberhalb von Reichenbach.
      Für die Tour sind gute Bremsen und starke Waden erforderlich.

      • 23. September 2020

  11. loading