11

Manuela
 

24

Follower

Über Manuela
Distanz

1 303 km

Zeit in Bewegung

284:04 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Manuela war wandern.

    11. Oktober 2020

    02:50
    10,5 km
    3,7 km/h
    300 m
    300 m
    Ralf Kaidel, Elke und 12 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Nach der gestrigen Tour durch Weinberge im Nordschwarzwald war es heute wohl eine Pilztour in der Pfalz 😊 eigentlich stand schon länger eine Hüttentour mit Freunden in der Pfalz bei Maikammer auf dem Plan, aber wir haben alleine in der Hellerhütte 1:45 Stunde verloren aufgrund der extremen Wartezeit. Also wurden aus 16 km nur 10. Dennoch ist die Tour sehr zu empfehlen und an vielen Stellen ausbaufähig mit schmalen Pfaden und mehr Höhenmetern. Nur nicht am Wochenende mit solch schönem Herbstwetter. Das wollte zurecht jeder genießen.

      • 11. Oktober 2020

  2. Manuela war wandern.

    10. Oktober 2020

    03:51
    13,4 km
    3,5 km/h
    520 m
    510 m
    Anja, Ralf Kaidel und 6 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Sasbachwalden... heute einfach mal eine Tour durch die Weinberge.
      Anfangs noch mit Wasser von oben . Die Gaishöller Wasserfälle haben auch durch die längeren Regentage gut Wasser geführt. Der Weg daran vorbei führt über 225 Stufen und 13 Brücken. Auf dem Spinnerhof hat man sich dann eine kleine Pause verdient. Danach ging’s fast nur noch durch die Weinberge und tatsächlich gab es noch ein paar Trauben zum naschen.

      • 10. Oktober 2020

  3. Manuela war wandern.

    12. September 2020

    Ralf Kaidel, Bernhard Neumayer und 14 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Der Kniebiser Heimatpfad alleine wäre mit 10 km zu kurz gewesen, zumal sehr viele Menschen unterwegs waren... daher habe ich von Beginn an den 2. Wanderweg mit den Wasserfall Sankenbach und weiter über den Stöckerkopf eingeplant... nach der Glasmännelhütte war dann tatsächlich kaum noch jemand unterwegs.
      Für Familien ist der Heimatpfad super, viele Erlebnisse für Kinder und Lehrreiches wurden in die einzelnen Abschnitte integriert.
      Eine geruhsame Tour 😊

      • 12. September 2020

  4. Manuela war wandern.

    6. September 2020

    05:35
    22,9 km
    4,1 km/h
    990 m
    970 m
    Berni, Anja und 14 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Komoot meinte es heute anfangs nicht gut mit mir, die geplante Strecke war entweder ständig verschwunden oder angebliche Wege endeten vor Wildgehegen mit zu Recht nicht überwindbaren Zäunen 😉 Also irgendwann nur noch den ausgeschilderten Wegen vom Himmelssteig und Schwarzwaldsteig gefolgt... abwechslungsreiche Wege und schöne Aussichten, lustige Holzfiguren und jede Menge Getränke:Schnapsbrunnen findet man auf beiden Steigen... die Himmelsbar am Überkopf ist sehr liebevoll eingerichtet und hat einen Super Ausblick... schöner Rastplatz... nur wenige Wanderer waren unterwegs

      • 6. September 2020

  5. Manuela war wandern.

    23. August 2020

    Anja, Bri Gitte🐩🐕 und 9 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Nach den vielen Empfehlungen musste es dann doch mal das Edelfrauengrab mit seinen Wasserfällen sein. Den Klettersteig Karlsruher Grat ausgelassen. Der Weg inkl. Kleinem Umweg dran vorbei war anspruchsvoll genug. Danach ging’s weiter zu den Allerheiligen Wasserfällen.
      Sehr abwechslungsreiche und hin und wieder fordernde Tour, aber es lohnt sich.
      Vor allem an der Klosterruine war viel los.

      • 23. August 2020

  6. Manuela war wandern.

    15. August 2020

    04:01
    17,9 km
    4,5 km/h
    540 m
    550 m
    Berni, Ralf Kaidel und 13 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Endlich mal wieder Zeit zum Wandern und nach dem Regen war der Wald um so erfrischender nach den heißen Tagen.
      Es ging vorbei an urigen Schwarzwaldhöfen auf den Rohrhardsberg, teilweise Yacher Höhenweg , Elz Wasserfälle auf einem Teilstück des Genießerpfades U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg. Von allem dabei was der Schwarzwald so bietet ... inkl. Kleine Vesper im Café Näbbe Duss und Heidelbeerstreusel in der Schwedenschanze...viel Natur, zufriedenes Summen und Zirben der Insekten und Muhen der Kühe auf den Almwiesen und nicht zu voll an den Highlights

      • 15. August 2020

  7. Manuela war wandern.

    25. Juli 2020

    03:09
    14,3 km
    4,5 km/h
    710 m
    900 m
    Ralf Kaidel, 1Marianne PWV On Tour und 5 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Diesmal mit Freunden vom Isenachweiher zum Rahnenhof und zurück. Zwischendurch im Forsthaus gut gegessen und dann die Kalorien wieder abgelaufen. Leider hat es die Tour zwischendurch nicht richtig aufgezeichnet.

      • 25. Juli 2020

  8. Manuela war wandern.

    18. Juli 2020

    Ralf Kaidel, Elke und 6 anderen gefällt das.
  9. Manuela war wandern.

    4. Juli 2020

    Ralf Kaidel, Elke und 4 anderen gefällt das.
    1. Manuela

      Schöner Genießerpfad im Schwarzwald mit viel Wissenswerten über die Heidelbeere. Überwiegend weiche Waldwege und Bänke ohne Ende zum Ausruhen und Natur beobachten. Dabei zwischendurch mal vergessen die Aufnahme fortzusetzen ... 😮.., lt. Wanderplan waren es nur 378 HM. Zwischendurch leckeren Heidelbeerkäsekuchen am Waldkiosk vom Hirschgehege gegessen.

      • 4. Juli 2020

  10. Manuela war wandern.

    23. Juni 2020

    Ralf Kaidel, Bri Gitte🐩🐕 und 6 anderen gefällt das.
  11. loading