Marcs Touren Statistik

Distanz3 429 km
Zeit462:53 Std
Höhenmeter38 120 m

Letzte Aktivität

  1. 04.09.2017

    Marc und Hans waren wandern

    07:29
    19,2 km
    2,6 km/h
    470 m
    840 m
    © OSM
    Matthes, Hagi31 und 3 anderen gefällt das
    1. Marc

      Sehr schöne Wanderung durch den Hochharz mit 4 Menschen (davon einer klein) und 3 Hunden (davon 2 klein, aber einer von denen lief am besten von uns allen). Sehr schöne Wege, Ausblicke und allerlei interessantes am Wegesrand wie z.B. Sonnentau. Den Abstecher zur Zeterklippe haben wir abgebrochen, es wäre sonst viel zu spät geworden.
      Wir waren auch auf einigen Wegen unterwegs, die wir sonst beradeln, da kommt man schon leicht in's Grübeln, wie das eigentlich geht (vor allem bei Regen).

      • 04.09.2017

    2. Matthes

      Sehr schöne Tour, der Oberharz hat schon was, gerade im Herbst, wenn das Wetter ein wenig rauher wird👍. Die etwas blockigeren Wege sind mit dem Rad bei Nässe wirklich nicht ungefährlich, aber dafür bei trockenem Wetter eine spaßige Herausforderung. Glücklicherweise ist von der NPV auch nicht zuviel gesperrt worden (wie z.B. Der Hohnekamm) und wenn man mal vom Brocken absieht geht es in der Regel auch mit der Frequentierung und der gleichzeitigen Nutzung zum wandern und biken.

      • 04.09.2017

  2. 31.08.2017

    Marc hat eine Mountainbike-Tour hochgeladen

    09:01
    45,7 km
    5,1 km/h
    340 m
    390 m
    Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Matthes, FrankM und 4 anderen gefällt das
    1. Marc

      Lockere Feierabendrunde (aber so langsam wie der Schnitt waren wir doch nicht, da hat das GPS-Gerät was verwechselt). Extra Handtuch eingepackt, um rückzu noch im Tonloch baden zu gehen. Aber schon ab Langenbogen wurde es sehr schnell dunkel. Also auf's Baden verzichtet und über Asphalt und Plattenwege zurück, mehr ging mit den Notfunzeln nicht. Da muss jetzt wieder richtiges Licht an's Rad. Aber Spaß hat es trotzdem gemacht, sehr schön wieder die Weinberge bei Höhnstedt und Langenbogen.

      • 31.08.2017

    2. Matthes

      Ja, man merkt die kürzeren Tage jetzt schon deutlich, bald wird es mit den abendlichen Runden bei Tageslicht schwierig 😕.
      Schöne Runde, das nördlichste Weinanbaugebiet Deutschlands gibt schon was her😉

      • 31.08.2017

  3. 25.08.2017

    Marc, kalihalde und Hans waren mountainbiken

    02:37
    48,5 km
    18,5 km/h
    420 m
    340 m
    © OSM
    Henning, Hagi31 und 5 anderen gefällt das
    1. Marc

      Zwei Dinge mussten wir bei dieser Runde unter einen Hut kriegen: 21 Uhr zum Grillen in Halle sein und ich wollte den Jungs unbedingt ein paar neue Pfade bei Kloschwitz zeigen: also Hin-und Rückweg kurz halten und zügig fahren. Erstmal gab es ein Missverständnis , Trennung der Truppe, Extrakringel und Warten. Aber dann gemeinsam durch die Brandberge, entlang der Saale und durch die Brachwitzer Alpen, ein Hammer! Wunderschön durch die tiefstehende Sonne und tolle Wege. Ein bissl Asphalt, Ekelpflaster bei Pfützthal und schon da. Die Abfahrten waren sehr spaßig (und die zweite auch schon etwas dunkel). Die Auffahrt war für alle neu, der Einstieg sehr schwer zu finden und zur Rheumaprophylaxe geeignet (Brennesseln!). Dann schnell zur Fähre und zügig und kurz den Saale-Radwanderweg nach Halle zu Wurscht und Bier. Danke dafür an Falk und Dank an Tinker für die Photos.
      Für Möchtegern-Vogelkundler: bei Kloschwitz kann man z.Z. gut den (noch) seltenen Bienenfresser beobachten!

      • 25.08.2017

    2. Matthes

      Sieht nach Spaß aus👍

      • 25.08.2017

  4. Marc folgt jetzt Christian und kalihalde 

  5. 18.08.2017

    Marc, kalihalde und Hans waren mountainbiken

    02:18
    45,1 km
    19,6 km/h
    220 m
    240 m
    © OSM
    Hagi31, Matthes und 3 anderen gefällt das
    1. Marc

      Kurze und schnelle Feierabendrunde unter Führung von Falk, es waren wieder schöne Single-Trails dabei, bei Teutschenthal/Köchstedt übernahm Kalihalde die Führung und zeigte neues, sehr schön! Am Peißnitzhaus würde anschließend die Dehydrierung bekämpft, auch sehr schön.

      • 18.08.2017

    2. Matthes

      Schöne Runde am Rande des ehemaligen salzigen See's entlang👍

      • 18.08.2017

  6. 13.08.2017

    Marc hat eine Mountainbike-Tour hochgeladen

    05:35
    45,2 km
    8,1 km/h
    440 m
    370 m
    © OSM
    Hagi31, Marcus und 5 anderen gefällt das
    1. Marc

      Eigentlich sollte diese Runde über die Trockenhänge östl. Grockstedt usw. weitergeführt werden. Wir wollten uns aber nicht beeilen und uns allerlei am Wegesrand ansehen und halbierten sie daher. Aus dem Unstruttal (Superblick vom Kupferberg!) ging es schwer bergan, alles sehr schlammig durch den vielen Regen, außerdem zwangen uns herrliche Brombeeren vom Rad ... . Südlich des Kahlen Berges öffnete sich der Wald in ein schönes Wiesental. Über eine Feldweg in den Ziegelrodaer Forst mit (einer) Quernequelle und am Bachlauf entlang, schöner Single-Trail bis Lodersleben und weiter an der alten Flughafenbahnlinie bis Querfurt. Kaffeetrinken und unterhalb der Burg und an der unschönen Staustufen-Baustelle vorbei bis Leimbach und durch ein Tälchen bis Hermannseck. Zum Schmoner Bach und etwas ereignislos im Zickzack (zerwühlte Wege) bis zum Mühlengrund bei Ziegelroda. Hier bin ich vor über 40 Jahren mit einem ollen Damenrad meinen ersten Downhill gefahren: grenzwertig einen zerwühlten Forstweg runtergebrettert, so haben andere Typen das MTB erfunden. Eine Wiederholung war also Pflicht für mich! So'ne Entäuschung: das sehr feuchte Tal wurde durch Harvester unfahrbar umgepflügt, Bäume lagen auch quer. So mussten wir etwas anspruchslos zu Tale reiten. Dafür gabs im Unstruttal wieder wunderbare Ausblicke. Tolle Tour, technisch nicht fordernd, aber landschaftlich und geschichtlich ist das Unstruttal nebst angrenzenden Gefilden ein Traum. Start und Ziel war die Kupfermühle in Bottendorf, eine sehr empfehlenswerte Unterkunft (Zeltwiese, Massenquartier und Ferienwohnung)!

      • 13.08.2017

    2. Matthes

      Schöne Tour, das Unstruttal muss ich mir für den Herbst auch mal vormerken. Kann man die "Hohe Schrecke" auch mit einbinden oder ist es da mit dem Fahhrad aufgrund des Naturschutzgebietes eher schwierig ?

      • 13.08.2017

  7. 10.08.2017

    Marc hat eine Mountainbike-Tour hochgeladen

    02:19
    38,3 km
    16,5 km/h
    360 m
    290 m
    Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    Hagi31, Marcus und 4 anderen gefällt das
    1. Marc

      Kurze Feierabendrunde mit einigen schönen Wegen, vom Petersberg ein selten klarer Blick auf Halle und den Brocken (der war sehr gut zu sehen!).

      • 10.08.2017

  8. 07.08.2017

    Marc und Max haben eine Fahrradtour geplant

    05:22
    75,1 km
    14,0 km/h
    1 560 m
    1 620 m
    Map data © OpenStreetMap-Mitwirkende
    FrankM und hallunke gefällt das
    1. Marc

      Hallo Max, ganz schöner Brocken, wenn man das Rad vollgepackt hat und das Wetter schlecht ist. Auf der Karte sieht es aber von der Landschaft her toll aus mit den Talern und den Fjorden. Bin mal auf die Bilder gespannt.

      • 08.08.2017

    2. Max

      War es, dazu noch am Ende eines Tages.. Haha aber hat dennoch Spaß gemacht!!

      • 09.08.2017

  9. 03.08.2017

    Marc hat eine Mountainbike-Tour hochgeladen

    03:09
    50,0 km
    15,9 km/h
    440 m
    360 m
    © OSM
    Matthes, Hagi31 und 5 anderen gefällt das
    1. Marc

      Ruhige Runde um den Bierdurst zu erhöhen. Weiterhin wollte ich unbedingt mal eine neue Abfahrt bei Trebitz probieren: es hat sich gelohnt, ein toller Blick vom Silberberg in's Saaletal und die anschließende Abfahrt ist auch lustig. Augen auf, manchmal geht es direkt neben dem Pfad etwas in die Tiefe.

      • 03.08.2017

    2. Matthes

      Die Tour sieht gut aus, irgendwie hab ich es während meiner Hallenser Zeit versäumt mit dem Fahrrad die Wettiner Ecke zu erkunden, da scheint mir mit Blick auf das Profil was entgangen zu sein, landschaftlich ist es entlang der Saale auch schön.

      • 03.08.2017