Letzte Aktivitäten

  1. Tinker, Stefan und Marc waren mountainbiken.

    16.03.2019

    01:42
    28,8 km
    16,9 km/h
    180 m
    150 m
    Marc, kalihalde und 6 anderen gefällt das.
    1. Tinker

      Die Tour ist nur mit sehr Pannensicheren Reifen zu empfehlen...

      • 17.03.2019

  2. Marc und Stefan waren mountainbiken.

    07.03.2019

    02:28
    45,1 km
    18,2 km/h
    590 m
    590 m
    Hannes, Matthes und 11 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Feierabendrunde mit schönem Sonnenuntergang, viel Wind und abschlissendem Hungerast. Die hm werden nicht stimmem, es sollten ca. 400 hm sein. Und den "gefällt mir Knopf" habe ich aus Versehen gedrückt. 'Ne schöne Runde war es dennoch.

      • 07.03.2019

  3. Marc und 3 andere waren mountainbiken.

    24.02.2019

    04:57
    52,6 km
    10,6 km/h
    1 010 m
    1 020 m
    Matthes, ttt und 12 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Sehr schöne Tour unter fachkundiger Führung (besten Dank an die beiden Jenenser!). Nicht so spektakulär wie auf der anderen Saaleseite durch Kernberge, aber ebenfalls sehr schöne Ausblicke (auch in's Hinterland), sehr schöne Single-Trails (z.B. Rautal!) und dafür deutlich weniger Leute (außer am Napoleonstein und bei den Winterling-Wiesen). Das Wetter war aber auch ein Traum.
      Also sehr empfehlenswert, wer nur die Kernberge fährt, hat die Hälfte verpasst.

      • 24.02.2019

  4. Marc war mountainbiken.

    28.01.2019

    02:41
    19,0 km
    7,1 km/h
    520 m
    510 m
    Danbob, Tinker und 5 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Nicht ganz ideale Tour: verharschter Untergrund mit Neuschnee drüber, Gegenwind ... , als Wanderung hätte es besser gepasst, auch wenn ich erstaunlich wenig geschoben&getragen habe. Die Runde wollte ich eigentlich länger machen (Gebrannter Stein, Talsperre), einen großen Kringel habe ich spontan weggekürzt.
      Ein kleines, scharf eingeschnittenes Bachtälchen sollte ein interessanter Pfad sein, war eher so 'ne Art Höllenstieg im Schnee mit Starrgabel, z.T. bin ich im Bachbett gefahren, das war leichter. Der anschließende Single-Trail an der Lütsche war aber hübsch, überhaupt könnte die Ecke bei fahrbarem Wetter einiges bieten: Floßgraben, Gebrannte Steine, Lütsche-Talsperre. Mach ich ein andermal, heute war es keine gute Idee.

      • 28.01.2019

  5. Marc hat eine Fahrradtour geplant.

    26.01.2019

    07:40
    122 km
    15,9 km/h
    830 m
    830 m
    Jörg gefällt das.
  6. Marc war mountainbiken.

    25.01.2019

    02:52
    28,3 km
    9,9 km/h
    760 m
    770 m
    Henning, Matthes und 6 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Habe heute gemerkt, daß die gestrige Aufzeichnung eine große Lücke hatte. Jetzt ist sie vollständig + Text von gestern:
      Wollte mir heute mal den Mittelberg ansehen. Nach ein paar Metern Forstweg waren die Schneedecke und meine Reifen ziemlich beste Freunde : Hammergrip (ausser wenn eine gefrorene Pfütze drunter war)! Da könnte ich doch schnell noch den ersten Teil des Bergpfades fahren. Bei einem Abstecher zum Kerr-Stein ging es auch sehr gut auf Wurzeln, da baue ich doch glatt den ganzen Bergpfad mit in die Runde ein. Sattel 3 cm rein und etwas Luft abgelassen. Der Schnee machte Wurzeln und Steine griffiger und entschärfte harte Kanten. Gut so, ich war mit Starrgabel unterwegs. Lenker gut festhalten und möglichst das Tempo halten, das klappte sehr gut, ein ganz großer Spaß! Auch hörte der Schneefall auf und die Sonne kam raus, herrlich! Der anschließende Mittelberg war hoch anstrengend und oben langweilig, nur Forststrassen. Insgesamt war es aber 'ne tolle Tour.

      • 26.01.2019

  7. Marc und kalihalde waren mountainbiken.

    20.01.2019

    04:33
    46,7 km
    10,3 km/h
    860 m
    880 m
    kalihalde, Matthes und 8 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Tolle Tour bei bestem Wetter. Es ging etwas zäh los mit Verfahrer (eigentlich wollten wir vom Jenzig zur Kunitzburg auf einer Höhe bleiben) und einem Hungerast , war dann aber ob der Sonne, der 1A-Strecken und der wunderbaren Blicke ein Traum. Allerdings lockte die Sonne auch mehr Wanderer an den Hang als gedacht, mehr hätten es nicht sein dürfen. Die abschließende Abfahrt vom Windberg (Fuchsturm) ist nicht nachahmenswert: da war zu Napoleonischen Zeiten vermutlich mal ein Weg oder auch nicht, egal, es war spannend.

      • 20.01.2019

  8. Marc war mountainbiken.

    16.01.2019

    02:39
    49,0 km
    18,5 km/h
    820 m
    850 m
    Marcus, Tinker und 6 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Saalkreisrunde über schlammige Standartwege. Die Abfahrt von Beesenstedt war heute etwas eklig durch sauglatte Steine.
      Die Höhenmeter sind stark übertrieben, es dürfte mit Mühe und Not die Hälfte gewesen sein. Egal, schön war's trotzdem.

      • 16.01.2019

  9. Marc war mountainbiken.

    01.01.2019

    01:55
    24,0 km
    12,5 km/h
    820 m
    810 m
    Matthes, hallunke und 7 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Traditionelle Neujahrstour: Gehlberger Bergpfad, landschaftlich sehr schön. Ein langer Pfad am Hang entlang, tendenziell bergab mit Gegenanstiegen und ein paar lustigen Stellen. Hängende glatte Wurzeln u. ä. Es nieselte die ganze Zeit, zum Schluss auch stärker, machte aber nichts, außer daß es gut rutschig und dadurch spaßiger wurde. Dafür drückte manchmal die Sonne kurz durch, schön war's.

      • 01.01.2019

  10. Marc war mountainbiken.

    30.12.2018

    01:46
    21,2 km
    12,0 km/h
    770 m
    780 m
    Matthes, Uncle Lars und 8 anderen gefällt das.
    1. Marc

      Kurzes Ründchen bevor es dunkel wurde. War nicht sehr kalt, auf den Höhen lagen immer mal Schneereste und die Abfahrten an der Hohen Warte waren lustig wie immer. Leider hat das Gerät ein Stück des Heimweges unterschlagen.

      • 30.12.2018

Marcs Touren Statistik

Distanz6 086 km
Zeit696:06 Std