16

Achim Wack

Über Achim Wack
Distanz

10 816 km

Zeit in Bewegung

1516:22 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Kessie Lilli und Achim Wack waren draußen aktiv.

    vor 6 Tagen

    01:15
    7,09 km
    5,7 km/h
    100 m
    90 m
    1. Kessie Lilli

      Kleine aber feine Eimersdorfer/Gerlfanger Nordic Walking Tour zum 1.Mai.Wir wünschen Euch einen schönen 1.Mai und ein tolles Wochenende 🍀🍀🌞🌞

      • vor 6 Tagen

  2. Kessie Lilli und Achim Wack waren wandern.

    25. April 2021

    woody63, Rolli + Mambo 🐕 und 116 anderen gefällt das.
    1. Kessie Lilli

      Kleine Abschluss Runde für heute noch gedreht.. und Nied Runde geht immer 🤗😀

      • 25. April 2021

  3. Kessie Lilli und Achim Wack waren wandern.

    25. April 2021

    Andreas Bell, Dreamingkh und 117 anderen gefällt das.
    1. Kessie Lilli

      Eine von uns zusammengestellte Rundtour,
      daher AA Wanderung 😃
      Start/Ziel ist die Staustufe in Serrig.
      Serrig ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell an.
      Wir wanderten entlang der Saar hoch zum Ehrenfriedhof Kastel.
      Der Friedhof ist auf einem Felsplateau in der Nähe von Kastel-Staadt angelegter Soldatenfriedhof für deutsche Gefallene des Zweiten Weltkrieges.
      Auch befindet sich dort die „Klause“, einst keltische Höhenfestung, später Grabkapelle des König Johann von Böhmen.
      Der bekannte Blick auf die Klause ist nicht Teil der "Standard-Runde". Man muss über den Ehrenfriedhof zum Kreuz gehen, leicht links halten, dort steht eine Bank. Von dort aus hat man einen sehr schönen Ausblick.
      Ein Stück entlang wanderten wir auf der Traumschleife Kasteler Felsenpfad bis wir wieder unten waren, entlang an der Saar zum Auto zurück.
      Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag und eine tolle neue Woche 🍀🍀🌞🌞

      • 25. April 2021

  4. Kessie Lilli und Achim Wack waren wandern.

    24. April 2021

    Kenny, gisi und 127 anderen gefällt das.
    1. Kessie Lilli

      Offiziell noch nicht eröffnet, wir sind den Rundwanderweg schon mal nach GPX-Datei gegangen, die Beschilderung folgt Anfang Mai.
      Wir sind 2x zu spät abgebogen aber trotzdem den richtigen Weg gefunden 😁
      Start/Ziel war der Wanderparkplatz am Spitzen Stein.
      ( an der Straße K97 )
      Der Spitzenstein mit seinem Aussichtsturm ist ein 417 m ü. NHN hoher Berg im Hunsrück, wo dieser als Südöstlicher Rheinhunsrück steil ins Obere Mittelrheintal bei St. Goar abfällt.
      Der Rundwanderweg mit fantastischen Panorama führte uns durch wenig Wald und viel Wiesen bis zum Vater Rhein - nicht bis ganz hinab, die Höhenmeter sind trotzdem nicht zu verachten.
      Zu sehen gab es z.B. die Loreley, Burgen Sterrenberg, Liebenstein, Katz, Maus, Gutenfels und Pfalzgrafenstein und vieles mehr.
      Wir machten auch noch einen Abstecher zum Günderodehaus Filmhaus HEIMAT 3 - ist lohnenswert!
      Am Anfang machten wir uns Gedanken ob die Schleife was für uns ist denn die Traumschleife Rheingold ist unser Favorit aber dieser Wanderweg überzeugte uns doch und wir kommen gerne wieder!
      Allerdings spielte mein GPS wieder mal verrückt, es sind ca. 16 km geworden
      Da wir sehr früh gestartet sind und die Traumschleife noch nicht bekannt ist, hatten wir den Weg am Samstag/Wochenende bei schönstem Sonnenschein für uns Alleine.
      Das wird vermutlich nicht immer so sein...
      Wir wünschen Euch ein schönes und sonniges Wochenende 🍀🌞

      • 24. April 2021

  5. Achim Wack war mountainbiken.

    13. April 2021

    esabuc, Nette und 74 anderen gefällt das.
    1. Roland Roland

      Mega tour 💪💪👋 Ganz schön viel für die Frühlingszeit.

      • 14. April 2021

  6. Achim Wack war mountainbiken.

    12. April 2021

    02:04
    34,1 km
    16,5 km/h
    430 m
    440 m
    Patricia, Nette und 53 anderen gefällt das.
    1. Roland Roland

      Sehr schöne Tour 😉💪

      • 13. April 2021

  7. Kessie Lilli und Achim Wack waren wandern.

    11. April 2021

    Silvia, Thomas 🌻| ADFC SAAR/SLS und 131 anderen gefällt das.
    1. Kessie Lilli

      Eine von uns zusammengestellte Rundtour,
      daher AA Wanderung 😃
      Start und Ziel von der heutigen Tour ist die Mühlentalhütte in Mandern.
      Mandern ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Saarburg-Kell an.
      Zur Zeit auf den Wiesen entlang der Ruwer blühen noch sehr viele wilde Narzissen.
      Ein wunderschönes Naturschauspiel.
      Wegen dem Wetter haben wir die Tour umgeplant, sonst wären wir die größere Runde gewandert: komoot.de/tour/163037399Wir wünschen Euch einen schönen Sonntag und eine tolle neue Woche 🍀🍀🌞🌞

      • 11. April 2021

  8. Achim Wack war mountainbiken.

    9. April 2021

    07:01
    86,9 km
    12,4 km/h
    1 170 m
    1 180 m
    Heike, Wodi und 68 anderen gefällt das.
    1. Lieschen Müller

      Respekt 👍☺

      übersetzt vonOriginal anzeigen
      • 9. April 2021

  9. Achim Wack war wandern.

    6. April 2021

    05:18
    26,8 km
    5,1 km/h
    630 m
    630 m
    Iris, Anneke und 84 anderen gefällt das.
    1. Patricia

      Da hast du die Wartezeit gut genutzt und eine schöne weite Tour gemacht mit schönen Fotos👍📸 und das bei dem April Wetter.
      Hoffe es ist wieder alles in Ordnung am Auto .
      Schönen Abend noch. 🍀😊

      • 6. April 2021

  10. Kessie Lilli und Achim Wack waren wandern.

    28. März 2021

    Kerstin, Arno und 145 anderen gefällt das.
    1. Kessie Lilli

      Der zentrale Ausgangspunkt des Großen Schmelzer Rundweges ist für uns der Wanderparkplatz „Dreihausen" an der Ecke Ambetstraße / Goldbacher Straße in Schmelz.
      ( Hier startet auch die Traumschleife Erzgräberweg )
      Schmelz ist eine Gemeinde im saarländischen Landkreis Saarlouis.
      Der Wanderweg hat ca. 42 km. Bei unserer Planung wählten wir Schmelz als Start/Ziel aus.
      Auch wenn somit paar KM dazugekommen sind, wählten wir diesen Ort aus einem Aspekt heraus: falls wir die Runde verkürzen möchte, gibt es viele Wegepunkte um einfach an den Start zurückzukehren.
      Der Große Schmelzer Rundweg führt durch viele unterschiedliche Wälder, über offenes Gelände und Wiesen mit wunderbaren Panoramblicken.
      Wir streifen auch die Traumschleifen: Erzgräberweg, Weg des Wasser, Lücknerweg und Bach und Burrenpfad.
      Auch wenn an vielen wichtigen Kreuzungen die Schilderung fehlte, waren wir trotzdem überrascht das der Wanderweg sonst gut ausgeschildert war.
      Bei der Überquerung der Bundesstraße am Michelbach/ Nunkirchen ist besondere Vorsicht geboten, eine sehr stark befahre Straße ohne Ampel/Fußgängerweg.
      Eine Steigung erfordert ein wenig Zeit sonst sind die Steigungen harmlos.
      Fazit für uns: der Weg hat uns gefallen und würden die Runde jederzeit nochmal nachwandern. Schönen Abend und eine tolle neue Woche 🍀🍀🌞🌞

      • 28. März 2021

  11. loading