Über Paul

Mein Name ist Paul und ich bin gerne mit dem Fahrrad und manchmal auch zu Fuß vorwiegend in Nord- und Ostdeutschland unterwegs. Bei Fragen, Kritik oder Anregungen zu Touren, Highlights, etc. können Sie /kannst Du mir gerne in die Kommentarenzeilen der Touren schreiben. 😀🚲

Pauls Touren Statistik

Distanz5 168 km
Zeit374:51 Std
Höhenmeter49 130 m

Letzte Aktivität

  1. vor 7 Tagen

    1. Paul

      Das ungewöhnlich warme (13°C)🌡️und schöne ☀️ Novemberwetter musste nochmal genutzt werden für eine Radtour! 🚲 Deshalb ging es heute mit dem Fahrrad durch den wunderschönen Fläming.
      Start - und Zielpunkt war das Gutshaus Petkus (komoot.de/highlight/106722). Anfangs durch große Waldgebiete und später über weite Felder ging es bei dem Rundkurs u.a. über Ließen, Jänickendorf, Werder, dem “Bergdorf” Schlenker 🗻 und Wahlsdorf. Wer Lust hat der kann in Jänickendorf einen Abstecher in die nahe Kreisstadt Luckenwalde und/oder in Werder einen Abstecher nach Jüterbog machen. Beide Städte besitzen wunderbare und zum Teil historische Stadtzentren.
      In Wahlsdorf lohnt sich im Sommer zudem ein Besuch im kleinen Freibad. 🏊
      Die gesamte Tour verlief auf dem Rundkurs 5 der sehr gut ausgebauten und ausgeschilderten Fläming Skate (Mehr Infos unter: flaeming-skate.de/de/startseite.php ). Insgesamt ist die Tour sehr zu empfehlen! 👍🚲

      • vor 7 Tagen

    2. Gabriele

      Eine wunderschöne Gegend ist das bei Euch. Da muss ich auch noch mal hin.

      • vor 7 Tagen

  2. 07.11.2018

    Glückwunsch, Paul!

    Paul ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Wandern in

    Goslar
    Peter, Michael und 33 anderen gefällt das.
    1. Peter

      Meinen herzlichen Glückwunsch Paul!👍

      • 07.11.2018

    2. Michael

      Herzlichen Glückwunsch!

      • 07.11.2018

  3. 01.11.2018

    Paul war wandern.

    01:21
    6,16 km
    4,6 km/h
    150 m
    160 m
    Paul, Rosefahrer und 41 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Heute ging es wieder auf eine schöne kleine Stadttour. Diesmal ging durch die Kleinstadt Goslar im Westharz.
      Beginnend am Bahnhof 🚂 verlief die Tour durch das historische Stadtzentrum u. a.zum Marktplatz. Direkt am Markt befindet sich das Restaurant Schiefer. Im Dachstuhl befindet sich ein Glockenspiel mit mehreren Figuren, welches immer um 9, 12, 15 und 18 Uhr 🕰 für mehrere Minuten gespielt wird. Neben dem Marktplatz sind auch die vielen kleinen Gassen drumherum mit zum Teil individuellen Geschäften, kleinen Wasserläufen und historischen Häusern sehr sehenswert.
      Ein Besuch in der Stadt Goslar, wessen Altstadt zusammen mit dem Rammelsberg seit 1992 UNESCO Welterbe ist, kann ich nur empfehlen! 👍 😀
      Anfahrt Bahnhof Goslar: 🚂 HBX (Goslar-Magdeburg-Potsdam-Berlin) 1 × täglich
      HEX 4  (Goslar-Halle) zweistündlich
      RE 10 (Hannover-Bad Harzburg) stündlich
      HEX 21 (Goslar-Magdeburg) zweistündlich
      RB 41 (Braunschweig-Goslar) stündlich
      RB 82 (Göttingen-Bad Harzburg) Mo-Fr stündlich + Sa-So zweistündlich

      • 01.11.2018

    2. Rosefahrer

      Sehr schön. Tolle Bilder und wieder eine kompakte Beschreibung. Danke.

      • 01.11.2018

  4. 31.10.2018

    Paul war wandern.

    02:17
    11,0 km
    4,8 km/h
    30 m
    890 m
    Paul, Havelbiker und 40 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Nach der Fahrt auf den Brocken ging es vom höchsten Berg Sachsen-Anhalts hinab ins Tal. Über steile und unebene Pfade ging es schließlich ins wunderschöne Ilsetal und nach Ilsenburg. Man folgt hauptsächlich den Wanderweg 9E über den kleinen Brocken, der Hermannsklippe und der Bremer Hütte. Die Strecke ist landschaftlich fantastisch und sehr vielfältig! 👌 📸 ☺️ Die Tour kann ich nur empfehlen! 👍

      • 31.10.2018

    2. manulie

      Sehr schön! Wir lieben diese Strecke! Tolle Fotos und eine gute Brockenaussicht, das ist nicht oft so!

      • 31.10.2018

  5. 31.10.2018

    Paul hat eine Tour gemacht.

    01:05
    27,5 km
    25,4 km/h
    1 080 m
    80 m
    Paul, Havelbiker und 32 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Heute ging es am Feiertag mit der Brockenbahn der Harzer Schmalspurbahn 🚂 von Wernigerode über Drei Annen Hohne hoch zum Brocken auf 1125 Meter über dem Meeresspiegel. Die sonst knapp 90 minütige Zugfahrt  mit dem Dampfzug führt durch eine wunderschöne Landschaft und ist für jeden sehr zu empfehlen! Durch mehrere umgestürtzte Bäume dauerte die Fahrt heute zwar etwas länger (180 Minuten) , aber es war trotzdem sehr schön, da man dafür mehr in der Natur verbringen konnte! 👍👌🚂😁Mehr Informationen zur Brockenbahn unter: hsb-wr.de/startseite

      • 31.10.2018

    2. Michelle

      Der qualmt aber 😂👍

      • 01.11.2018

  6. 30.10.2018

    Glückwunsch, Paul!

    Paul ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Wandern in

    Swinoujscie-Gryfice
    1. Michael

      Herzlichen Glückwunsch!

      • 30.10.2018

    2. Peter

      Meinen herzlichen Glückwunsch Paul !👍

      • 30.10.2018

  7. 30.10.2018

    Paul war wandern.

    01:33
    7,80 km
    5,0 km/h
    340 m
    360 m
    Paul, manulie und 35 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Heute ging es bei angenehmen 12 Grad und Sonnenschein 🌞 auf eine Stadtbesichtigung durch Quedlinburg.
      Die Stadt Quedlinburg ist mit seiner wunderschönen Altstadt und dem Schlossberg seit 1994 UNESCO Weltkulturerbe.
      Besonders empfehlen kann ich den Markt, mit seinen vielen Nebengassen in denen sehr schöne und individuelle Geschäfte sind, und das Käsekuchencafé am Schlossberg, welches mit über 100 Varianten von Käsekuchen 🍰 eines der ältesten Käsekuchencafés Deutschlands ist!
      Auch der Schlossberg selbst, von dem man einen wunderschöne Aussicht hat, ist zu empfehlen! 📸👌
      Anfahrt Bahnhof Quedlinburg: 🚂HEX 11 (Magdeburg-Halberstadt-Thale) stündlich
      HBX (Thale-Magdeburg-Potsdam-Berlin) 1×täglich am Wochenende
      Harzer Schmalspurbahn (Selketalbahn): einzelne Fahrten

      • 30.10.2018

    2. Paul

      Zusätzlich:Mit der hiesigen Kurkarte kann man alle Busse im Harz-Kreis kostenlos nutzen! 🚍
      (Danke nochmal an @Peter von dem ich den Tipp habe! 👍 )

      • 30.10.2018

  8. 29.10.2018

    Paul war wandern.

    01:11
    6,87 km
    5,8 km/h
    410 m
    150 m
    Paul, Elke 🚵 und 39 anderen gefällt das.
    1. Paul

      Heute ging es bei regnerischen und kalten Wetter durch die Wennigeroder Altstadt und zum Bahnhof der Harzer Schmalspurbahn! ☔📸 🚂
      Die Altstadt von Wennigerode ist überregional bekannt für seine gut erhaltenen Häuser und die wunderschönen kleinen Gassen. Empfehlenswert ist vor allem ein Besuch im Café Wiecker, welches sehr leckere Torten (siehe Fotos) anbietet 😋🍰 und schon mehrfach ausgezeichnet wurde.
      Danach ging es noch zum Bahnhof Wernigerode Westerntor und zum Bahnhof Wernigerode der Harzer Schmalspurbahn. Direkt an der Werkstatt und Depot befindet sich eine kleine Aussichtsplattform mit einen guten Blick auf die Dampflokomotiven 🚂.
      Insgesamt ist Wernigerode durch seine Vielfältigkeit sehr zu empfehlen!  👍
      Anfahrt Bahnhof Wernigerode:🚂HEX 4 (Goslar-Halle) zweistündlich HEX 21 (Goslar-Magdeburg) zweistündlich HBX (Goslar-Magdeburg-Potsdam-Berlin) 1× täglich am Wochenende

      • 29.10.2018

    2. Peter

      Paul hast Dir heute einen eisigen Tag ausgesucht aber mit entsprechender Kleidung ist das alles kein Problem und Wernigerode ist immer einen Bummel wert. Wünsche Dir noch schöne Tage !👍👍👍. War vor kurzem mit Marie in Wernigerode und auf dem Brocken hatten noch fast sommerliche Temperaturen. Solltest Du länger in Wernigerode sein kannst Du mit dem Kurtaxenheft all

      • 29.10.2018

  9. 26.10.2018

    Glückwunsch, Paul!

    Paul ist jetzt offiziell gelistet als

    Experte für Fahrradfahren in

    Lüneburg
    manulie, Axellent und 33 anderen gefällt das.
    1. manulie

      Herzlichen Glückwunsch 👍

      • 26.10.2018

    2. Rosefahrer

      👍🏆

      • 26.10.2018

    1. Paul

      Heute ging es auf eine kleine Erkundungstour mit dem Fahrrad 🚲 🌞durch Dannenberg (Elbe) und zur “Dorfrepublik” Rüterberg. Von Damnatz ging es erstmal die Kreisstraße in Richtung Süden nach Sipnitz und dann südwestlich auf dem ausgeschilderten “Stadt-Land-Fluss” Radweg nach Dannenberg (Elbe).
      In Dannenberg lohnt sich eine Erkundung durch die Altstadt mit ihren vielen historischen Häusern und den vielfältigen Geschäften. 📸 🛍️ Auch ein Besuch am historischen Waldemarturm , welcher ein Museum beherbergt, ist empfehlenswert.
      Über den Park am Dielenburger See ging es zur Bundesstraße an der ein wunderbar großer asphaltierter Radweg nach Dömitz führte.
      Kurz hinter der imposanten Elbbrücke bei Dömitz, von der man einen weiten Blick über die Elbauen 🏞️ hat, geht es auf dem Elberadweg nach Rüterberg.
      Bekannt ist Rüterberg durch seine Geschichte als Dorfrepublik!
      Rüterberg war zu DDR-Zeiten durch seine besondere Lage direkt an der Elbe, und damit direkt an der Grenze zur Bundesrepublik, in der Sperrzone des Grenzgebietes. Zwischen 1967 und 1989 war Rüterberg komplett von meterhohen Zäunen, tiefen Gruben und zahlreichen Wachtürme umgeben.
      Einzig allein über einen Weg mit einer Kontrollstelle war Rüterberg zu erreichen.
      Durch die Kontrollstelle durften damals nur Einheimische mit ihrem Personalausweis. Besucher brauchten eine spezielle Genehmigung. Außerdem war die Grenzstelle von 23:00 Uhr bis zum Morgengrauen geschlossen!
      Als im Oktober 1989 die Proteste in DDR zunahmen und auch in Rüterberg der Unmut wuchs wurde eine Gemeindeversammlung in Rüterberg beantragt. Als diese am 8. November 1989 stattfand beschlossen die Mitglieder eigenständig die Gründung der freien “Dorfrepublik Rüterberg”.
      Das ein Tag später die Mauer fallen würde hätte wohl keiner der Bewohner für möglich gehalten und die nahende deutsche Einheit 🇩🇪 machte ihre Staatsgründung schließlich überflüssig.
      In Absprache mit der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommerns darf Rüterberg seit 1991 auf seinem Ortsschild den Beisatz “Dorfrepublik 1967-1989” tragen.
      Nach dem Besuch in Rüterberg ging es über die Dömitzer Elbbrücke und dem linkselbischen Elberadweg nach Damnatz zurück. Insgesamt ist die Tour sehr schön, da sie vor allem gut ausgebaut ist und keine nennenswerte Steigungen besitzt! 👍 🚲 Anfahrt mit der Bahn (Bahnhof Dannenberg Ost):🚂 RB 32 (Lüneburg-Dannenberg Ost) dreistündlich +zusätzliche Fahrten im Sommer

      • 26.10.2018

    2. Gerd

      Schöne Tour mit tollen Bildern und super Beschreibung. Das mit der Dorfrepublik ist interessant und zugleich irgendwie kurios...

      • 26.10.2018