88

Armin
 

528

Follower

Über Armin

Raus in die Natur, Landschaften erkunden, Regionen kennenlernen und Eindrücke sammeln, aber auch die eigene Leistungsfähigkeit austesten und verbessern - dies alles macht für mich den Reiz von Outdoor-Aktivitäten aus.Durch den Einstieg ins Fotografieren fand ich ab 2011 die Lust am Reisen und Wandern. Auf Wanderungen begleitet mich daher stets eine mehr oder weniger umfangreiche und hochwertige Kameraausrüstung, um die vielen Eindrücke festzuhalten. Die wunderschönen Atlantikinseln Madeira und La Palma waren in den letzten Jahren Ziele etlicher Urlaube und finden sich in zahlreichen meiner Touren auf Komoot.Der Erhalt der körperlichen Leistungsfähigkeit brachte mich 2013 nach mehreren Anläufen zum Laufen - meiner Hauptsportart, der ich seitdem treu und eisern verbunden bin. Nach einem Bürotag drängt es mich daher regelmäßig raus an die frische Luft, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und die sportliche Leistungsfähigkeit auszutesten. In der Wahl der Trainingsrunden bin ich allerdings wenig experimentierfreudig.2016 legte ich mir erstmals seit meiner Jugend wieder ein Fahrrad zu. Ein Mountainbike folgte im Bann der wiederentdeckten Leidenschaft noch im gleichen Jahr. Nirgendwo sonst fühle ich mich so frei wie auf dem Rad. Seitdem lerne ich mit Begeisterung neue Gegenden kennen, erkunde aber auch stets aufs Neue meine Heimatregion. Ein unvergessliches Highlight stellte in 2018 und 2019 die Abfahrt des Weserradwegs dar.Zur interaktiven Karte meiner Touren: komoot.de/user/428054334317/embed

Distanz

13 827 km

Zeit in Bewegung

1140:21 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Armin war mountainbiken.

    15. November 2020

    02:37
    45,7 km
    17,5 km/h
    560 m
    500 m
    Sylvia & Coach, Joe und 97 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Während Sylvia ihren Muskelkater aussitzt, ein Novum: Armin & Coach 🐹 auf Tour
      Der Kleine lag mir so lange in den Ohren, bis ich ihn mitnahm 😁
      Die heutige Tour war für mich auch ein kleine Reise in die Vergangenheit. Ausgangspunkt war mein ehemaliger, langjähriger Wohnort Eibelstadt, an den ich mich gern zurückerinnere. Die Orte entlang des Mains haben sich im letzten Jahrzehnt zum Teil deutlich verändert. Heute ist es kaum vorstellbar, dass Randersacker früher regelmäßig vom Main überflutet wurde und die Zufahrt nach Würzburg unter Wasser stand. Die Straßenführung und das östliche Mainufer sind heute kaum noch zu erkennen und für Radfahrer wurde der Mainradweg sehr attraktiv ausgebaut. Aber auch in den Weinbergen gibt es heute wunderbare Aussichtspunkte, die nun zahlreiche Besucher anlocken.Es war eine sehr schöne Tour an diesem warmen Sonnentag 😊

      • 15. November 2020

  2. Armin und Sylvia & Coach waren wandern.

    14. November 2020

    Jue, Sylvia & Coach und 124 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Ein spontaner Besuch in der Fränkischen 🤗
      Irgendwie war heute Morgen der Wurm drin, so dass wir erst spät loskamen. Ins Trubachtal wollte ich schon lange wieder. Zuletzt hatte uns dort ein streikender Antrieb an Sylvias E-Bike einige Mühen bereitet.
      Daher ging es heute ganz gemütlich und ohne anfällige Technik auf eine nette Wanderung von Egloffstein nach Thuisbrunn und weiter zur Burgruine Wolfsberg. Der Rückweg führte uns über den Signalstein, der auch von zahlreichen Kletterern besucht wurde.
      Für den eigentlich noch geplanten Gang zur Burg Egloffstein und den Wilhelmsfelsen blieb angesichts des frühen Sonnenuntergangs leider keine Zeit mehr. Aber so haben wir gleich einen Grund für den nächsten Besuch im schönen Trubachtal 😉

      • 14. November 2020

  3. Armin war Fahrrad fahren.

    7. November 2020

    03:50
    78,4 km
    20,4 km/h
    500 m
    520 m
    Sylvia & Coach, ©️laus🔆 und 97 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Die drei Pfingstage im Taubertal gehören zu meinen persönlichen Highlights 2020. Daher fiel mir heute die Entscheidung nicht schwer, das Liebliche Taubertal nochmals aufzusuchen 🤗In Ochsenfurt gestartet fuhr ich zunächst auf dem Gaubahnradweg bis nach Bieberehren, wo ich auf die Tauber traf. Dem Taubertalradweg folgte ich anschließend bis Weikersheim. Den Rückweg wählte ich über Schäftersheim und Naussau durch einen landschaftlich sehr reizvollen Abschnitt, bevor ich mich in Richtung Giebelstadt wandte. Nach einer kleinen Trailabfahrt bei Goßmannsdorf erreichte ich schließlich den Main, der mich zurück nach Ochsenfurt leitete.Trotz Sonne blieb es leider die meiste Zeit ziemlich kühl bei 7°C. Und allzu lang dürfen die Touren auch nicht mehr sein, wenn man noch bei Tageslicht ankommen möchte 😫
      Ansonsten war es aber eine wunderschöne, große Runde 😊

      • 7. November 2020

  4. Armin war Fahrrad fahren.

    31. Oktober 2020

    🌳Tom🌲, Armin Allgäu 😊 und 101 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Nachdem Sylvia mir heute einen Korb gab, mal wieder eine Solo-Tour bei traumhaftem Wetter ☀️
      Am farbenfrohen Schwanberg konnte ich mich gar nicht sattsehen 🤩 und auch entlang des Mains ließ es sich heute gut fahren 🤗

      • 31. Oktober 2020

  5. Armin und Sylvia & Coach waren mountainbiken.

    25. Oktober 2020

    Sylvia & Coach, Berni 🚵🏻‍♂️ und 105 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Das sonnige Wetter konnten wir heute natürlich nicht ungenutzt verstreichen lassen 😀
      So zog es uns hinaus und in die Frankenwald-Region, in der wir im Sommer schon eine wunderschöne Tour genossen hatten.
      Ausgangspunkt war die Marktgemeinde Küps. Von dort folgten wir der Steinach bis Neustadt bei Coburg. Nach einem Besuch des Prinzregententurms auf dem Muppberg steuerten wir nach Neustadt bei Coburg die Spielzeugstadt Sonneberg an. Anschließend führte unser Rückweg über das Kohlebergbaugebiet Neuhaus-Schiernitz zur Haßlach, der wir nach Kronach folgten.Neben den wunderbaren herbstlichen Farben und Landschaften beeindruckte mich insbesondere Sonneberg mit seinen tollen, historischen Gebäuden.

      • 25. Oktober 2020

  6. Armin und Sylvia & Coach waren mountainbiken.

    21. Oktober 2020

    Sylvia & Coach, Christof und 114 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Die guten Wetteraussichten lockten uns heute erneut in die Fränkische Schweiz, die uns in diesem Jahr schon zahlreiche, wunderbare Touren beschert hat.
      Gekrönt wurde die sehr lohnende Tour durch ein überraschendes Zusammentreffen mit Gecko 🦎, dem Komoot-Pioneer der Region und unermüdlichen Touren-Scout. Die Begegnung freut uns sehr und ist uns eine Ehre 😊. Auf Komoot lernt man andere Mitglieder durch ihre Touren recht gut kennen, aber eine pesönliche Begegnung ist doch etwas ganz anderes.
      Von Thurnau führte uns unsere Tour zunächst auf den Görauer Anger, der einen phänomenalen Ausblick bietet. Anschließend fuhren wir ins Bärental ab und folgten dessen Verlauf nach Krassach. Ein kleiner Abstecher führte uns nach Niesten und zur dortigen Burgruine. Nach einer kurzen Mittagsrast mit wunderbarem Ausblick führte unser Weiterweg nach Weismain. Dort folgten wir dem Weismain flussaufwärts bis zu seiner Quelle in Kleinziegenfeld. Auf unserem Rückweg steuerten wir zunächst Krögelstein an (mit einem tollen Aussichtspunkt auf das Felsendorf) und anschließend Sanspareil, wo wir nochmals einen Rundgang durch den einzigartigen Felsengarten unternahmen. Eine abschließende Visite von Schloss Thurnau und eine gemütliche Einkehr bei Kaffee und Kuchen schlossen die traumhafte Rundtour ab 😊.

      • 21. Oktober 2020

  7. Armin und Sylvia & Coach waren wandern.

    18. Oktober 2020

    04:05
    13,7 km
    3,4 km/h
    440 m
    440 m
    Raubach, Maria und 91 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Angesichts frischer Temperaturen und hartnäckiger Wolkendecke durften unsere Fahrräder heute zu Hause bleiben. Zum Ausgleich kamen die Wanderstiefel 🥾 mal wieder zum Einsatz. Das Zeiler Käppele wollte ich schon lange mal besuchen und im Weinanbaugebiet macht auch der bunte Herbst Freude 😊

      • 18. Oktober 2020

  8. Armin und Sylvia & Coach waren mountainbiken.

    11. Oktober 2020

    Sylvia & Coach, Christian und 83 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Vielen Dank an Thomas T. für die Inspiration zu unserer heutigen Tour 🙏🏻😊Die Sonne voll ausgekostet führte unsere Tour zunächst von Poppenhausen nach Ramsthal. Nach einem tollen Ausblick vom terroir f Ramsthal radelten wir über Wirmsthal, den nördlichsten Weinorts Frankens, zum Wittelsbacher Turm, der einen grandiosen Rundumblick bot. Anschließend folgten wir der Fränkischen Saale flussabwärts bevor wir der Trimburg einen Besuch abstatteten. Leider ist die Burg derzeit coronabedingt geschlossen, weshalb wir die imposante Festung nur von außen in Augenschein nehmen konnten. Der Rückweg über Engenthal verlief durch tolle Wälder mit weiteren, wunderbaren Aussichten entlang des Höhenwegs.Hoffentlich war dies nicht die letzte schöne Herbsttour mit Sonnenschein! 🙏🏻

      • 11. Oktober 2020

  9. Armin und Sylvia & Coach waren mountainbiken.

    10. Oktober 2020

    Armin Allgäu 😊, Sylvia & Coach und 79 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Zum Glück behielt das Wetterradar heute recht!
      Etwas optimistisch von Prichsenstadt aus gestartet erreichten wir den Main pünktlich mit dem ersten Sonnenschein 🌤️😊
      So entfalteten die herbstlichen Weinberge entlang der Mainschleife ihren vollen Reiz. Und auch kulinarisch ließen wir es uns gut gehen, solange der launige Herbst noch mitspielt. Besonders das Kuchen-Thema kam sicherlich nicht zu kurz 🍰😁

      • 10. Oktober 2020

  10. Armin und 2 andere waren wandern.

    4. Oktober 2020

    05:08
    12,4 km
    2,4 km/h
    310 m
    320 m
    Sylvia & Coach, Christian und 89 anderen gefällt das.
    1. Armin

      Eine kleine Wanderung rund um Harburg zu dritt und bei zunehmend freundlichem Wetter
      Schön war's 😊

      • 4. Oktober 2020

  11. loading