Letzte Aktivitäten

  1. Ralle hat eine Wanderung geplant.

    17. Oktober 2019

    05:51
    13,6 km
    2,3 km/h
    950 m
    950 m
  2. Ralle war bergwandern.

    19. September 2019

    03:31
    12,2 km
    3,5 km/h
    920 m
    900 m
    1. Ralle

      Schöne Tour, am Anfang sehr einfach, bis 1500m breite Forststraße. Danach Bergpfad und zum Ende eine nette Kletterei. Der Kletterteil ist mit Stahlseilen bestückt. Kletterausrüstung habe ich nicht gebraucht.

      • 19. September 2019

  3. Ralle war bergwandern.

    16. Juli 2019

    02:23
    7,29 km
    3,1 km/h
    960 m
    930 m
  4. Ralle war wandern.

    13. Juni 2019

    04:20
    13,5 km
    3,1 km/h
    1 190 m
    1 190 m
    1. Ralle

      Die erste Hälfte der Tour führt durch den Wald, danach geht es über die freie Bergwiese. Die gesamte Tour ist technisch sehr einfach, aufgrund der Entfernung aber nicht zu unterschätzen. Der Ausblick am Gipfel ist sensationell. Durch die Bahn ist im Gipfelbereich mit Touristen zu rechnen.

      • 13. Juni 2019

  5. Ralle war wandern.

    8. Juni 2019

    03:04
    9,00 km
    2,9 km/h
    750 m
    750 m
    1. Ralle

      Tolle Tour, leider musste ich 300m vor dem Gipfel umdrehen. Viel zu viel Schnee.

      • 8. Juni 2019

  6. Ralle war wandern.

    4. Juni 2019

    03:26
    11,3 km
    3,3 km/h
    940 m
    930 m
    1. Ralle

      Der Start verlief etwas unglücklich, denn die Navigationshilfe hat mich fehlgeleitet. Ich wollte eigentlich aufgrund der großen Hitze mit dem PKW bis zur Sausteigalm hoch fahren und erst dort mit der Tour beginnen. Diese Anfahrt endete jedoch in einer Sackgasse in St. Gilgen. Also parkte ich (hierfür wurden mir 4,50 Euro abgezockt) und startete von hier aus die Tour. Der Aufstieg bis zur Sausteigalm erfolgt hauptsächlich über breite Forststraßen. Am Rundweg angekommen habe ich mich entschieden rechts rum zu gehen, was im nachhinein ein Fehler war. Der Weg rechts über die Stubneralm ist ein weiterer Forstweg bis knapp unterhalb des Gipfels und meist in der prallen Sonne. Der Abstieg vom Gipfel ging dann über den sogenannten Sausteig. Es handelt sich dabei um einen Bergpfad durch den Wald. Den Sausteig nach oben und die Forststraße nach unten wäre hier bequemer gewesen. Am Gipfel ist es extrem überlaufen, da hier die Bahn viele Touristen hochfährt. 100m unterhalb des Gipfels ist davon aber nichts mehr zu sehen. Der Ausblick am Zwölferhorn ist sensationell. Die Hütten machen einen sehr guten Eindruck, getestet habe ich diese - wegen der ärgerlichen Parkgebühr - allerdings nicht.

      • 5. Juni 2019

  7. Ralle hat eine Wanderung geplant.

    30. Mai 2019

    04:29
    10,3 km
    2,3 km/h
    700 m
    700 m
  8. Ralle war bergwandern.

    17. Mai 2019

    1. Ralle

      Der Weg ist ein sehr schmaler und steiler Trampelpfad. Leider waren massenhaft umgestürzte Bäume im Weg. Der Straßenlärm war die ersten 2 km sehr unangenehm. Wegen sehr viel Schnee musste ich vorzeitig umkehren. Etwa 100 Höhenmeter unterhalb des Gipfels wurde es einfach zu gefährlich. Schade

      • 17. Mai 2019

  9. Ralle war wandern.

    11. Mai 2019

    1. Ralle

      Landschaftlich ein Traum. Der Blick auf den Hintersee ist einmalig. Leider wurde nur die halbe Tour von der App aufgezeichnet

      • 11. Mai 2019

  10. Ralle war wandern.

    7. Mai 2019

    1. Ralle

      Eine meiner liebsten Touren zum Saisonbeginn oder noch schnell nach der Arbeit.Die Tour beginnt mit einem breiten Forstweg und führt dann weiter über einen Bergpfad Richtung Gipfel. Wer noch Luft hat kann noch weiter nach oben gehen zum Spechtenkopf oder zur Predigtstuhl Bergstation.Am Dözenkopf hat man einen wunderbaren Ausblick auf Bad Reichenhall und die umliegenden Berge.

      • 7. Mai 2019

Ralles Touren Statistik

Distanz323 km
Zeit98:16 Std