46

Berlin2007

Über Berlin2007
Distanz

13 444 km

Zeit

796:21 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    vor einem Tag

    01:20
    28,0 km
    21,1 km/h
    40 m
    40 m
    Spike100, Der 🐻liner und 6 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Am Ernst-Ruska-Ufer Ecke Hermann-Dorner-Allee erinnert ein weißes Fahrrad an dem mittlerweile 12. Fahrradtoten in diesem Jahr. Vor einigen Tagen wurde hier beim Abbiegen ein 35-jähriger Mann von einem Lkw übersehen und dann war es auch schon passiert. Puh... Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen und bitten euch alle: Passt auf euch auf!

      • vor einem Tag

  2. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    Spike100, Pascal Hug und 8 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Schnelle Einkaufstour vor der großen Hitze. Sie führt uns zu einem Baumarkt, der direkt an der "Piste" liegt und leider nicht das Gewünschte auf Lager hat. Also zur nächsten Filiale und dort werden wir fündig....bei der Ausfahrt sehen wir dann eine laaange Schlange an einem Auto- und Lkw-Vermieter. Jetzt umziehen? Puh... nein danke aber auch allen viel Erfolg und gute Nerven!

      • vor 2 Tagen

  3. Berlin2007 war Rennrad fahren.

    vor 3 Tagen

    DonDeddy, Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵ und 9 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Schnelle Morgenrunde bei (noch) angenehmen 20°C

      • vor 3 Tagen

  4. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    vor 6 Tagen

    Marchocia, Frank Meyer und 9 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      ...bevor in dieser Woche die große Hitzewelle kommt, starten wir zu einer gewohnten Tour vor dem Homeoffice auf bekannten Wegen.

      • vor 6 Tagen

  5. Berlin2007 war Rennrad fahren.

    2. August 2020

    KrazyMicha, Spike100 und 10 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      frühe Runde auf gewohnten Wegen bei unbeständigem Wetter

      • vor 7 Tagen

  6. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    1. August 2020

    KrazyMicha, Spike100 und 8 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Tag 2 im Süden Brandenburgs führt uns über Zellendorf zunächst auf der Fläming-Skate nach Wahlsdorf und dort nach Schönewalde. Hier gibt es zwei Einkaufsmöglichkeiten - wir ergattern das letzte gekühlte Getränk und fahren bei warmen bis heißen Temperaturen nach Sachsen-Anhalt auf den Elster-Radwg.Den erreichen wir hinter Arnesta, wechseln dort auf die südliche Seite und fahren hinter dem Deich auf einem mäßigen Weg nach Westen. Hinter Schweinitz dann die große Überraschung: Wenn das wirklich der offizielle Elster-Radweg ist, dann ist das übelst, denn dort wechseln sich Sand, Grasnarbe und Schotter ab. In Jessen (Elster) haben wir uns am Markt schließlich eine Pause verdient und fahren auf ähnlich schlechten Wegen durch die Glücksburger Heide und über Mügeln nach Zellendorf zurück....reicht bei 30°C :-)

      • vor 7 Tagen

  7. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    31. Juli 2020

    Kathleen, Spike100 und 9 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Ab in den Süden!Als Auftakt zu einem längeren Wochenende geht es nach Uckro, ein Ortsteil der Stadt Luckau. Am Bahnhof starten wir in Richtung Süden und über einen für Brandenburger Verhältnisse recht steilen Anstieg erreichen wir Walddrehna. Die Baugeschichte der Kirche ist noch nicht ganz erforscht, aber spannend, nachzulesen.An Sonnewalde vorbei führt uns die Tour auf dem "Kohle-Wind-Wasser"-Radweg über Trebbus, Stechau, Naundorf bis nach Lebusa.Einkehrmöglichkeiten gibt es praktisch keine - zahlreiche Gasthöfe haben (immer noch?) oder an einem Freitagmittag geschlossen. Selbstversorgung ist also angesagt. Dafür erfreuen und zahlreiche Birn- und Apfelbäume am Weg.Östlich von Dahme/Mark dann die Überraschung: Hier wurde die Fläming-Skate erweitert und so gelangt man im Zick-Zack, aber eben nicht auf der B102 über Kemlitz nach Pitschen-Pickel und damit wieder nach Uckro zurück.

      • vor 7 Tagen

  8. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    28. Juli 2020

    Der 🐻liner, Frank Meyer und 8 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      ...auf zur bekannten Runde mit einer winzigen Abweichung, die uns an einem Baumarkt vorbeiführt, der um 7:00 Uhr geöffnet hat. So kann die allmorgendliche Tour gleich mit einer Besorgung verknüpft werden.

      • 28. Juli 2020

  9. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    26. Juli 2020

    Frank Meyer, Rosefahrer und 12 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      ...dann kam der Regen doch noch früher als angekündigt. Ursprünglich wollten wir ja nur noch mal "kurz" raus, aber dann fing es reichlich an und wir entscheiden uns für die ganz kurze der kurzen Runden. Mal sehen, vielleicht geht heute nachmittag ja noch mal "was".

      • 26. Juli 2020

  10. Berlin2007 war Fahrrad fahren.

    25. Juli 2020

    tole, Karen 🥾🚴‍♀️⛷️⛵ und 15 anderen gefällt das.
    1. Berlin2007

      Wir starten zu eine kleinen Tour durch den Speckgürtel Berlins. Es geht los in Dabendorf, einem Ortsteil der Stadt Zossen. Von dort führt ein gut ausgebauter Radweg nach Groß Machnow und ein schlechter Plattenweg in ein schönes, wirklich sehr schönes und lohnenswertes "Kranichbeobachtungsgebiet" rund um den Groß Machnower Weinberg. Über Ragow und Brusendorf erreichen wir schließlich Dahlewitz. Dazwischen: Nervige Lkw- und Autofahrer, die eine Mega-Baustelle auf der A10 umfahren und dicht an dicht an einem vorbeirauschen. Ein knapper Meter Abstand wäre schon nett...!!In Dahlewitz machen wir am Gutshaus, bzw. das, was davon übrig geblieben ist, eine erste Pause. Danach geht es weiter durch den Speckgürtel und über Diedersdorf, Großbeeren, Sputendorf und Schenkendorf nach Ahrendorf. Nun lässt der Verkehr zum Glück ein wenig nach und hinter der erneuten Autobahnquerung wird es in Siethen wieder ländlicher.Ein weiterer Stopp in Thyow beim "Fernfahrer" (lohnt sich, leckeres Essen) und dann führt die Route über Märkisch Wilmersdorf, Nunsdorf und Glienick wieder zurück.Landschaftlich eher unspektakulär aber weitgehend gute Radwege, bzw. gut ausgebaute Landstraßen - die man normalerweise auch recht gut befahren kann :-)

      • 26. Juli 2020