41

Björn de Belmonto

51

Follower

Über Björn de Belmonto

Symbadisch

Distanz

9 442 km

Zeit in Bewegung

1069:08 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Björn de Belmonto war wandern.

    19. September 2020

    01:40
    6,65 km
    4,0 km/h
    270 m
    280 m
    Claudia, Bergmädchen und 12 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Ein Gipfelstürmer im Rheintal. Sehr schwierig seine Bedürfnisse zu erfüllen, dennoch war der Versuch da. Mit Vater, Nichte, Neffe und Hund auf den Hünersedel. Schöner Ausblick ins Schuttertal, Rheintal bis hin zu den Vogesen. Kann man machen, schaut halt......... aus. Freu mich auf meine Alpen 😏

      • 19. September 2020

  2. Björn de Belmonto und Sabine 😎 waren bergwandern.

    16. September 2020

    04:26
    15,0 km
    3,4 km/h
    1 580 m
    1 500 m
    Bergmädchen, Michael und 106 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Bei besten Temperaturen ging es vom Wanderparkplatz bei Bürs los Richtung Sarotla Hütte welche zu einem päuschen einlädt. Nach erfolgreicher Kontrolle über das Wetter, war klar, wir werden,, SAFE " aufsteigen. Die Gottvaterspitze ist von der Sarotla Hütte in knapp 2 Stunden über einen gesicherten steig mit Kletterei bis zum 2 Grad gut erreichbar. Einen sagenhaften 360 Grad Rundumblick bietet der Gipfel. Über den Abstieg erreicht man das Eisener Tor wo nach ca ner halben Stunde ein Hochalpiner steig rechts abzweigt, der Richtung kleiner Valkastiel ein ganzes Stück am Grat oben entlang führt mit tollen tiefblicken. Von dort geht's dann ganz entspannt über Almwiesen in einem sehr mühsamen Abstieg wieder richtung wanderparkplatz

      • 16. September 2020

  3. Björn de Belmonto war draußen aktiv.

    15. September 2020

    01:00
    4,72 km
    4,7 km/h
    240 m
    200 m
    Sash86, Melchior Müller und 10 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Feinstes Sportklettern mit der Überschreitung der drei Löwenzähne bei Schuttanen. Der aufstieg vom Skilift geht einfach und zügig, kompakter Fels, toller Routen Verlauf mit Sonnenuntergang auf dem großen Löwenzahn. Sportklettern ist fesch, ich will mehr

      • 15. September 2020

  4. Björn de Belmonto war draußen aktiv.

    13. September 2020

    05:50
    61,8 km
    10,6 km/h
    1 870 m
    1 910 m
    Bergmädchen, Sash86 und 10 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Was für eine erregende Kombination im wunderschönen Allgäu. Bike, Hike & Climb. Mit dem Bike von Sonthofen durchs Hintersteiner Tal bis zur Materialseilbahn des Prinz Luitpold Haus, optimal für eine Aufwärmphase um dann in sportlicher Geschwindigkeit aufzusteigen. Es ladet die Aussicht ein um Brotzeit mit Blick zur Fuchskarspitze zu machen, wo kurz drauf eine 11 Seillängen route uns empfängt. Sehr gut abgesichert im 4 grad bis hoch zum Gipfel. Mit Blick zum König Hochvogel blieb die Pause kurz, den es ging auf dem Grat mit kletterei im 2-3 grad weiter zur nördlichen Fuchskarspitze. Und Ja, genau diese Art der Gefühle suche ich. Steile Platten , abschüssig und voller Adrenalin geht es oben entlang. Megaaaaaaaaaaaaaaa. Durch das Geröllfeld, über das Prinz Luitpold ging es aus zeitlichen Gründen der direkte Weg zurück zum Bike um dann eine sehr angenehme Abfahrt bis nach Sonthofen uns gegönnt wurde. Ich will mehr davon, wer kommt mit ;-)

      • 14. September 2020

  5. Björn de Belmonto war draußen aktiv.

    8. September 2020

    Bergmädchen, Sash86 und 10 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Schöne klettersteig Trilogie mit ständigem Blick zur deutschen Nummer 1. Alle drei ihre ganz eigenen Charaktere, finde ich persönlich macht es am Schluß die gesamte Runde aus, man kann die Tour mit Übernachtung im Corburger Haus planen, muß man aber nicht geht auch so. Sportlich ist es allemal dann. Dennoch sehr lohnenswert

      • 12. September 2020

  6. Björn de Belmonto war draußen aktiv.

    5. September 2020

    02:44
    10,9 km
    4,0 km/h
    1 130 m
    1 150 m
    Bergmädchen, Melchior Müller und 14 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Ein wahrhaftig alpiner Klettersteig, der Imster. Mit seinen 800 m Kletter Vergnügen in den Lechtaler Alpen, sticht er mit sehr wenig Eisen und ganz viel Fels Kontakt heraus. Bester Fels um seine eigenen Grenzen zu suchen, zu finden und herauszufordern. Durch die Sicherung am Seil kann man freies klettern bis zum 3 Grad mit einer kleinen Versicherung im Kopf ausreizen 😋 top Tour

      • 5. September 2020

  7. Björn de Belmonto war bergwandern.

    4. September 2020

    03:31
    10,2 km
    2,9 km/h
    1 040 m
    1 130 m
    Maria, Sash86 und 8 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Eine sagenhafte 6 Gipfelrunde names Thial bzw Flathrunde. Ausgangspunkt ist die Flathalm, mit direktem Aufstieg zum Thialkopf auf rot weißer Markierung ganz entspannt nach oben. Danach wird es größtenteils weglos und man sucht auch bald den direkten Fels Kontakt. Freies Grat gehen bzw. Klettern überwiegend im 1-2 Grad, wenn man geil drauf ist, so wie ich gibt es einige Passagen wo man sich etwas austoben kann, Anerkennung höher als den 3 Grad in der Schwierigkeit wird es nicht. Auch die Anstrengung hält sich in Grenzen, eine wirklich sehr angenehme Gratwanderung mit Fantastischen panorama Sicht in alle Himmelsrichtungen, Täler Gipfel, Länder. Sehr zum empfehlen.

      • 4. September 2020

  8. Björn de Belmonto war bergwandern.

    3. September 2020

    03:49
    15,4 km
    4,0 km/h
    1 250 m
    1 260 m
    Bergmädchen, Sash86 und 10 anderen gefällt das.
    1. Björn de Belmonto

      Ein Plätzchen ganz für mich allein, auf dem Grundstück von Tiroler Freunde. Ja Zelt bevorzuge ich, hab noch einiges vor diese Jahr und daher möchte ich mich selbst nicht verwöhnen mit zuviel Komfort. Der mit überdachten Sitzplatz etc schon genug da ist. Kleines einlaufen in der vorderen Samnaungruppe mit großartigen blicken Richtung Arlberg, Inntal, pitztal in Tirol, gegenüberliegend die Königin der Lechtaler Alpen, die Parseierspitze hat mir häufig zugezwinkert, ihr hat es wohl letzte Woche gefallen 😅 Naja mir auch. Tirol du bist so fesch

      • 3. September 2020

  9. Björn de Belmonto war bergwandern.

    27. August 2020

    Melchior Müller, Sash86 und 9 anderen gefällt das.
    1. Sash86

      Hammer Touren hast du die Tage wieder gemacht!

      • 28. August 2020

  10. Björn de Belmonto war bergwandern.

    26. August 2020

    03:23
    9,80 km
    2,9 km/h
    700 m
    800 m
    Michael, Melchior Müller und 9 anderen gefällt das.
    1. Bergmädchen

      War mal wieder die richtige entscheidung😉

      • 28. August 2020

  11. loading