6

Hubert K

Über Hubert K
Distanz

4 802 km

Zeit in Bewegung

304:59 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Hubert K war Rennrad fahren.

    vor 23 Stunden

    01:34
    40,1 km
    25,6 km/h
    70 m
    70 m
    Michael Staniek, Ulla and Golden Lady gefällt das.
  2. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    vor 2 Tagen

    03:23
    54,7 km
    16,2 km/h
    150 m
    150 m
    Ulla, Anja and Michael Staniek gefällt das.
  3. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    vor 6 Tagen

    Ulla, Golden Lady und 8 anderen gefällt das.
    1. Hubert K

      Start der kleinen "Muttertags-Tour" war Telgte. WoMo aus dem Winterschlaf erweckt und Wetter ausgenutzt. Es waren viele, viele Radler unterwegs und man fragt sich: "Was haben die alle zu "Nicht-Coronazeiten" gemacht?" In Richtung Handorf vorbei an der Tierklinik und dem Waldfriedhof Lauheide. Lützow-Kaserne, Fachklinik Lauheide und der Gasthof Eggert langen auf dem Weg zur Wallburg Haskenau. Die Rieselfelder vor den Toren Münster´s war das nächste Ziel. Werde ich noch einmal anfahren, dann aber mit weniger Menschen, mit etwas mehr Zeit und bestimmt mit der richtigen Fotoausstattung. Über Gimbte (schnuckliger Ort) ging es durch die Bockholter Heide in Richtung Vadrup. Die Stärkung am Tannenhof war überhaupt das Schönste! Kaffee und Kuchen etwas Schatten und runter vom Sattel. Der Streckenabschnitt ab Haus Langen (Emsbrüche) in Richtung Telgte Klatenberge ist für Tourenräder nur bedingt geeignet - sehr sandiger Boden! Würde ich so nicht noch einmal fahren. Das leckere Eisig Schatten der Wallfahrtskirche in Telgte war als Kühlung genau das Richtige.
      Nachdem gestern eher der Nieselregel dominierte - Habe ich es nicht für möglich gehalten, dass der Wetterbericht Recht behalten sollte und es ein so heißer, fast schon drückender Tage wurde.
      Zu Abend gab es den ersten Spargel in diesem Jahr - lecker!😊

      • vor 6 Tagen

  4. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    vor 7 Tagen

    Ulla, Anja und 28 anderen gefällt das.
    1. Hubert K

      Start am Gneisenau-Park über die Geisenautrasse bis zum Preußenhafen. Kleine P-Pause dann in Richtung Schwansbell; wäre bei etwas Sonnenschein alles freundlicher und schöner gewesen. Zwischen Lippe und Datteln-Hamm-Kanal die Naturgenossen. Eigentlich sollte es doch trocken bleiben. Stattdessen haben wir den Regen einfach mitgebracht. Nass und dazu noch windig - da kühlt man dann doch auch irgendwann aus, bei den Temperaturen.

      • vor 7 Tagen

  5. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    28. April 2021

    Anja, Golden Lady und 3 anderen gefällt das.
  6. Hubert K war Fahrrad fahren.

    27. April 2021

    ADFC Enniger, Anja und 10 anderen gefällt das.
    1. Hubert K

      Das kurze Stück rechts direkt entlang der Ems (ca. km 2 in der Nähe der bunten Fußgänger-/Radfahrerbrücke), ist eher was für´s Mountainbike oder zu Fuß. Der Untergrund ist sehr sandig und mit dem Trekkingrad ist Vorsicht geboten. Links der Ems dagegen läuft es sehr gut.

      • 27. April 2021

  7. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    25. April 2021

    Anja, ADFC Enniger und 4 anderen gefällt das.
  8. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    24. April 2021

    ADFC Enniger, Golden Lady und 2 anderen gefällt das.
  9. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    23. April 2021

    ADFC Enniger und Golden Lady gefällt das.
  10. Hubert K und Anneke waren Fahrrad fahren.

    21. April 2021

    ADFC Enniger gefällt das.
    1. ADFC Enniger

      Bei uns vor der Haustür hergefahren ...

      • 24. April 2021

  11. loading