1
12

Strolchi

74

Follower

Über Strolchi

Zwischen Rhein, Steinebach, Kleine Wiese, Große Wiese, Wehra und Murg gibt es Höhenmeter-Wege und Trails, ein Wald-Spielplatz mit immer neuen Strecken, die ich mit dem 15 kg schweren 29"-XL-Enduro ("Biest") durchstrolche. Gewicht liegt nicht am Fahrrad, sondern am Fahrer // "Ist es zu steil, bist du zu schwer" // Schaffst Du den Trail nicht: Müsse lärne Tecknike!....

Distanz

3 855 km

Zeit in Bewegung

342:23 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Strolchi war draußen aktiv.

    vor 2 Tagen

    00:31
    8,15 km
    15,9 km/h
    80 m
    90 m
    1. Strolchi

      ... SuperRolltrainingsstrecke, alles Asphalt, schöne Steigung, tolle Abfahrt, tolle Umgebung, Sommersonne ist sowieso toll. Die zweite Runde bin ich dann heimlich gefahren, die ist nicht mit aufgezeichnet...

      • vor 2 Tagen

  2. Strolchi war mountainbiken.

    4. Juni 2021

    04:51
    58,5 km
    12,1 km/h
    1 520 m
    1 520 m
    Volker, Ambrosius und 31 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Eine tolle Waldstrecke und Klassiker für Wehrer: Rauf an der Hotzenkante zum Gugel, mit Turm auf 998 m (Kiosk noch zu), nach Norden zur Wehraquelle, dann runtergerollt nach Todtmoos ins neue Gewimmel und Getümmel, alle kommen wieder raus. Drüben wieder den Hang hochgekurbelt Richtung St. Antöni. Oben bin ich dann der Gersbacher Loipe gefolgt (ohne Schnee, im Sommerlook, ganz ungewohnt), dabei kommt man an den großen Propellern vorbei und so auf den immer atemberaubenden Gersbacher Panoramaweg und den Rinderlehrpfad (sehr kinderfreundlich und oft sieht man auch echte Rinder wie z.B. Yaks, Wiesente und Lamas...) bis zum Schwellenhüttle. Von da an geht es nur noch bergab zurück ins Tal nach Wehr (mit Tempo-Schotter) wo wieder viele in den Kneipen (mit Nachholbedarf) draußensitzen.

      • 5. Juni 2021

  3. Strolchi war draußen aktiv.

    31. Mai 2021

    01:05
    12,9 km
    11,9 km/h
    110 m
    100 m
    Simone, Remedy73 und 8 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Abwechslungsreiche Piste zum Einfahren mit steilen und schwachen Kurven, steilen und schwachen Abfahrten, aggressiven Doggen und lieben Besitzern (der macht nix...), einer Ruhebank für meine Fans (heute leer) und der Sportbeiz SpVgg Brennet. Da die heute imner noch zu war, musste ich eben sportlich durchrollen...

      • 31. Mai 2021

  4. Strolchi war draußen aktiv.

    28. Mai 2021

    01:08
    14,5 km
    12,8 km/h
    130 m
    120 m
    Ambrosius, Daniel Kuny und 5 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Für die mit vier kleinen Rollen an den Füßen (manche nehmen für die Skates Rollator Räder😉), ist dies hier ein flowiger Abendrunden-Klassiker. Es ist noch relativ ruhig auf der Rennpiste, aber mit der Wärme nimmt der Zweirad- und Skater-Verkehr sicher noch weiter zu.

      • 28. Mai 2021

  5. Strolchi war mountainbiken.

    22. Mai 2021

    02:31
    27,2 km
    10,8 km/h
    1 040 m
    630 m
    René, Anita und 18 anderen gefällt das.
    1. René

      Lueg nit so bös in d Kamera. Bi dem schöne Wetter sot me a Lächle im Gsicht ha.

      • 22. Mai 2021

  6. Strolchi war mountainbiken.

    14. Mai 2021

    04:41
    62,8 km
    13,4 km/h
    1 280 m
    1 280 m
    Anita, Wurzlegumper und 34 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Bei bester Sonne losgezogen, an Schopfheim vorbei die Wiese bachab bis Steinen gerollt, dann rechts in die Hügel am Klosterbachtal fröhlich nach Norden aufgestiegen hoch bis zur/zum Scheidegg. Dort dann die 4 Zicks und 4 Zacks vom Zickzackweg hinaufgeschnauft, wo ich mehrmals versucht habe, runterzuschalten, war aber leider schon Kette links. Oben herrlich durch den knallgrünen Maiwald gestrampelt, mit Ausblick vom "Ameisen"-Hügel auf die schwarze drohende Wetterfront. Also flott oberhalb und hinter Sallneck vorbei in direkter Linie herunter mit wenig Bremse nach Tegernau. Dort bin ich wieder hoch Richtung Gresgen, aber endlich oben, kam Sturm, Regen, Blitze von der Seite und ein paar Mountainbiker im Sommerdress preschten tief geduckt mit Topspeed entgegen. Blitze in der Gresgener Ebene fand ich auch nicht anziehend (da fällt mir ein: ich habe gar kein blitzanziehendes Alurad mehr, isoliert Karbon bei Blitzstrom? Ich wollte den Test mit rauchendem Karbonkohlehaufen nicht riskieren und bin wieder zurück ins Kleine Wiesental, den Mountainbikern hinterher. Am Schluß bin ich dann doch in der Sonne gelandet (Entspannende Eisdiele mit Kraft-Eis in Eichen).

      • 14. Mai 2021

  7. Strolchi war mountainbiken.

    17. April 2021

    02:16
    26,8 km
    11,8 km/h
    670 m
    670 m
    , Dock:Olli und 27 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Vom Stausee hat jemand den Stöpsel gezogen. Ein Angler meinte, daß die vielen Fische, die man vorher noch abfischen wollte, leider auch mit raus sind. Ebenso Schlamm, der sich nun im Wehrafluss durch Wehr angeblich abgelagert hat. An der Straße soll man eigentlich nicht herumstehen, man sollte auch nicht mehr einfach über die Staumauer wegen des Bauzaunes, wie bisher. Das war Theorie, nun hat man mindestens einen Wachmann von Securitas, mit dem man reden kann, falls man das doch möchte. Naja, schön sieht die braune Großbaustelle nicht aus. Man soll ab jetzt alles über den Aussichtspunkt gegenüber vom Wolfrist bestaunen. Mal sehen, was passiert, wenn es wärmer wird, und alle kommen...
      Nach einem ehrlichen Anstieg, ich muß ganz oben zum Tannenhof immer noch schieben, fährt man in einem schönen Bogen entspannend an der Heidenwuhr entlang elegant zurück über den Schöpfelbach ab und durch Öflingen nach Wehr.

      • 17. April 2021

  8. Strolchi war mountainbiken.

    10. April 2021

    04:03
    57,0 km
    14,1 km/h
    1 220 m
    1 220 m
    René, Wurzlegumper und 30 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Einfachere Runde mit Straßen und 16 Highlights, für mich war Highlight der Anstieg Eimerlochweg Hofen nach Lehnacker, man weiß über 3 km lang nicht recht, ob es zu steil zum Kurbeln ist oder nicht...

      • 11. April 2021

  9. Strolchi war mountainbiken.

    4. April 2021

    01:16
    12,7 km
    10,0 km/h
    460 m
    470 m
    michiber, Daniel Kuny und 11 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Ja der Winterspeck muß weg... Die Ostereier allein schaffens nicht. Hier gibt es auf kurzer Distanz schön fahrbare Höhenmeter...

      • 4. April 2021

  10. Strolchi war draußen aktiv.

    20. März 2021

    00:54
    10,1 km
    11,3 km/h
    120 m
    130 m
    , 🚵🏿Rolf🇩🇪 Biedermann🚵🏿 und 4 anderen gefällt das.
    1. Strolchi

      Die Saison ist oben Langlauf, schon unten Skaten... Der Rollstart ist wieder schwer, es ist eine andere Bewegung, und frustrierend, wenn man von Joggern bergauf überholt wird... Aber man kühlt nicht aus, ideal für die Übergangszeit.

      • 20. März 2021

  11. loading