Erwin

Über Erwin
Distanz

200 km

Zeit in Bewegung

43:10 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Paul und 2 andere haben eine Wanderung geplant.

    27. September 2020

    05:10
    20,3 km
    3,9 km/h
    50 m
    80 m
  2. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    30. Januar 2020

    03:47
    16,7 km
    4,4 km/h
    520 m
    520 m
    BergpiXeline, Erwin und 16 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Abwechslungsreiche Wege zur Deidesheimer Hütte (Waldschenke), die nach ca. 9,5 km erreicht wird. Am Touranfang die gut erhaltene Talmühle, dahinter die Reste weiterer Mühlen des ehemaligen Bistums Speyer. Bis zur Waldschenke keine Möglichkeit für eine Rast bei Rucksackverpflegung. Auch keine Highlights, dafür Ruhe und Natur. Der Rückweg nach der Hütteneinkehr ist ca. 7,5 km lang und ebenfalls abwechslungsreich, was die Art der Wege betrifft. Kurz vor Gimmeldingen (ca. 800 m vor dem Parkplatz) nicht die Spitzkehre nehmen sondern dem Weinsteig bis zum Fürstenweg folgen. Dann rechts über den Gelbwärstweg zum Ziel. Nach der Wanderung ist das Baum-kleines-Weincafé in der Mühlstrasse zu empfehlen.

      • 31. Januar 2020

  3. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    22. Januar 2020

    03:40
    16,5 km
    4,5 km/h
    530 m
    530 m
    Berni, ᒍᥙᙖo 🙋🏼‍♀️🐶 und 19 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Gute Parkmöglichkeit gegenüber dem S-Bahnhof in Neidenfels. Die Tour geht über abwechslungsreiche Wege vorbei an der Pottaschhütte (gut für eine kleine Rast) zum Drachenfels. Nach gut 12 km erreicht man das Waldhaus Lambertskreuz zur Einkehr. Danach noch gut 4 km bergab zur Burgruine Neidenfels und zum Startpunt zurück.

      • 23. Januar 2020

  4. Dieter 🦉 und 2 andere waren wandern.

    16. Januar 2020

    03:53
    20,3 km
    5,2 km/h
    170 m
    160 m
  5. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    8. Januar 2020

    03:35
    15,2 km
    4,2 km/h
    560 m
    540 m
    BergpiXeline, Bri Gitte🐩🐕 und 8 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Heute Aufstieg zur Kalmit (673 m). Start am Wanderparkplatz am Ortsausgang von Maikammer (200 m). Die Route hat wenige Highlights zu bieten, führte über alle Arten von Wegen in gut 9 km zur Kalmit hoch. Einkehr in der Ludwigshafener Hütte (Kalmithaus). Lag heute leider in den Wolken, sodass kein Ausblick auf die Rheinebene nicht möglich war. Rückweg knapp 6 km mit gut Gefälle. Teilweise führte die Route über den Pfälzer Weinsteig und den Kastanienweg.

      • 8. Januar 2020

  6. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    11. Dezember 2019

    02:40
    12,8 km
    4,8 km/h
    400 m
    420 m
    Erwin, Angelika &🐅 und 9 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Zweite Jahresabschlusswanderung zur Hornesselwiese, diesmal vom Taubensuhl aus. Außer der Waldbauernsiedlung Geisskopf keine Sehenswürdigkeiten auf der Route. Die Wege waren meist breit und gut zu gehen. Von der Geiswiese zur Hornesselwiese sind wir witterungsbedingt auf der Straße gelaufen. Da könnt ihr aber auch eine der Alternativen wählen.
      Die Einkehr kommt nach rund 7 km und bildet den Tiefpunkt der Tour. Anschließend leider nur bergauf zurück zum Taubensuhl, wo es die ersten Schneeflocken gab.

      • 13. Dezember 2019

  7. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    27. November 2019

    Angelika &🐅, BergpiXeline und 17 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Schöne Tour auf meist breiten Wegen. Wir haben nach dem Dreimärkerstein den kleinen Abzweig rechts (Blau-Weiße Markierung) übersehen. Also da aufpassen. Dann kam sogar noch die Sonne heraus und hat die Herbstfarben nochmal ordentlich in Szene gesetzt. Einkehr in der Rietania Hütte nach etwas mehr von 10 km hat gut gepasst. Danach über Weyher nach Burrweiler und von dort die erste Hälfte zur St. Anna Hütte recht stramm bergauf. Regen kam dann leider doch noch, aber zum Glück nur für kurze Zeit.

      • 27. November 2019

  8. Dieter 🦉 und 2 andere waren wandern.

    7. November 2019

    02:57
    14,6 km
    4,9 km/h
    110 m
    100 m
    Dieter 🦉, Angelika &🐅 und 9 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Wer Herbstfarben liebt und mal auf HM verzichten kann oder muß, ist um diese Jahreszeit hier gut unterwegs.
      Einkehr nach ca. 11km beim Italiener möglich. Gute Wege, meist breit. Auch der Regen konnte das Vergnügen nicht trüben.

      • 7. November 2019

  9. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    30. Oktober 2019

    03:36
    16,8 km
    4,7 km/h
    440 m
    420 m
    Tatjana🚶 🚴, Kuchen Manfred Pwv und 16 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Hambacher Quellenweg - gut ausgeschildert. Fast ausschließlich auf breiten Wegen. Kontinuierlicher Anstieg bis zur Hohen Loog. Einkehrmöglichkeit in der Mitte der Tour.
      Weitere Start- und Parkmöglichkeit Neustadt Am Nollen.
      Dann ist auch der Abschlußkaffee im Cafe zur Almel nicht weit.

      • 30. Oktober 2019

  10. Dieter 🦉 und Erwin waren wandern.

    10. Oktober 2019

    Hubert, BergpiXeline und 9 anderen gefällt das.
    1. Dieter 🦉

      Gute, meist breite Wege, eine kurze Querpassage steil und schmaler, natürlicher Pfad. Besichtigung der Burgruine Neuscharfeneck war wegen Renovierungsarbeiten heute nicht möglich. Unterwegs einige schöne Stellen mit schönen Aussichten und Bänke zur Rast. Etliche Möglichkeiten zum Keschde (Esskastanien) sammeln gabs, Pilze vielleicht auch, doch am Wegesrand standen heute viele Fliegenpilze. Haben sich über den Regen sicher mehr gefreut als wir.

      • 10. Oktober 2019

  11. loading