Shop
1
58

A. Winterlich
 

68

Follower

Über A. Winterlich

"Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirklich!"

Distanz

5 976 km

Zeit in Bewegung

1316:36 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. A. Winterlich und Stanley01705 waren wandern.

    vor 3 Tagen

    03:26
    19,4 km
    5,7 km/h
    140 m
    150 m
    A. Winterlich, Matthias und 42 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      April und Oktober 2021 waren die Termine für die ersten beiden Abschnitte der Lausitzer-🐍...
      In 22 starteten wir immerhin schon heute im Januar...
      Da sollten uns doch dieses Wander-Jahr ganz paar Kilometer gelingen... 😉🤗
      Etappe 3 führt von Radeberg durch das malerische Hüttertal, vorbei an der bei Anglern sehr beliebten Talsperre Wallroda, durch Massenei und Karswald nach Dittersbach...
      UND:
      Nicht zu vergessen: Ein besonderer Dank an meinen Wander-Spezi, dem es immer wieder gelingt, den "Alten Weißen Mann" zu motivieren😅👍🏻

      • vor 3 Tagen

  2. A. Winterlich war wandern.

    vor 5 Tagen

    Matthias, Manfred und 19 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges (České středohoří) ist mit 836m der Milleschauer (Milešovka).
      Dieses Ziel wählte ich heute wetterbedingt aus, da die Prognose südlich des Erzgebirges Sonne versprach.
      Eigentlich war die Tour in Gegenrichtung geplant, ist es doch besser den Gipfel erst zu erklimmen und dann die böhmische Küche zu genießen 😉, jedoch entschied ich mich ebenfalls wetterbedingt anders. Und getreu dem Motto "Gewandert is dann schnell" 😜, ließ ich mir meine Lieblingsspeise (Hovězí guláš s houskovým knedlíkem) schmecken, wechselte zum Dessert noch in das nahe gelegene Café und marschierte dann den Berg hinauf...
      😳Kommentar überflüssig 😅, aber ich war oben🤗

      • vor 5 Tagen

  3. A. Winterlich war wandern.

    vor 6 Tagen

    Steffen K., Wogan99 und 20 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Mein großes Projekt "Grünes Band🇩🇪" ist leider etwas "in Vergessenheit" geraten - gestaltet sich doch das "Quartiernehmen" momentan immer wieder recht kompliziert.
      So legte ich heute auf der Fahrt von HES nach SN eine Pause an der Werra ein und "Auf ging's👍🏻"
      Zwischen Sallmannshausen und Lauchröden ging es größtenteils "off road" voran. Der Kolonnenweg ist, bis auf ein Reststück in L., nicht mehr existent. Um so ruhiger war es in der herrlichen Natur entlang der Werra.
      Nun denn, weitere Touren hab ich bereits vorbereitet, wobei es durch den etwas "verwirrenden" Grenzverlauf zwischen HES und THÜR hier bei Gerstungen bestimmt weiter interessant wird... 😉👍🏻

      • vor 6 Tagen

  4. A. Winterlich und Hjvd waren wandern.

    6. Januar 2022

    A. Winterlich, Bonnie24 und 29 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Neues Jahr - Neues (Wander)Glück 🌟
      Und gleich Anfang Januar '22 ging es weiter auf dem Hessenweg 4️⃣.
      Die Etappe 05 von Lützelbach nach Ober-Ramstadt führte allmählich in den zunehmend landwirtschaftlich geprägten und flacheren nördlichen Teil des Odenwaldes.
      Imposant und sehenswert präsentierten sich uns Schloss und Bollwerk in Lichtenberg.

      • 6. Januar 2022

  5. A. Winterlich war wandern.

    3. Januar 2022

    Wanderliesel, Wolfgang Berger und 22 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Auf dem Abschnitt zwischen Vacha an der Werra und der Gemeinde Rhönblick vor dem Grabfeld fehlte mir noch ein kleines Stück am Grünen Band direkt am Flüsschen Ulster. Dort wo dieses von Hessen nach Thüringen fließt hat sich die Natur wieder wild ausgebreitet und der Kolonnenweg gehört der Vergangenheit an, aber man erkennt noch die Einschnitte und den ehemaligen Verlauf. Über die Ulster gelangt man aber erst bei Motzlar (Thüringen) oder Günthers (Hessen).
      Heute konnte ich nun diese "Lücke" schließen👍🏻 - gerade im ersten Abschnitt der Tour mutet der Wegeverlauf aber recht abenteuerlich - sprich "naturnah" - an... Ist nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen🤭⁉️

      • 4. Januar 2022

  6. A. Winterlich war wandern.

    2. Januar 2022

    02:41
    12,9 km
    4,8 km/h
    370 m
    360 m
    "Sachsenmädel", Matthias und 20 anderen gefällt das.
  7. A. Winterlich war wandern.

    1. Januar 2022

    02:19
    11,5 km
    5,0 km/h
    250 m
    240 m
    "Sachsenmädel", Stanley01705 und 15 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Gesundes Neues Euch zusammen...
      Und auf geht's in 2️⃣0️⃣2️⃣2️⃣‼️
      Erste Tour dieses Jahr in der Rhön, diesmal vom kleinen Dorf Setzelbach im hinauf zum Kolonnenweg... Diesmal leider ohne Sonnenstrahlen 🤗

      • 1. Januar 2022

  8. A. Winterlich war wandern.

    31. Dezember 2021

    A. Winterlich, Matthias und 16 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Jahres-Anschluß-Tour in der von uns geliebten Rhön...
      Natürlich ging es noch einmal ein Stück auf dem "Grünen Band" entlang...
      Und nun einen Guten Rutsch Euch allen‼️
      ... und was gibt es für 2️⃣0️⃣2️⃣2️⃣ für Wünsche 🤔❓
      Na da hat wohl jeder "seine" persönlichen Preferenzen... 🤗

      • 31. Dezember 2021

  9. A. Winterlich war wandern.

    22. Dezember 2021

    02:34
    14,0 km
    5,5 km/h
    320 m
    320 m
    "Sachsenmädel", Veronika 2020 und 22 anderen gefällt das.
    1. Frank

      Und wieder mal eine Runde im Odenwald ganz nach meinem Geschmack.🤗👍👍 Genau richtig für so einen schönen Wintertag.📸 🌞Und wo sich deine Begleiter so tummeln... Bild 30 kann man sich eigentlich gar nicht ohne die beiden vorstellen.😁 Ich wünsche Dir und deiner Familie schöne und entspannte Weihnachtstage.🎄🎁🎅

      • 22. Dezember 2021

  10. A. Winterlich war wandern.

    21. Dezember 2021

    A. Winterlich, Matthias und 24 anderen gefällt das.
    1. A. Winterlich

      Noch vor Weihnachten noch einmal auf dem Lutherweg...
      ÖPNV fiel den Maßnahmen des (C)Regimes zum Opfer, also müssen neue Ideen her...😁
      Passt 💪🏻 - und Start am Bhf. in Hungen.
      Echt frisch heute, -6°C, aber am kürzesten Tag im Jahr 7 Stunden☀️, besser geht's nicht😉.
      Die Kirchen am Weg sind leider geschlossen, aber der Verein hat schöne Stempel-Stellen geschaffen.
      Der Rastplatz an der Wehrkirche Nonnenroth ist vom Feinsten👍🏻... mit toller Holzplastik von Luther, geschaffen von einem belarussischen Künstler und einer nachempfundenen Tür mit angeschlagenen Thesen 🤗

      • 21. Dezember 2021

  11. loading