1
10

Jupp | Toggenburg 🇨🇭
 

249

Follower

Über Jupp | Toggenburg 🇨🇭

j.freitag@bluewin.ch

Distanz

22 901 km

Zeit in Bewegung

1373:57 Std

Eigene Collections
Alle ansehen
Letzte Aktivitäten
  1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭 und Guido Bloch waren mountainbiken.

    vor 16 Stunden

    02:20
    34,0 km
    14,5 km/h
    1 460 m
    1 450 m
    🚶‍♂️Werner 🚵‍♂️, Tichi und 38 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      SuperPanoramaRunde im Prättigau ab Schiets mit Guido und Birgit....
      Dicker Nebel im Rheintal bis Sargans, am Nachmittag sogar bis Landquart....
      Aber Sonne pur, sobald wir den Kühlschrank von Schiers (hier keine Sonne im Winter) am Morgen verlassen hatten...
      Auffahrt über die Saginatobelbrücke bis Schluders und von dort über freie Hänge bis zur alten Walsersiedlung Schluderser Maiensäss...
      Perfekte Sonnenterrasse mit grandiosen Blick auf die Rätikonkette und hoch ins Prättigau...
      Dank dir, Guido, fürs Aussuchen und Planen der Tour und für deine Begleitung!
      Hat Spass gemacht und war (bei den heutigen Wetterbedingungen) ein perfekter NovemberBikeTag!

      • vor 15 Stunden

  2. Jupp | Toggenburg 🇨🇭 und Guido Bloch haben eine Graveltour geplant.

    vor 4 Tagen

    03:10
    40,9 km
    12,9 km/h
    1 260 m
    1 260 m
    Kaiser Paul, wza und 2 anderen gefällt das.
  3. 🚶‍♂️Werner 🚵‍♂️, Lupo und 55 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      Sehr schöne Runde im Obertoggenburg , und obwohl grösstenteils auf der Wildhauser Sonnenseite, mit viel mehr Schnee wie erwartet....Trails teilweise verschneit, aber recht gut fahrbar eigentlich, weil ziemlich hart und gut griffig, und fast nie richtig eisig (selbst mit meinen völlig abgefahrenen Sommerreifen hinten meist noch ziemlich ok)
      Aber jetzt wird’s dann doch höchste Zeit für nen neuen Reifen...
      Und hier noch das Video mit den Bildern:relive.cc/view/vdORWkd21K6

      • vor 4 Tagen

  4. Tschüge, Boedi74 und 56 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      Heute mal neugierig, wieviel Schnee es noch hat auf meinen vier Hausbergen. Und hab beim niedrigsten, dem Köbelisberg, begonnen.... und festgestellt, das da gerade so die Grenze ist.
      Und mich dann entschieden, nicht noch auf einen der höheren( Tanz 💃 boden, Chrüzegg boder Gössigenhöchi) zu fahren, sondern über den WolfensbergTrail nach Degersheim und mit dem Zug zurück nach Ebnat-Kappel
      Alles auch auf Relive:relive.cc/view/v1OwWj5WdXO

      • vor 5 Tagen

  5. Jupp | Toggenburg 🇨🇭 und Guido Bloch haben eine Graveltour geplant.

    vor 7 Tagen

    02:49
    36,0 km
    12,8 km/h
    1 130 m
    1 130 m
    Nordpol gefällt das.
  6. Lupo, Tichi und 51 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      Da haben wir heute aber eine der letzen Ecken mit Sonne in der Ostschweiz erwischt.....
      Bei Regen losgefahren im Toggenburg, aber bei schönstem Sonnenschein in Bonaduz gestartet und immer noch viel Sonne in Thusis geendet...
      Tolle aussichtsreiche Tour über den Heinzenberg mit schönen Ausblicken auf die Rheinschlucht (toller schmaler S1+Trail hoch über der Schlucht), ins Safiental und runter ins Domletsch

      • 19. November 2020

  7. beardman🏴‍☠️, Kurt und 33 anderen gefällt das.
    1. TinkaBuster

      Im Restaurant Sitz war ich auch schon zu Besuch. Top Aussicht dort oben!

      • 17. November 2020

  8. Jupp | Toggenburg 🇨🇭 war mountainbiken.

    16. November 2020

    Tichi, Pit und 38 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      Die für heute geplante Tour auf den Chäserrugg mussten wir leider ausfallen lassen nach dem Neuschnee bis auf 1600 runter...
      Darum die Gelegenheit für mich, unsere drei alten in die Jahre gekommenen Bosch 500er-Akkus mal zu testen...:
      Akku 1:
      ca. 2 Jahre alt, über 200.000 Hm
      Akku 2:
      Knapp 4 Jahre alt, ca. 350.000Hm
      Akku 3:
      4,5 Jahre alt, über 400.000Hm
      Hab alle 3 Akus in 20%-Schritten komplett leergefahren, immer wieder runtergerolllt genau nach 20% (ein Strich) Verbrauch ....
      Teersträsschen mit knapp 8,5% Steigung, immer gefahren mit ca. 100Hm auf 3.5 min...bei knapp 10 Grad, fast trockener Strasse und mit gut 110 Kg Gewicht (mit Bike😂). Uns alles nur im Turbo-Modus (damit es nicht ewig dauert!)
      Ergebnis:
      Akku1: 16.6 km mit 1380 Hm in 48 min. (Zeit nur für Auffahrt)
      Akku2: 13 Km mit 1070 Hm in 42 min.
      Akku3: 12.3 Km mit 1000 Hm in 36 min.
      Dann waren sie alle komplett leer..
      15 mal runter zwischendurch dann ohne Akkuverbrauch natürlich...
      Fazit: Die beiden alten Akku verlieren 21/26 % (Akku2) bzw. 22/28% Leistung auf den bessseren Akku (je nachdem, ob man Km oder Hm berechnet)
      Da der erste Akku ja auch schon ein paar Hm auf dem Buckel hat, ist der Verlust gegenüber nen neuen Akku sicher noch einiges höher, höher so gegen 35/40% , würd ich jetzt mal schätzen, frei von jeder Ahnung😂
      Der Leistungsverlust ist nich kontinuierlich, die ersten 60-70 % halten sie noch recht gut mit, aber spätestens, wenn der letzte Balken alleine übrig ist, geht kaum noch was, und es wird sehr mühsam, die letzen Tropfen rauszuquetschen...
      Da war dann nix mehr mit 100 Hm pro 3,5 Min😂

      • 16. November 2020

  9. Pit, Martin Baumann und 48 anderen gefällt das.
    1. Helmut - XT500

      Schöne Frühstücksverdauungsmittagsappetitanregertour in netter Runde

      • 15. November 2020

  10. beardman🏴‍☠️, Peter und 19 anderen gefällt das.
    1. Jupp | Toggenburg 🇨🇭

      3 Std 30 min / 65 Km / ca.1800 Hm waren es eigentlich heut, aber Komoot hat’s irgendwie geschafft, die Tour zu löschen....
      Die ersten 25 Km mit Birgit ab Velothek Bütschwil, sie ist jetzt auch tubeless unterwegs auch mit dem Vorderrad😂,
      ab Ebnat-Kappel mit ein paar Umwegen zu Höchi und mit ein paar mehr dann heim...
      relive.cc/view/vmqXojZR5L6Das Filmli von Relive und die Bilder sind da, nicht aber die Touraufzeichnung von Komoot...?!....
      War aber natürlich trotzdem ne tolle Runde bei besten Bedingungen

      • 14. November 2020

  11. loading