95

🌳Tom🌲
 

537

Follower

Über 🌳Tom🌲

Bereits in jungen Jahren mit den Eltern beim Wandern in den Bergen und Zuhause in Franken unterwegs gewesen. Später dann in meiner Sturm- und Drangzeit zum Bergsteigen, Skifahren, Radln und Klettern in den Alpen unterwegs. Es kam die berufliche Karriere und alles wurde immer weniger.
Endlich, nach 35 Jahren am 09.10.2017 das Rauchen aufgehört und wieder mit dem Radln begonnen. Ein guter Entschluss. Seitdem hat mich die Natur wieder und ich fühle mich super gut und frei.
Radl-km 2017: 1126 km
Radl-km 2018: 6050 km
Radl-km 2019: 6523 km
Radl-km 2020: 8347 km
Anbei der link zu meiner Routenkarte:
komoot.de/user/535321609139/embed

Distanz

14 881 km

Zeit in Bewegung

1006:56 Std

Letzte Aktivitäten
  1. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    vor 3 Tagen

    01:58
    30,7 km
    15,6 km/h
    610 m
    620 m
    franco, Jumper⛷ und 149 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Da es früh bereits regnet, sagen meine Wetterapps: fahr doch ins Obermain Jura. Gesagt-getan....außer zwischenzeitlichem Nieselregen, der sehr angenehm war, hat es gehalten.
      Ich starte in Modschiedel und fahre als erstes die Zigeunerstube (oder muss man etz schon Balkanstube sagen 🤔🤔) an, von welcher man einen tollen Blick ins Tal des Weismains hat. (Nicht der Weiße Main!)
      Der tolle Downhill durchs wildromantische Bärental, vorbei am Querkelesloch mit dem irre wachsendem Baum, erreiche ich den Kalkberg. Jetzt geht es Richtung Niesten mit der gleichnamigen Burgruine 🏰. Von ihr ist jedoch nix mehr zu sehen, aber der Ausblick ist schon schön. Nun freue 🤗 ich mich auf den Görauer Anger mit seinen tollen Weitsichten. Thüringer Wald, Frankenwald und das Fichtelgebirge liegen vor mir, leider schon etwas eingetrübt. Kulmbach und die Plassenburg mit der größten Zinnfigurensammlung weltweit sind jedoch schön zu erkennen. Immer leicht abwärts geht es zurück zum Ausgangspunkt.

      • vor 3 Tagen

  2. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    12. Juni 2021

    02:33
    40,1 km
    15,7 km/h
    850 m
    870 m
    Nils, Armin und 185 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Wieder erst Mittag losgekommen 😒 , aber für ne schöne Runde durch den Gottesgarten hat es gelangt 😎. Der Abschluss im Brauereigasthof Dinkel in Stublang war wieder mal saulegger. 😋🍗🍺

      • 12. Juni 2021

  3. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    29. Mai 2021

    02:28
    35,1 km
    14,2 km/h
    390 m
    390 m
    vanbaum, Steffen und 204 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Leider konnte ich erst Nachmittags starten, also musste was kurzes aus der To-Do-Liste her. Der Hauptsmoorwald stand schon lange auf meiner Liste, den verbinde ich mit a bissla Sightseeing in Bamberg und schon wird ne Tour draus, denke ich 🤔. Gesagt....getan....und schon sitzte ich gg. Mittag im 🚚 Bus und mache mich auf ins Land der Brauereien 🍺.
      Und heute wurde ich das erste mal in 2021 belohnt. 🍗🍻

      • 29. Mai 2021

  4. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    16. Mai 2021

    1. 🌳Tom🌲

      Das Zeitfenster zwischen den Regenfronten wollte ich heute unbedingt für einen kleinen 🚲 Ausritt nutzen. Ich starte oberhalb von Weingarts und will auf das Plateau des Hetzleser. Hierbei handelt es sich um einen sogenannten "Tafelberg". Dort oben hat man immer wieder tolle Ausblicke rüber auf unsere Ehrenbürg (Walberla und Rodenstein). Am Streitbaum (250 jährige 🌲Waldkiefer) vorbei auf einem flowigen Trail immer oberhalb der 500 Meter Höhenlinie geht es zum Jüdischen Friedhof bei Ermreuth.
      Ich folge dem weithin sichtbaren Kasberger Windrad zur Kunigundenlinde 🌳. Sie soll zu den zehn ältesten Bäumen Deutschlands zählen. Ein Umarmungsstop ist hier obligatorisch. 🤗
      Weiter geht es zum Schloßberg, von dem der Blick weit hoch zum Spieser Funkturm reicht. Über Regensberg, nochmals den klaren Ausblick zum Walberla bis hoch zur Bamberger Altenburg genossen, geht es zurück zum 🚚.

      • 16. Mai 2021

  5. Armin und 🌳Tom🌲 waren mountainbiken.

    14. Mai 2021

    03:04
    37,0 km
    12,1 km/h
    870 m
    820 m
    Gerhard 300 🍀, Siggi und 291 anderen gefällt das.
    1. Armin

      War das heute ein Heidenspaß und die kurzweiligste Mountainbike-Tour entlang herrlicher Highlights und auf Hammer-Trails 🤗
      Ganz herzlichen Dank, Tom, für die Planung der Tour und Gesellschaft am heutigen Tag! Die Tour vergesse ich sicher nie 😊✌️

      • 14. Mai 2021

  6. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    2. Mai 2021

    02:04
    31,4 km
    15,2 km/h
    670 m
    640 m
    HoffiKC, Sash86 und 226 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Manche können den Regen spüren, andere werden nur nass. 🤪✌
      Start war heute in Kirchehrenbach unterhalb des Walberlas (der Berg der Franken). Steil hoch ging es bei leichtem Nieseln🌧 auf den Gipfel. Eine tolle Sicht, auch bei Regen. Und wenig Leute!!! Der Downhill runter nach Leutenbach erwies sich als äußerst tricky bei dem Geschmiere, anders wie im Sommer. Der Gegenanstieg an Ortspitz vorbei Richtung Barockgarten führte über weite Felder, schön blühenden 🍒 Kirschplantagen und auf tollen Trails durch den Wald 🌲🌳. Der Arlesbachtrail runter nach Egloffstein ist zu jeder Jahreszeit ein Highlight. Ich erreiche Egloffstein. Der Barockgarten ist privat und das Hobby eines Nürnbergers. Ich mache hier immer einen Zwischenstopp. Nun folge ich dem wunderschönen Trubachtal rauswärts Richtung Pretzfeld. Das Cafe Mühle mit den legger selbstgemachten 🍰 Kuchen lasse ich rechts liegen, in der Hoffnung auf den Pretzfelder Keller. Im Dauerregen folge ich der Trubach bevor es hoch auf den Keller geht. Die Wolkendecke reißt plötzlich unerwartet auf und ich freue mich auf Bratwürscht und a Seidla 🍺 von der Nickl Bräu. Weit gefehlt, Regenwetter...geschlossen. Net schlimm, ich genieße nochmals den Blick rein in die Kaiserpfalzstadt Forchheim und weiß dass die Nickl Bräu a Wegseidla für mich bereit hält.
      Noch eine Stippvisite im Pretzfelder Schloss 🏰 und es geht Richtung Ausgangspunkt. Mensch und Maschine gefordert und eingesaut war der Ausflug in eines der größten Kirschenanbaugebiete Europas (ca 200.000 Kischbäume) für mich wieder mal ein mega Sonntag! LG euerTom 🙋‍♂️
      Ich wollte euch den äußerst seltenen Spinnen Ragwurz nicht vorenthalten, jedoch sind die Bilder der Orchidee auf meiner gestrigen Tour in meinem Lieblingsre4 entstanden, die ich jedoch aus Naturschutzgründen nicht öffentlich machen will.de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fe_Spinnen-Ragwurz

      • 2. Mai 2021

  7. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    11. April 2021

    02:42
    43,9 km
    16,2 km/h
    590 m
    610 m
    Imperator, Frank und 200 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Heute war mal Unterfranken angesagt. Los ging es im Weindorf Abtswind, gleich steil🔝 hoch zum Friedrichsberg. Da kommen doch gleich Kindheitserinnerungen auf, als das Wirtshaus noch offen hatte und wir uns nach einem Tagesmarsch aus Scheinfeld auf eine Brotzeit und Raspa freuten. Der mega Trail am Friedrichsberg bringt mich dann sehr kurzweilig 🚴‍♂️ weiter über den Greuther Trail zum Schlossberg. Hoch über Castell die schönste "Weinsicht 🍇 Frankens 2012", der Turm welcher leider nur einmal im Jahr geöffnet hat, an der Gerichtslinde vorbei vollgas runter in den Casteller Schlosspark. Über den Steigerwaldtrail und dem Schwanbergtrail erreiche ich sehr flowig die tollen Aussichtspunkte in das Maintal, sowie Iphofen. Einer Umrundung der Stadtmauer Iphofens konnte ich natürlich nicht wiederstehen, bevor es weiter zu den Schlössern 🏰 Frohstöckheim und Rüdenhausen ging. Zurück in Abtswind nimmst nu a Kistla Bacchus 🍷für`s Fraule mit, am besten zwa 🍷🍷, na hast Bonus. LG Euer Tom 🙋‍♂️

      • 11. April 2021

  8. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    4. April 2021

    02:17
    39,4 km
    17,3 km/h
    530 m
    530 m
    1. 🌳Tom🌲

      Von der Quelle der Wissinger Laaber geht es dem Bach folgend nach Haas. Hier, kurz vor Berching, fließt die Wissinger Laaber in die Weiße Laber. Ab hier folge ich flußaufwärts der Weißen Laber entlang bis nach Hermannsberg, bevor ich mich wieder dem Quellfluss der Wissinger Laaber zuwende. Die Schwarze Laber kommt uns nicht in die Quere, denn die entspringt ja bekanntlich in Laaber und fließt nach Regensburg.
      Habe fertig mit Labern, schaut selbst. 😎
      Ich wünsche allen Komootlern ein frohes Osterfest.

      • 4. April 2021

  9. 🌳Tom🌲 war mountainbiken.

    28. März 2021

    marc clish, Alex und 213 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Ab ins Lieblingsre4......aber schaut selbst.

      • 28. März 2021

  10. 🌳Tom🌲 war wandern.

    27. März 2021

    02:25
    9,33 km
    3,9 km/h
    160 m
    100 m
    Bergmuffel, Bernd🌶 und 194 anderen gefällt das.
    1. 🌳Tom🌲

      Los ging es heute in Kipfenberg am Wanderparkplatz des Ostaufstieges zum Michelsberg. Steil bergauf mit einem fantastischen Ausblick ins Birktal kämpften wir uns hoch. Am Gipfelkreuz angekommen breitet sich unterhalb Kipfenberg mit seiner tollen Burg aus. Übrigens, Kipfenberg ist der geografische Mittelpunkt unseres Freistaats Bayern. Immer auf der Höhe bleibend durch lichtdurchflutete Wälder und Teppichen von blauen Leberblümchen folgen wir unserem Pfad zur Arnsberger Leite, die einen atemberaubenden Blick ins Altmühltal gewährt. Unser Rückweg über den Husarensteig mit tollen Felsformationen, einer kleine Grotte und nicht zuletzt eines mega schönen Wandertrails gestaltet sich sehr kurzweilig. Eine beeindruckende Frühjahrstour im Altmühltal geht zu Ende.

      • 27. März 2021

  11. loading