22

RanasTweets

36

Follower

Über RanasTweets
Distanz

5 006 km

Zeit in Bewegung

1092:05 Std

Letzte Aktivitäten
  1. RanasTweets war wandern.

    vor 2 Tagen

    01:21
    6,42 km
    4,7 km/h
    40 m
    50 m
    Bikerin99, Stefan 🐕 und 9 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Nach zwei etwas anstrengenden Wochen gibt mein Kopf einmal WO. Am Nachmittag geht's dann wieder und er wird mit zusätzlichem Sauerstoff versorgt.

      • vor einem Tag

  2. RanasTweets war wandern.

    vor 4 Tagen

    Alf, 🌺Marianne 🦂 und 6 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Ein schneller Spaziergang zum Firmentreffen in der Luftburg. Zumindest ein paar Kilokalorien konnten da wieder abgearbeitet werden ...

      • vor 3 Tagen

  3. RanasTweets war wandern.

    vor 6 Tagen

    01:51
    6,19 km
    3,3 km/h
    40 m
    40 m
    Alf, Herbert (Wesi) und 6 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Vor der Rückreise nach Wien, geht sich noch ein Abstecher nach Bregenz aus.
      Es wird eine kleine Runde durch die Stadt, zuerst den See entlang, dann durch das Zentrum ... immer den Geocaches entlang. 😉
      Highlight ist sicher das schmalste Haus Europas, das eigentlich die schmalste Hausfront Europas ist ... 57cm.Davor wurde noch die Seebühne der Bregenzer Festspiele besucht. Da ich da die Tour noch nicht gestartet hatte, gibt's auch keine Fotos. Die Bühne war allerdings nach der Saison großteils abgebaut.

      • vor 3 Tagen

  4. RanasTweets war wandern.

    vor 7 Tagen

    03:07
    10,2 km
    3,3 km/h
    160 m
    170 m
    Romana, Alf und 2 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Der Fußball zieht mich diesmal ins westlichste Bundesland Österreichs, das ich sowieso nur vom Durchfahren kenne. Mein FAC spielt auswärts gegen Dornbirn ... also nichts wie hin (mit dem NightJet) und ein wenig diese Stadt kennenlernen.
      Samstag dürfte Marktplatz vor der Kirche sein. Sehr schön, aber leider nur zum Anschauen. Für die ganzen Köstlichkeiten gibt es leider keinen Weg nach Wien.
      Die Geocaches bestimmen quasi meinen Weg durch die Stadt, also gibt es ein paar auf dem Weg zum Zentrum. Weiter führen mich dann die Doserln zum Zanzenberg, der mir wenigstens ein paar Höhenmeter spendiert.Danach ging es zum eigentlich Grund des Ausflugs: zum Stadion Birkenwiese.
      Das Spiel endet auch zu meiner Zufriedenheit mit einem 2:0 Auswärtssieg. 👍
      Am späten Nachmittag ging's noch auf den Karren, allerdings ohne Komoot. Der Ausflug dorthin lohnt sich auf jeden Fall (mit Seilbahn oder zu Fuß). Ein Dornbirner empfahl es auch für ein Frühstück.

      • vor 3 Tagen

  5. RanasTweets war Fahrrad fahren.

    6. September 2021

    01:15
    21,0 km
    16,7 km/h
    90 m
    90 m
    1. RanasTweets

      Auch am nächsten Tag den Frühschluss genutzt und ein schönes Platzerl gefunden.

      • vor 16 Stunden

  6. RanasTweets war Fahrrad fahren.

    5. September 2021

    01:26
    21,0 km
    14,7 km/h
    190 m
    190 m
    1. RanasTweets

      Nach den Anstrengungen der Nacht, ging es ab Mittag zur Dechantlacke ... Erholung pur!

      • vor 16 Stunden

  7. RanasTweets war wandern.

    4. September 2021

    1. RanasTweets

      Von Hinternasswald ging es mit einem Freund durch das Reisstal über Feldwege Richtung Rax-Massiv.
      Am Ende des Tals angekommen wird ein Schotterfeld gequert um zum Beginn des Klettersteigs Wildfährte zu kommen.
      Das Klettersteigset wird angelegt, mein Freund erklärt mir noch die Grundlagen und los geht's, auf allen Vieren nach oben. In die erste Seilsicherung werden die Karabiner eingehängt und es geht in die Horizontale ... meinen Freund habe ich bereits aus den Augen verloren, der um den Felsvorsprung bereits herum ist.
      Nach ein paar Schritten wundere ich mich, wo da ein Weg sein soll, bis mir klar wurde, dass es jetzt wohl auf den Zehenspitzen horizontal weiter gehen soll. Das kostete für die ersten Schritte ziemlich Überwindung ... aber immerhin weiß ich jetzt, dass ich wirklich schwindelfrei bin. 😉
      Der Rest des Steigs erfordert nicht mehr so viel Überwindung, ist aber in der Vertikalen teilweise recht anstrengend.
      Am Ende des Steigs gibt's endlich die ersehnte Pause auf der Grasbodenalm ... nomen est omen. Wenn wir noch ein Stück weiter gegangen wären, wäre es bei der Joglbauerhütte etwas gemütlicher gewesen.
      Danach ging's zur Habsburghütte, allerdings gab es kurz nach 14:00 nur mehr sehr eingeschränkte Küche, da bereits die Vorbereitungen für den Abend (über 100 Gäste mussten versorgt werden ... ausgebucht!) begonnen hatten.
      Nach einem Abstecher zum Karl Jahn Kreuz folgte der Abstieg über den Kaisersteig. Klettersteigausrüstung braucht man dafür keine.Der Hunger wurde schließlich am Abend in einem Gasthaus in Nasswald gestillt, nachdem das Habsburghaus ausgelassen hat.

      • vor 17 Stunden

  8. RanasTweets war Fahrrad fahren.

    1. September 2021

    01:20
    17,9 km
    13,4 km/h
    90 m
    80 m
    Herwig, Euregio und 3 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Es gilt wieder einmal die Lücken im Kalender zu füllen. Für diesen Tag fehlt mir da noch etwas.Es wurde eine nette Radtour über die Donauinsel und um die Alte Donau mit einem kleinen Zwischenstop.

      • 6. September 2021

  9. RanasTweets war wandern.

    27. August 2021

    01:18
    6,22 km
    4,8 km/h
    90 m
    90 m
    Herbert (Wesi), Bardstale 🥾📸 und 9 anderen gefällt das.
    1. RanasTweets

      Die katastrophale Wettervorhersage ist ja gar nicht so katastrophal ... also raus und 2 kurze Multicaches holen.
      Der erste führte mich nach Blosenburg in Erfurt. Nichtsahnend, dass es sich um eine wahrlich alte Schutzanlage handeln soll. Sie liegt schön in einem unverbauten Gebiet an einem Hügel im Süden von Erfurt.
      Der zweite kurze Multicache liegt in einer Plattenbaugegend am Herrenberg. Ich finde die Lage dort eigentlich wunderbar.
      Der zweite Multicache machte mir ein paar Probleme. Die Bezeichnung der Wege ist dann doch vor Ort und auf manchen Karten "unvollständig". Schließlich war dann der richtige Name gefunden und auch das Doserl schnell geloggt.

      • 27. August 2021

  10. RanasTweets war wandern.

    22. August 2021

    03:08
    9,50 km
    3,0 km/h
    370 m
    370 m
    1. RanasTweets

      Diesmal eine interessante Variante: eine Runde Geocachen und eine Runde Wandern.Zuerst gibt es 5km zum Geocachen, 1 Doserl war nicht zu finden. Eine recht nette Runde, der zweite Teil führt dann allerdings einen Singletrail für Mountainbiker entlang. Es ging aber problemlos und mit Rücksicht zur Sache.Da das doch etwas kurz war, wurde noch ein zweiter Teil hintenan gehängt. Keine besonderen Höhepunkte, es geht fast nur über Forstwege. Einzig der Verbindungsweg zwischen den beiden Runden, ist ein wenig anspruchsvoller.

      • 22. August 2021

  11. loading