3

Jürgen u. Christiane

Über Jürgen u. Christiane

Wir, das sind Jürgen, Christiane und unser Hund Talon. Gehen vornehmlich in unserer Region wandern und entdecken immerwieder neue Wege.

Distanz

442 km

Zeit in Bewegung

96:53 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Jürgen u. Christiane war wandern.

    vor einem Tag

    01:12
    5,02 km
    4,2 km/h
    70 m
    70 m
    Marco, Uwe Schmeling und 17 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Wir haben uns für die heutige Tour von Michel inspirieren lassen. Etwas leicht abgeändert.
      Sonne satt, die Wege trocken. Als Ausgangspunkt haben wir den Parkplatz des Freibades Stadtallendorf gewählt.
      Ich bin immer wieder erstaunt wie riesig Ferrero geworden ist.
      Wir werden von Stadtallendorf auch noch einige Erkundungen starten.

      • vor einem Tag

  2. Jürgen u. Christiane war wandern.

    vor 3 Tagen

    Sabrina, Anke und 16 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Nochmal schnell am Spätnachmittag raus. Der Regen hat sich gelegt und die🌞schaut über den Berg. Ungewohnter Weise bin ich andersrum ums Dorf gegangen. So in Gedanken versunken kam ich an Plätzen vorbei, wo ich schon als Kind gespielt habe. Heute sitzen dort wieder Kinder und bauen mit dem was der Wald hergibt, kleine Häuser. Schön zu sehen, dass der Wald an Faszination nichts verloren hat.
      Vorbei an der Bank die über Wittelsberg thront, an der wir uns als Teenager heimlich😌 zum Rauchen getroffen haben. Die Bank, die mitten im Dorf zwischen zwei großen alten Kastanien steht.
      Heute war es ein kurzweiliger Gang. Ein Schwätzchen hier und da. Das ist selten geworden.
      Man geht durch die Straßen und schwelgt in Erinnerung.
      Auch das muss mal sein☺

      • vor 3 Tagen

  3. Jürgen u. Christiane war wandern.

    vor 5 Tagen

    Stefanie Heupel, Chris und 20 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Heute mal was anderes. Das 🚗 war der Meinung es braucht ein Ölwechsel. Also ab nach Marburg in die Werkstatt. Hund, Herrchen und Frauchen nehmen die Gelegenheit war den Tannenberg zu erkunden. Mittlerweile eher bekannt als Stadtwald. Ein aufblühender Stadtteil Marburg auf dem Gelände der einstigen Tannenbergkaserne. Das Zeitfenster erlaubte uns nur den Aufstieg zu erkunden.

      • vor 5 Tagen

  4. Jürgen u. Christiane war wandern.

    21. Februar 2021

    Anja, Wolfgang M und 23 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Es war heute extrem schwierig eine Tour zu finden die nicht hoffnungslos überfüllt war. Somit sind wir vor unserer Haustür geblieben und haben das Feld durchwandert. Was für uns Erholung war, war für die heimische Tierwelt Stress pur.
      Drei große Herden von je ca. 40 Tieren wussten nicht mehr wohin sie sich retten sollten.
      Corona treibt schon seltsame Blüten.
      Normalerweise ist in diesem Gebiet so gut wie keiner unterwegs. Heute haben sogar Autofahrer nicht davor halt gemacht. Mitten im Feld ihr Gefährt zu parken um dann ein paar Meter zu gehen.

      • 21. Februar 2021

  5. Jürgen u. Christiane war wandern.

    19. Februar 2021

    01:02
    4,45 km
    4,3 km/h
    110 m
    80 m
    Gela, Anke und 26 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Heute gab es wieder eine Dorfumrundung. Man wird sich dadurch wieder bewußt, welches schönes Fleckchen Erde dies ist. Wittelsberg liegt am südlich Rand des Amöneburger Becken. Vom Kirchberg hat man einen Sicht in alle Richtungen. Auf dem Kirchberg liegt die Kirche sowie der Wartturm. "Schanze" wie sie bei uns genannt wird. Sie ziert auch das Wappen der Gemeinde Ebsdorfergrund.
      Zur Kirche führt seit ewigen Zeiten eine alte Buchenallee. Wunderschön im Frühsommer.
      Zur Verjüngung erhielt sie letztes Jahr einen radikalen Rückschnitt.

      • 19. Februar 2021

  6. Jürgen u. Christiane war wandern.

    14. Februar 2021

    01:15
    4,65 km
    3,7 km/h
    70 m
    80 m
    Anke, Marc S. und 22 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Nach Wochen der Isolation das erstmals wieder mit Freunden draußen gelaufen. Startpunkt war der Wanderparkplatz an der Landstraße Rosberg/Wermertshausen gegenüber der Abfahrt nach Höingen. Von hier kann man einige nette Touren starten.

      • 14. Februar 2021

  7. Jürgen u. Christiane war wandern.

    11. Februar 2021

    00:24
    1,91 km
    4,8 km/h
    30 m
    40 m
    matze, Uwe Schmeling und 16 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Noch schnell die letzte Runde mit Talon drehen. Dabei noch schnell Fotos vom schlafenden Dorf eingefangen. Bei der Jagdscheune war noch ein Lagerfeuer. Kurzer Plausch und dann ab nach Haus.

      • 12. Februar 2021

  8. Jürgen u. Christiane war wandern.

    7. Februar 2021

    00:54
    3,56 km
    4,0 km/h
    70 m
    90 m
    Berni 🚵🏻‍♂️, Dieter klietsch und 23 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Unsere Tour startet wieder vom Parkplatz am Fuß des Stempel's und führt uns im direkten Weg nach oben zur ehemaligen Mülldeponie des Lars Mbg/Bid.
      Es wurde nur eine kleine Tour, da die Wege ordentlich vereist waren. Aber unterwegs konnte man tolle Kunstwerke aus Eis bewundern.

      • 7. Februar 2021

  9. Jürgen u. Christiane war wandern.

    3. Februar 2021

    01:06
    4,35 km
    3,9 km/h
    100 m
    90 m
    Dieter klietsch, Stefanie Heupel und 30 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Gestartet sind wir vom Wanderpark bei Cappel, Zur Burgruine Frauenberg.
      Wir haben eine Regenlücke abgewartet und dann nichts wie raus. Dieses Waldstück haben wir länger nicht besucht. Der Wald wirkt im Moment trostlos grau. Grund auch ist der starke Kahlschlag. Anlass zur Freude gaben ein Wolkenloch mit Sonnenstrahlen und der
      kleine Weiher. Im Sommer komplett ausgetrocknet, jetzt glücklicherweise wieder gefüllt.
      Unsere Freude hielt nicht lange an und der Regen holte uns ein.

      • 3. Februar 2021

  10. Jürgen u. Christiane war wandern.

    31. Januar 2021

    Uwe Schmeling, Wolfgang M und 16 anderen gefällt das.
    1. Jürgen u. Christiane

      Eigentlich wollten wir etwas außerhalb eine Tour laufen. Durch die Sonne und Corona gab es Parkplatznöte. Also zurück in heimische Gefilde und mal wieder die Wasserbüffel besucht. Direkt auf dem Feld daneben eine größere Anzahl Höckerschwäne. Und zu allem noch eine recht große Herde Rehe.

      • 31. Januar 2021

  11. loading