Letzte Aktivitäten

  1. desu war wandern.

    vor 2 Tagen

    1. desu

      Eine Wanderung auf Gemarkung Rudersberg mit Start an der Burg Waldenstein, es folgen tolle Wanderwege quer durch den Wald mit absoluter Pilzgefahr, bis schließlich Obersteinenberg erreicht wird. Es folgend ein Sandbruch, die Glasklinge und das Highlight der Wanderung, der Forellensprung. Zurück geht es über dem Edelmannshof mit Einkehrmöglichkeit zum Parkplatz.

      • vor 2 Tagen

  2. desu war wandern.

    vor 6 Tagen

    Hma, Dreamer0304 und 29 anderen gefällt das.
    1. desu

      eine Wanderrunde im Naturpark:
      geparkt am Wanderparkplatz nach Siebenknie, danach am Eschelhof vorbei ins Gewann Roßhau und über die Wellingtonien von Oberbrüden weiter zum Springstein.
      Der Springstein wurde durch die Planung für den Standort eines Windrades bekannt.

      • vor 6 Tagen

  3. desu war wandern.

    13. Oktober 2019

    Fabeer, Andy B. und 43 anderen gefällt das.
    1. desu

      eine Runde vom Waldsee über Neustetten durch die Mordklinge bei schönstem Wanderwetter.
      Die Mordklinge, diesmal bergauf, bleibt nass und sehr matschig, auch wenn es die Tage davor nicht geregnet hat. Zahlreiche Stürme haben Bäume auch quer über einen nicht mehr sichtbaren Weg gedrückt und so mag jeder selbst entscheiden, ob er diesen Weg wandern möchte. Festes Schuhwerk ist absolut Pflicht !!!!!
      Und trotzdem, schön war es doch

      • 13. Oktober 2019

  4. desu war wandern.

    5. Oktober 2019

    Ralf, Oliver und 34 anderen gefällt das.
    1. desu

      Von St. Leonhard entlang der Passer nach St. Martin

      • 5. Oktober 2019

  5. desu war wandern.

    4. Oktober 2019

    WanderNiere, Andy B. und 33 anderen gefällt das.
    1. desu

      immer wieder eine schöne Tour in einem sehr tollen Tal.
      Stark frequentiert, aber nur für gutes Schuhwerk zu empfehlen

      • 4. Oktober 2019

  6. desu war wandern.

    29. September 2019

    Walkleader, Dreamer0304 und 46 anderen gefällt das.
    1. desu

      ein Rundwanderweg beginnend am Finsterroter See mit einem großen Wanderparkplatz, der durchaus auch voll werden kann. Über den Kiosk und Naturschutzgebiet weiter zum Lauxensee, der aus mehreren Teilen besteht und gerade der hintere ist der schönere.
      Der Aussichtsturm Steinknickle ist abgeschlossen und den Schlüssel kann man vom nahegelegenen Naturfreudehaus holen.
      Weiter geht es in den Quellbereich der Rot und in einem Bogen nach Wüstenrot.
      Der Silberstollen ist informativ, aber kein optisches Highlight. Faszinierend ist die Himmelsleiter und es sind 61 Stufen, die nach oben führen.
      Danach geht es zurück nach Wüstenrot und durch Täler zurück zum Parkplatz.
      Für den heutigen Tag war am Spätnachmittag Regen vorhergesagt und genau diesen hatten wir.

      • 29. September 2019

  7. desu war wandern.

    22. September 2019

    1. desu

      Der Rundweg wurde nachbearbeitet, da das Original eklatante GPS-Fehler hatte, die nicht erklärbar sind.

      • 25. September 2019

  8. desu war wandern.

    15. September 2019

    00:54
    3,18 km
    3,6 km/h
    370 m
    Conny, Dreamer0304 und 28 anderen gefällt das.
    1. desu

      Teil 2 Pfelders - Grünbodenalm - talwärts nach Pfeldersmit dem erneuten Start von Komoot wurde der Schluß wieder aufgezeichnet

      • 15. September 2019

  9. desu war wandern.

    15. September 2019

    1. desu

      Start in Pfelders und mit der Grünbodenbahn auf 2.000 Meter. Auf dem steinigen Panoramaweg sollte es weiter gehen, bis die Aufzeichnung beendet wurde und ich dies nicht bemerkt habe. Komoot ging praktisch in eine Pausenstellung ...

      • 15. September 2019

  10. desu war wandern.

    14. September 2019

    Fabeer, Roland und 29 anderen gefällt das.
    1. desu

      Eine Rundwanderung am Meran 2000 und heute nicht einmal sehr überlaufen.
      Von der Bergstation Meran 2000 zur Waidmannalm und hier weiter zum Sessellift auf den Kleinen Mittager.
      Eine tolle Einkehr auf der Mittager Hütte und weiter über den Panoramaweg bis zur Meraner Hütte. Von hier aus dann noch eine Stunde bis zur Bergstation.

      • 14. September 2019

desus Touren Statistik

Distanz1 645 km
Zeit202:09 Std