8

Alex N

26

Follower

Über Alex N

Wandert mit Frau, Kind und Kinderwagen hauptsächlich durchs bergische Land und Ruhrgebiet

Distanz

353 km

Zeit in Bewegung

81:42 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Alex N hat eine Wanderung geplant.

    24. Juli 2021

    02:47
    10,2 km
    3,6 km/h
    160 m
    160 m
  2. Alex N hat eine Wanderung geplant.

    24. Juli 2021

  3. Alex N und Karina N waren wandern.

    5. Juli 2021

    02:13
    9,96 km
    4,5 km/h
    100 m
    110 m
    Karina N, Julia und 4 anderen gefällt das.
  4. Alex N und Karina N waren wandern.

    23. April 2021

    02:39
    12,3 km
    4,6 km/h
    150 m
    140 m
    Karina N, DJRainer und 2 anderen gefällt das.
  5. Alex N und 3 andere waren wandern.

    1. April 2021

    04:39
    21,3 km
    4,6 km/h
    320 m
    330 m
    Daggi🐵, bowiemaniac und 15 anderen gefällt das.
    1. Daggi🐵

      Mit einem Jahr schon einen Halbmarathon? Klasse, Johanni! Da wäre dein Onkel stolz auf dich. 😘

      • 1. April 2021

  6. Alex N und Karina N waren wandern.

    6. März 2021

    03:36
    16,3 km
    4,5 km/h
    350 m
    360 m
    Birgit, DJRainer und Daggi🐵 gefällt das.
  7. Alex N und Karina N waren wandern.

    14. Februar 2021

    03:11
    13,0 km
    4,1 km/h
    150 m
    180 m
    Daggi🐵, Birgit und DJRainer gefällt das.
    1. DJRainer

      Schöne Tour mit kulinarischen Highlights!?

      • 14. Februar 2021

  8. Daggi🐵 und Alex N waren wandern.

    28. September 2020

    02:28
    7,22 km
    2,9 km/h
    250 m
    140 m
    Sabine, Joachim und 16 anderen gefällt das.
    1. Schubi

      Wunderschöne Fotos.

      • 28. September 2020

  9. Alex N war wandern.

    17. September 2020

    02:59
    9,72 km
    3,3 km/h
    620 m
    620 m
    Daggi🐵, DJRainer und 5 anderen gefällt das.
    1. Alex N

      Diese Runde wird wohl eine unserer Lieblingsrouten im Schlerngebiet. Vom Hotel Bad Ratzes aus geht's steil hinauf an vielen Bachläufen und Wasserfällen zur Schlernbödelehütte am Fuße des Südtiroler Wahrzeichens. Von dort aus führt der teils recht enge Weg durch Wälder und über Lichtungen mit vielen Panoramen bis zur Proßliner Schwaige. Hier gibt's überaus leckeres Essen (Wir hatten Speckknödel mit Steinpilzen und Rehrragout) und Kuchen, um frisch gestärkt den wieder sehr steilen Rückweg anzutreten. Dieser führt an noch mächtigeren Wasserfällen wieder steil hinab bis zum Ausgangspunkt.

      • 17. September 2020

  10. Alex N und Bert waren wandern.

    15. September 2020

    Daggi🐵, DJRainer und 4 anderen gefällt das.
    1. Alex N

      Endlich war ich auf dem Piz Boé! Lange wollte ich schon auf den höchsten Berg der Sellagruppe, doch meist haben wir in unseren Urlauben die lange (aber sehr schöne) Anfahrt gescheut.
      Der Gipfel gilt als am einfachsten zu Besteigender 3000er der Dolomiten dennoch darf man natürlich nicht vergessen, dass es eben ein 3000er ist.
      Die Kabinenbahn brachte uns bereits auf 2950m und belohnte uns beim Ausstieg mit einem Wahnsinns Panorama über Sella, das Schlerngebiet, den Rosengarten und die Marmolada. Von dort aus gings erstmal 100 hm abwärts, bevor der eigentliche ca. 300hm hohe Anstieg beginnt. Über Geröllfelder ging es den zunächst seichten Hang hinauf, bevor es richtig knackig wurde. Die letzten 200 hm führen mit etwa 30% Steigung und kurzfristig deutlich mehr über mit Drahtseilen gesicherten Kletterstellen hinauf.
      Auf dem 3152m hohen Gipfel warten dann weitere tolle Panoramen in alle Gegenden der Dolomiten bis hin zum Großglockner.

      • 15. September 2020

  11. loading