8

Fritz

Über Fritz
Distanz

305 km

Zeit in Bewegung

67:38 Std

Letzte Aktivitäten
  1. Fritz und Bettina7337 waren wandern.

    14. Februar 2021

    01:14
    6,30 km
    5,1 km/h
    40 m
    150 m
    Bettina7337, Hans-Ulrich (Ueli) und 7 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Leichte Wanderung (Spazieren) vom Bahnhof Bubikon nach Rapperswil. Abwechslungsreiche Landschaft - gute einfache Wege...

      • 14. Februar 2021

  2. Fritz und Bettina7337 waren wandern.

    13. November 2020

    02:43
    11,5 km
    4,2 km/h
    420 m
    550 m
    Paul Mura, Bettina7337 und 9 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Schöne Wandertour im Appenzellerland. Ca. 1h bergauf bis zum Restaurant Hundhöchi. Nach kurzer Stärkung den Weg nach Appenzell unter die Füsse genommen. Entlang des Wanderweges kann man immer wieder die lieblich schönen und gepflegten Appenzeller Häuser bestaunen.

      • 13. November 2020

  3. Fritz und Bettina7337 waren wandern.

    13. September 2020

    Bettina7337, Süff und 5 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Mit Alpin Taxi von St. Antönien zum Bärgli, danach wunderschöne Wanderung zur SAC Hütte Carschina. Dort gibt es tolles Bergpanorama und feine Menus. Der Abstieg zum Partnunsee dauert nicht lange, wo man herrlich Verweilen kann. Der Rückweg nach St. Antönien dauert noch ca. 1.5h man kommt noch beim Restaurant Alpenrösli vorbei und viele herzige Bündner- Häuschen gibt es da und dort zu bestaunen...

      • 13. September 2020

  4. Fritz war Fahrrad fahren.

    12. September 2020

    01:44
    28,9 km
    16,7 km/h
    830 m
    830 m
    Bettina7337, Süff und 4 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Schöne Fahrradtour von Schmerikon auf die Alp Egg (via Burgerwald Uznach, Ernetschwil, Gommiswald). Vom Restaurant Alp Egg hat man eine herrliche Rundumsicht Richtung Rapperswil (Seedamm) oder Säntis. Die Rückfahrt kann man auf verschiedenen Wegen machen. Der Direktweg ins Städtli Uznach war gesperrt, weshalb sich eine andere Strecke im Burgerwald als Retourweg anbot...

      • 12. September 2020

  5. Fritz war wandern.

    7. August 2020

    01:59
    3,96 km
    2,0 km/h
    1 020 m
    Bettina7337, Marcel und 5 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Am Anfang hohe Intensität am - zum Glück auf der Schattenseite des Säntis. Bergrestaurant Tierwies bietet herrliche Aussicht und feinen Kaffee. Danach lässige, leichte Kletterpartie zum Säntis Gipfel. Das vorhandene Seil bietet Sicherheit beim Aufstieg. Coole Tour um die Kondition aufzubauen 😜

      • 7. August 2020

  6. Fritz und Bettina7337 waren wandern.

    29. Juli 2020

    01:40
    6,90 km
    4,2 km/h
    200 m
    180 m
    Bettina7337 und Süff gefällt das.
  7. Fritz war wandern.

    27. Juli 2020

    03:38
    14,3 km
    3,9 km/h
    280 m
    290 m
    Bettina7337 und Süff gefällt das.
    1. Fritz

      Leichte Bergwanderung zur Spitzmeilenhütte. Sonnenliebhaber kommen auf ihre Kosten (keine Waldpassagen). Verpflegung auf SAC Hütte ist empfehlenswert...

      • 27. Juli 2020

  8. Fritz und 2 andere waren wandern.

    19. Juli 2020

    03:17
    13,3 km
    4,0 km/h
    780 m
    600 m
    Gingernelipot, Bettina7337 und 6 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Vom Startpunkt Bahnhof Thusis geht es via Sils in Richtung Via Spluga - vorbei an Burg Ehrenfels (Jugi) und Ruine Hohenrätien. Danach wandern wir auf dem Säumerpfad Via Traversina weiter und gelangen so auf wunderschönen Wegen in die Viamalaschlucht. Die Überquerung der Hängebrücke Punt da Suransuns ist ein Highlight, sowie auch der Besuch das Naturerlebnis Viamalaschlucht (CHF 6.00) Nach kurzer Einkehr nehmen wir den Weg nach Rania unter die Füsse. Hier laufen wir oft dem Wasser entlang oder auf weichen Waldwegen. Abschluss dieser Tour bildet die Haltestelle des Postautos, mit welchem wir wieder nach Thusis zurückkehren.

      • 19. Juli 2020

  9. Fritz und Bettina7337 waren wandern.

    12. Juli 2020

    02:32
    11,5 km
    4,5 km/h
    270 m
    320 m
    Karin, Bettina7337 und 10 anderen gefällt das.
    1. Fritz

      Herrliche Tour von Kollbrunn SBB zur Kyburg. Viele Wanderwege sind am Schatten. Danach Abstieg zur Kyburgbrügg und der Töss entlang. Der kurze Aufstieg zum Eschenberg lädt zum Verweilen im gleichnamigen Gasthof ein. Danach schöne Wanderwege nach Winterthur in die Altstadt. Heimweg wieder per ÖV.

      • 12. Juli 2020

  10. Fritz war wandern.

    7. Juli 2020

    02:52
    6,93 km
    2,4 km/h
    750 m
    720 m
    Süff, Gingernelipot and ennasuS gefällt das.
  11. loading